Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Zwei ESPs direkt verbinden


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Kolja L. (kolja82)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich möchte gerne zwei ESP8266 so miteinander verbinden,
dass sie möglichst schnell miteinander kommunizieren können.

Der eine bekommt 9 Taster, der andere 9 LED.

Ist es möglich diese Verbindung in gefühlter Echtzeit zu realisieren?
Und wenn ja, wie?

Danke und sonnige Grüße

Kolja

von Raspberry (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, mit Kabel. Wenn es langsamer sein darf mit wlan. Wirst du wohl kaum 
einen zeitversatz merken

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ist es möglich diese Verbindung in gefühlter Echtzeit zu realisieren?

Wenn Dir eine 90% Zusage genügt, dann ja. Sonst nein.

Bei WLAN wirst du normalerweise Verzögerungen um 10-20ms erleben, 
manchmal auch das zehnfache und seltener kommen die Signale gar nicht 
an.

> Und wenn ja, wie?

Lies das: http://stefanfrings.de/esp8266/index.html

: Bearbeitet durch User
von my2ct (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kolja L. schrieb:
> Und wenn ja, wie?

Einen als Access-Point konfigurieren und der andere verbindet sich 
damit?

von chris (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Heute Morgen ist mir "espnow" über den Weg gelaufen.
Der Treiber umgeht wohl den ganzen Wifi-Stack und sendet einfache 
Pakete.
Das ganze ist wohl für Low-Power und Sensornetzwerke gedacht:

https://github.com/yoursunny/WifiEspNow

Vielleicht kann es von euch mal jemand ausprobieren und kurz berichten.

von chris (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Der hier hat eine genauere Beschreibung von "espnow" :
https://github.com/HarringayMakerSpace/ESP-Now

von Dauergast (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
chris schrieb:
> EspNow
> Vielleicht kann es von euch mal jemand ausprobieren und kurz berichten.

https://www.youtube.com/watch?v=6NsBN42B80Q

von chris (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Link gibt auf jeden Fall mal einen ersten Einblick.
Was mich interessieren würde:
1. Kann "espnow" z.B. 100Bytes alle 10ms senden?
2. Ist eine Fehlerkorrektur auf dem Ganzen ?
3. Macht die hohe Rate dann den 2.4GHz WLAN Kanal dicht?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.