Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik TPS62091: Gleichzeitig ein Step-Up Converter?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Sören K. (burnersk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich suche aktuell ein DC/DC Konverter, welcher mir einen 
Konstantspannung (soweit möglich) von 3V3 bereitstellt.

Ich habe einen Synchron Step-Down Converter von TI gefunden, den 
TPS62091.

Laut Datenblatt kann man diesen mit 2V5 bis 6V füttern. Heraus kommt:

* Vout (min) 3V3
* Vout (max) 3V3

Heist das jetzt, dass da auch gleichzeitig ein Step-Up converter verbaut 
ist???

Ich bin da jetzt stutzig geworden bei Vin (min) 2V5 und Vout (min) 3V3.

Oder ist das nur eine unglückliche/falsche Beschreibung und bei Vin 2V5 
kommt 2V4 Vout raus.

: Bearbeitet durch User
von Klaus R. (klara)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sören K. schrieb:
> Heist das jetzt, dass da auch gleichzeitig ein Step-Up converter verbaut
> ist???

Was sagt denn das Datenblatt?
mfg Klaus

von Sören K. (burnersk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus R. schrieb:
> Was sagt denn das Datenblatt?

Ich verstehe nicht, was du möchtest.

"Was das Datenblatt sagt", habe ich doch oben geschrieben:

* Vin (min) 2V5
* Vin (max) 6V
* Vout (min) 3V3
* Vout (max) 3V3

von Mike (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo


Sören K. schrieb:
> Ich suche aktuell ein DC/DC Konverter, welcher mir einen Konstantstrom
> (soweit möglich) von 3V3 bereitstellt.

Der TPS62091 liefert keinen Konstantstrom mit der Standardbeschaltung.
Er liefert eine Ausgangsspannung von 3.3V.

In dieser "Familie" gibt es den:
TPS62090 Ausgangsspannung adjustable, also über den Feedback einstellbar 
von 0.8V bis Vin
TPS62091 liefert 3.3V fix
TPS62092 liefert 2.5V fix
TPS62092 liefert 1.8V fix

Sören K. schrieb:
> Heist das jetzt, dass da auch gleichzeitig ein Step-Up converter verbaut
> ist???

Nein. Es kann nur eine Ausgangsspannung von einer höheren 
Eingangsspannung generiert werden.
D.h. Wennst du den TPS62091 verwenden möchtest, dann benötigst du eine 
höhere Eingangsspannung als 3.3V.
Diese Info steht schon im Namen: "3A High Efficient Synchronous Step 
Down Converter with DCS™ Control"


Sören K. schrieb:
> Ich bin da jetzt stutzig geworden bei Vin (min) 2V5 und Vout (min) 3V3.

Das macht mich nicht stutzig. Es heißt nur dass bei einer 
Eingangsspannung von 2.5V nur eine kleinere Ausgangsspannung generiert 
werden kann.



mfg
Mike

von Mike (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mike schrieb:
> TPS62092 liefert 1.8V fix

Fehler von mir der
TPS62093 liefert 1.8V fix
mfg
Mike

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.