Forum: PC Hard- und Software Polung Hohlstecker


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von D K (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

kann mir einer helfen, dass Mainboard mit einem anderen Netzteil zu 
vernetzen. Ich habe Fotos von dem Netzteil und vom DC Jack hinzugefügt. 
Wäre es so richtig verlötet ?

Danke !

von D K (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich meine natürlich Bilder vom Mainboard.
Auf dem letzten Foto bin ich mir nicht sicher wie es verlötet wurde. 
Trennt sich das schwarze Kabel in ein schwarzes und in ein rotes, die 
man einzeln verlöten muss ?

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
D K schrieb:
> Trennt sich das schwarze Kabel in ein schwarzes und in ein rotes, die
> man einzeln verlöten muss ?

Nein.

Das war ein aneinandergespritztes zweiadriges, durch das Trennen der 
Einzeladern ist etwas von der roten Isolation an der schwarzen Isolation 
hängengeblieben.

Zeigt das letzte Bild Deine Lötkünste?

von D K (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Foto zeigt nicht meine Lötkünste.
Ist es dann also okay, wenn ich es so wie auf dem zweiten Foto verlöte ?

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin mir nicht sicher, was das Geschmadder da an der Buchse 
darstellen soll.

Ich würde an Deiner Stelle darauf verzichten, die Buchse irgendwie auf 
die Platine draufzu"machen", sondern eine für Montage in einem simplen 
Loch des Gehäuses verwenden.

https://www.reichelt.de/?ARTICLE=8524

Vielleicht ist es auch sinnvoller, Leitungen mit einem etwas höheren 
Querschnitt zu verwenden - welcher Strom soll denn da fließen?

Ob das ganze am Ende funktioniert, kann ich Dir im übrigen auch nicht 
sagen; kommt der Bastelvorschlag von jemandem, der behauptet, damit 
Erfolg zu haben, oder ist das nur so eine Idee von ihm?

Wie man auf dem ersten Bild sehen kann, gibt es mehrere Dinge, die von 
der Schaltung des Geräts in die des Netzteils herüberreichen, etwas, was 
ich für ein Relais halte (schwarzer Klotz oberhalb des Quarzes), etwas, 
was ich für einen Optokoppler halte (schmales weißes Bauteil oberhalb 
der linken Heatpipe auf dem Kühlkörper) und noch ein Kondensator (blaues 
längliches Bauteil daneben).

Irgendeine Aufgabe werden die haben; ob das Gerät hier noch 
funktioniert, wenn die korrespondierenden Teile des Netzteils nicht mehr 
vorhanden sind?


Kannst Du die Quelle für diesen Bastelvorschlag verlinken?

von MaWin (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Voll der Maker!

von ich wer sonst (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus Τ. F. schrieb:
> Kannst Du die Quelle für diesen Bastelvorschlag verlinken?

weh weh weh - voll- krass - bei - youtube - gesehen - de

SCNR.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.