Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik LiPo Ladeverhalten


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von MArkus (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frage:


Wie verhält sich ein LiPo-Akku beim Ladevorgang?
Etwa so wie ein Kondensator, also zieht Er immer weniger Strom, bis Er
die angelegte Spannung erreicht hat, oder ist der Strom konstant?

von Der Andere (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Such mal im Netz nach "cc cv charging" und zieh dir die youtube Videos 
rein.

von MArkus (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aber meine einfache Frage ist:

wenn ich eine konstante Spannung an einen LiPo Akku anlege, natürlich 
mit strombegrenzung, wird dieser dann immer gleich viel Strom ziehen?

von nur zufällig hier (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, und zwar genausoviel wie deine Strombegrenzung zulässt ;-)
Das ist der Weg so einen Accu zu laden (die erste Phase).

von nur zufällig hier (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
BTW: Irgendwann wird er die Spannung erreicht haben und es wird immer 
weniger Strom fließen. Ist der Strom auf 10% des Startstromes (das was 
du als Strombegrenzung eingestellt hattest) gesunken beendest du den 
Ladevorgang.

von Der Andere (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
MArkus schrieb:
> wenn ich eine konstante Spannung an einen LiPo Akku anlege, natürlich
> mit strombegrenzung,

Dann ist die Spannung nicht konstant weil die Strombegrenzung einsetzt.

Li-Ion werden solange mit einem Konstantstrom geladen bis ihre Spannung 
die Maximalspannung erreicht, dann wird mit dieser Maximalspannung 
weitergeladen wobei der Strom allmählich sinkt bis sie keinen 
nennenswerten Strom mehr aufnehmen.

von thomas_m (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein.
Mit der Zeit wird der Strom geringer.
Nimmst Du z.B. als max. Spannung 4,00V (bei gleichzeitiger 
Strombegrenzung), so wird der Ladestrom geringer, umso näher Du der 
Spannung kommst. Sprich, bleibt die Spannung stabil, sinkt irgendwann 
der Ladestrom.

thomas_m

von MArkus (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, das war alles was ich wissen wollte.

von Stefan M. (derwisch)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das wichtigste ist die maximal erlaubte Spannung bei voll geladener 
Zelle.
Die steht notfalls im Datenblatt.

Wenn das Ladegerät von vornherein keine höhere Spannung bereitstellt als 
diese besagte, dann ist schonmal ein wichtiges Sicherheitskriterium 
erfüllt.
D.h. wenn das Datenblatt z.B. 4,22V erlaubt, dann sollte man nicht bis 
4,25V laden.
Derart kleine Spannungsunterschiede sind schon ein Problem für LiIon und 
LiPo.

Bei ungeladener Zelle ist der maximal erlaubte Ladestrom wichtig.
Der steht auch im Datenblatt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.