Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Ram Speicherkapazität bestimmen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von EinGast (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Tag,
ich möchte die Speicherkapazizät eines Rambausteines herausbekommen 
welcher 8 Chips mit folgender Kennzeichnung verbaut hat.

SEC 901 HCF7
K4T1G084QR
YZKC51BAC

Über die Kennzeichnung habe ich folgendes Datenblatt gefunden.
http://www.datasheets360.com/part/detail/k4t1g084qr-hcf7/-7494162264051509372/?alternatePartManufacturerId=0

Nun bin ich mir nicht sicher welches die relevanten Informationen für 
mich sind.
Mein Ansatz wäre:

"Memory Density 1.073741824E9 bit"

Das sollten die Speicherzellen des Chips sein.
Das wäre also:
1073741824 Bit |/8
134217728 Byte
134,217728 MByte |*8 (8 Chips sind verbaut)
1073,741824 MByte | Ich hätte eher 1024 erwartet
1Gb

Stimmt das soweit?

Gruß
Ein Gast

von nachtmix (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Wesentliche für einen Stein steht doch schon in den Kurzdaten: Cache 
DRAM Module, 128MX8, 0.4ns, CMOS, PBGA60

Wie die 8 ICs untereinander verdrahtet sind, bleibt dabei natürlich im 
Dunkeln.
Ich tippe auf 128M x 64 Bit.

von EinGast (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die schnelle Antwort.
Wofür steht denn 128M x 64 Bit? :)

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
EinGast schrieb:
> Danke für die schnelle Antwort.
> Wofür steht denn 128M x 64 Bit? :)

1 Gigabyte

von EinGast (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke sehr :)

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
EinGast schrieb:
> 134217728 Byte
> 134,217728 MByte |*8 (8 Chips sind verbaut)

Wie kommst du drauf, dass ein MByte 1000000 Byte hat?

Das ist nur im Werbeprospekt so. In der digitalen Welt hat ein MByte 
genau 1048576 Byte und manche Leute verwenden dafür die eigentlich 
korrete Einheit Mebibyte (MiB). Damit sind es dann 1024 KiB.

von PittyJ (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
134217728 Byte = Hex 0x8000000
Also genau das richtige. Einfach in Hex gucken und die Nullen am Ende 
erwarten.

von EinGast (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Ergibt natürlich Sinn :D
Danke sehr :)

von Cyblord -. (cyblord)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wolfgang schrieb:
> Das ist nur im Werbeprospekt so. In der digitalen Welt hat ein MByte
> genau 1048576 Byte und manche Leute verwenden dafür die eigentlich
> korrete Einheit Mebibyte (MiB). Damit sind es dann 1024 KiB.

Die Umrechnung ist korrekt, aber den Dummensprech "Mebibyte" nutzt in 
der echten Welt zum Glück niemand.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.