Forum: Compiler & IDEs C-Projekt unter neuen Namen ablegen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Omme (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich bin beim Suchen, wie ich im AVR-Studio 5.?? (letzte Version) meine 
Projektdadei unter einem neuen Namen speichern kann.
Beispiel:
Projekt_1: gestern angelegt und einen ersten Arbeitsstand getestet.
Projekt_2: Projekt_1 von gestern wird heute unter dem neuen Namen 
weiterbearbeitet OHNE den gestrigen Stand zu verändern.
Projekt_3 dito wahlweise mit Projekt 2 oder Projekt 1.

von Nop (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Omme schrieb:
> ich bin beim Suchen, wie ich im AVR-Studio 5.?? (letzte Version) meine
> Projektdadei unter einem neuen Namen speichern kann.

Nein, eigentlich suchst Du ein Versionsverwaltungssystem.

von Christian M. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Omme schrieb:
> Projektdadei unter einem neuen Namen speichern kann.

Ja ja, so habe ich mir schon mehrere Projekte zerschossen!

Nop schrieb:
> suchst Du ein Versionsverwaltungssystem.

Würde das echt dieses Problem lösen?

Gruss Chregu

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian M. schrieb:
> Würde das echt dieses Problem lösen?

Ja. Sieh Dir git an, das läuft praktisch überall und ist in die meisten 
IDEs problemlos zu integrieren.

von Omme (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Chregu
genau das ist mein Problem. Irgendwann komme ich am nächsten Tag nicht 
mehr an mein Projekt heran. Ich dachte, wenn ich meinen Ist-Stand 
umbenenne, dann habe ich wenigstens den Stand von Vorgestern.
Ich weiss aber auch nicht, was ich falsch mache.

von Nop (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wobei git durchaus nicht unproblematisch ist. Wenn in der IDE irgendwas 
schiefgeht, kommt man an die Daten nur noch ran, indem man sich ein 
550-seitiges Git-Buch mit kryptischen und wahllos zusammengewürfelten 
Befehlen durchliest.

https://xkcd.com/1597/

Daher: auch vom Git-Repo immer schön Sicherheitskopien machen, damit man 
an die Daten noch rankommt.

von Nico W. (nico_w)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nop schrieb:
> Wobei git durchaus nicht unproblematisch ist.


Git ist eine Versionsverwaltung. Keine Datensicherung. Aber auch 
problemlos mit 5 Befehlen Handhabbar.

von Nop (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nico W. schrieb:
> Aber auch problemlos mit 5 Befehlen Handhabbar.

Anfangs ja, später nein. Git ist für kleine bis mittlere Projekte 
einfach fehlerträchtiger Overkill, und zwar weil das Userinterface sogar 
für Opensource-Verhältnisse herausragend schlecht ist.

Deswegen hat sich übrigens Github so durchgesetzt. Nicht wegen des 
Hostings, sondern weil man damit das UI von Git umgehen kann und dann 
die dahinterliegende, an sich gute Technik auch benutzen kann.

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer ein github-Äquivalent verwenden will, aber nicht den github-Moloch 
installieren will, sollte sich gitea ansehen.

https://gitea.io/en-US/

von Mw E. (Firma: fritzler-avr.de) (fritzler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer git nicht mag kann ja zu svn greifen oder mercurial.

von Nico W. (nico_w)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ich arbeite seit 4 Jahren mit git. Am Anfang über unterschiedliche GUIs. 
Aktuell nur noch mittels Konsole. Ich arbeite auch nicht mit Github und 
co. Meistens liegt der Kram nur Lokal.


Keine Ahnung was für Probleme du hast/hattest. Ich komme mir checkout, 
rebase, branch, add, stash und manchmal cherry-pick klar. Um dann noch 
zu sehen wo ich gerade bin nutze ich gitk. Wenn ich Mal einen Fehler 
suche bisect. Ist nun wirklich kein Hexenwerk. Gibt aber anscheinend ein 
paar Leute mit git-Allergie.


Aber das ist wahrscheinlich sowas wie Windows vs. Linux. Tee vs. Kaffee. 
Oder...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.