Forum: HF, Funk und Felder Induktivität einer Printspule


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Rob (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey Freunde,

ich designe grade eine Prinspule auf einem Chip. Man kann die 
Induktivität mittels Näherungsformel bestimmen und sie liegt bei ca 15 
uH. Jetzt ist meine Frage: ich möchte eine  dünne Ferritplatte (5mm) 
hinter dem vollständigen Durchmesser der Spule anbringen. wie kann ich 
ungefähr abschätzen um wie viel meine Induktivität steigt.

Gruß

von Route_66 H. (route_66)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rob schrieb:
> wie kann ich
> ungefähr abschätzen um wie viel meine Induktivität steigt.

Ich würde den wichtigsten Finger mal 3,14... rechnen.

Meinst Du die Frage ernst? Ohne richtige Daten zur Spule, zum Ferrit, 
zur Frequenz und Anordnungen.

Rein vom physikalischen Prinzip hast du ja in der Schule etwas über 
Permeabilität gehört, oder bekommst es in den nächsten Klassen.
So kannst du je nach deinem Material den bestmöglichen theoretischen 
Wert berechnen.
Also ran ans Werk.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.