Forum: Haus & Smart Home Busch-Jäger Bewegungsmelder


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Nino K. (lnino)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo an alle,

wir haben vor einem Jahr unsere Wohnung renoviert.

Im Hausgang hatten wir 2 Lichtschalter (Wechselschalter) um die 
Deckenleuchte zu schalten. Ein Schalter am Anfang des Gangs und einen am 
Ende.

Jetzt dachten wir es wäre praktisch diese Lichtschalter gegen 
Bewegungsmelder auszutauschen.

Wir haben uns beraten lassen und dann jeden der beiden Lichtschalter 
gegen einen Busch-Wächter® 6800-214-104M in Kombination mit 
MOS-Fet-Einsatz 6804 U-101 ersetzt. Also mit 2 Hauptstellen.

Wir sind dann drauf gekommen, dass wir LED einsetzen wollen und dadurch 
die Nennlast von 60W nicht zusammen kriegten. Wir wollten uns aber nicht 
länger damit auseinander setzen und haben einfach eine 40W Glühbirne 
anstelle einer LED reingegeben und somit funktionierte alles und das 
geflackere war weg. (In Summe sind es 4 LEDs mit je 5 Watt und eine 
Glühbirne mit 40W)

Nun würde ich es gerne doch so umstellen, dass ich alles rein auf LED 
betreiben kann.

Nach meiner Recherche müsste ich nun den MOS-Fet-Einsatz 6804 U-101 
gegen ein Busch-Universal-Relais-Einsatz 6401 U-102 ersetzen und dann 
müsste es rein mit LED klappen.

Ist das so richtig?

Aber nehme ich dann wieder 2 Hauptstellen, oder eine Hauptstelle und 
eine Nebenstelle? Was ist denn da der Unterschied?

Danke für Eure Unterstützung.

von Nino K. (lnino)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist meine geplante Vorgehensweise korrekt wenn ich rein LED betreiben 
will?

Und soll ich wieder 2 Hauptstellen nehmen, oder eine Hauptstelle und 
eine Nebenstelle?

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nino K. schrieb:
> Nach meiner Recherche müsste ich nun den MOS-Fet-Einsatz 6804 U-101
> gegen ein Busch-Universal-Relais-Einsatz 6401 U-102 ersetzen und dann
> müsste es rein mit LED klappen.

Schau da noch mal in den Waschzettel des Relaiseinsatzes. Wenn über dem 
Relaiskontakt ein Snubberglied sitzt, blitzt oder flackert die LED 
Beleuchtung nämlich weiter.

von Nino K. (lnino)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias S. schrieb:
> Schau da noch mal in den Waschzettel des Relaiseinsatzes. Wenn über dem
> Relaiskontakt ein Snubberglied sitzt, blitzt oder flackert die LED
> Beleuchtung nämlich weiter

Was kann ich dann einsetzen um ausschliesslich LEDs mit einem 
Bewegungsmelder zu schalten?

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nino K. schrieb:
> Was kann ich dann einsetzen um ausschliesslich LEDs mit einem
> Bewegungsmelder zu schalten?

Relais ist schon gut - jedenfalls besser als Triac in deinem Fall. 
Schlimmstenfalls muss man den Snubber entfernen, was bei den geringen 
Lasten von LED kein Problem darstellt.

von Nino K. (lnino)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias S. schrieb:
> Relais ist schon gut - jedenfalls besser als Triac in deinem Fall.
> Schlimmstenfalls muss man den Snubber entfernen, was bei den geringen
> Lasten von LED kein Problem darstellt.

Soll ich dann wieder zwei Hauptstellen oder eine Hauptstelle und eine 
neue Nebenstelle nehmen? Ich weiss nicht recht wo da der Unterschied 
ist.

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nino K. schrieb:
> Ich weiss nicht recht wo da der Unterschied
> ist.

Und icke erst... - sorry, davon verstehe ich nichts. Da du aber 
schreibst, das es mit 2 Hauptstellen bis aufs Flackern geklappt hat, 
sollte das dann auch so gehen.

von Hubert M. (hm-electric)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du einen N Anschluss bei den Bewegungsmeldern?

von Nino K. (lnino)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, N Anschluss ist bei den Bewegungsmeldern da.

von Eppelein V. (eppelein)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn machbar (eventuell Renovierungsarbeiten) dann einen Präsenzmelder 
an die Decke, so die Strecke-Flur nicht gar verwinkelt ist.

MfG
Eppelein

von Nino K. (lnino)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eppelein V. schrieb:
> Wenn machbar (eventuell Renovierungsarbeiten) dann einen Präsenzmelder
> an die Decke, so die Strecke-Flur nicht gar verwinkelt ist.

Renovierungsarbeiten sind im Gang keine geplant.

Einfach nur die Bewegungsmelder so ersetzen, dass ich alles mit LED 
betreiben kann.

Dann werde ich versuchen, wie auch aktuell es mit 2 Hauptstellen zu 
realisieren. Aber dieses Mal kein MOSFET, sondern das Universal Relais.

Wird dann schon klappen.

von oszi40 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nino K. schrieb:
> Wird dann schon klappen.

1.Überlegen/messen wieviel STROM der Bewegungsmelder in Bereitschaft 
braucht.

2.Man sollte erst mal wissen WOHER der Bewegeungsmelder seine 
Betriebsspannung bekommt. WENN der Bewegungsmelder keine eigene 
Stromversorgungsleitung hat und seine Speisung bisher über den Glühfaden 
der Lampe hatte wir er TROTZDEM Strom brauchen, der zwar klein ist, aber 
LEDs zum flackern bringen kann.

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oszi40 schrieb:
> 2.Man sollte erst mal wissen WOHER der Bewegeungsmelder seine
> Betriebsspannung bekommt. WENN der Bewegungsmelder keine eigene
> Stromversorgungsleitung hat und seine Speisung bisher über den Glühfaden
> der Lampe hatte wir er TROTZDEM Strom brauchen, der zwar klein ist, aber
> LEDs zum flackern bringen kann.

Lt. Anleitung zum Relaiseinsatz 6812 U-101 hat dieser die üblichen 
Klemmen für L, N und den geschalteten Ausgang, ist also kein 
Strom-Parasit, der sich die Betriebsspannung über den Verbraucher holt.

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.