Forum: HF, Funk und Felder DAB Splitter / DC-Auskoppeln?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Dominik (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebe HF'ler,

für ein Android Autoradio Navigationssystem möchte ich DAB+ nachrüsten. 
Das geht üblicherweise mit so einen USB-Dongle:
https://www.aliexpress.com/item/Car-DAB-Tuner-Box-for-Android-Car-DVD-USB-Digital-Audio-Broadcasting-Receiver-with-Antenna-Works/32837866803.html

Statt der beiliegenden Fensterantenne möchte ich die passive 
Fahrzeugantenne nutzen. Dazu gibt es relativ teure Splitter von der Fa 
"Bad Blankenburg", welche noch einen 20db-Verstärker integriert haben: 
https://www.amazon.de/Antennentechnik-Bad-Blankenburg-Frequenzweiche-Splitter-Schwarz/dp/B00HNJXHRY

Laut Bewertungen fallen die Dinger ziemlich schnell aus. Nun hat jemand 
geschrieben, dass er nach Ausfall den Splitter geöffnet und einfach alle 
3 Wege zusammengelötet hat. Das würde bei ihm einwandfrei funktionieren. 
Insofern würde ich auf die aktive 20dB Verstärkung auch gerne verzichten 
(die direkt hinter dem Autoradio m.E. wenig Sinn macht, bzw. sogar 
kontraproduktiv ist).

Dazu habe ich mir folgende Komponenten ausgesucht:
SMA-T-Stück:
https://www.aliexpress.com/item/SMA-Male-to-Two-SMA-Female-Triple-T-RF-Adapter-Connector-3-Way-Splitter-NEW/32804469598.html

SMA->Fakra(male) 
https://www.aliexpress.com/item/1PC-Car-Antenna-Adapter-Plug-Cable-Fakra-Z-Male-to-SMA-Male-For-GSM-GPS-DAB/32849977757.html

SMA->Fakra(female) 
https://www.aliexpress.com/item/RF-Coaxial-cable-FAKRA-to-SMA-connrctor-FAKRA-Z-female-to-SMA-male-RG316-pigtail-cable/32525969457.html

Meine Fahrzeugantenne und Radio sind mit Fakra-Stecker/Kupplung.

Nun habe ich gelesen, dass der USB-Dongle für die Aktiv-Fensterantenne 
noch 5V Phantomspeisung auf die Antenne gibt und manche raten, diese 
auszukoppeln. Ein SMA-DC-Blocker habe ich nur zu unverschämten Preisen 
gefunden (12EUR). Zum DC/HF-Auskoppeln würde doch ein simpler 
Kondensator in Reihe zum Innenleiter reichen wie z.B. dieser? 
https://www.pollin.de/p/folien-kondensator-axial-200303

Andererseits sollte die Eingangsstufe vom Radio doch eh 
Koppelkondensatoren enthalten? Ist es also wirklich sinnvoll die 5V DC 
des DAB-Dongles zur Antennenleitung zu blocken?


Danke im Voraus,
Dominik

von Georg A. (georga)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dominik schrieb:
> Statt der beiliegenden Fensterantenne möchte ich die passive
> Fahrzeugantenne nutzen.

Ob das so eine gute Idee ist, eine nicht für den Frequenzbereich 
gedachte Antenne zu nehmen. Der Verstärker in dem Splitter ist ja nicht 
ganz umsonst drin... Was stört dich an der Klebeantenne? Der Empfang ist 
damit üblicherweise recht gut, auch wenn eine echte DAB-Antenne 
natürlich besser ist. Das Verlegen des Kabels geht schneller als das 
ganze Adaptergefummel.

> Nun habe ich gelesen, dass der USB-Dongle für die Aktiv-Fensterantenne
> noch 5V Phantomspeisung auf die Antenne gibt und manche raten, diese

Ja, das tut er.

> auszukoppeln. Ein SMA-DC-Blocker habe ich nur zu unverschämten Preisen
> gefunden (12EUR). Zum DC/HF-Auskoppeln würde doch ein simpler
> Kondensator in Reihe zum Innenleiter reichen wie z.B. dieser?
> https://www.pollin.de/p/folien-kondensator-axial-200303

Folien-Cs sind bei Hochfrequenz nicht brauchbar. Ein kleiner 
Keramik-Kondensator mit 1-10nF ist da besser. Je kompakter das in den 
Innenleiter gesetzt wird umso besser *) Die Masseleitung sollte nicht 
unterbrochen werden.

*) Mit Wellenwiderstand und so fange ich jetzt nicht an, der Splitter 
wird schon irgendwie funktionieren, auch wenn er theoretisch eher 
ungünstig ist.

: Bearbeitet durch User
von Dominik (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also den genannten aktiven DAB-Splitter setzen viele ein und es 
berichten eigentich alle, dass der Empfang mit der externen 
Fahrzeugantenne besser als mit der Scheibenantenne sein soll.
Mir geht es primär auch nicht um die aufwendige Kabelverlegerei in der 
A-Säule, sondern mehr um die Optik.

Sicherlich wird die Fahrzeugantenne im DAB-Band keine nennenswerte 
Resonanz/Gewinn haben. Hat sie das denn aber im 3m UKW?
Da das DAB+-Band in D ziemlich breit ist (momentan ca. 174-230Mhz, also 
oberes 2m Band?), ist es auch schwer mögich mit einer einzigen Antenne 
abzustimmen. Die Fahrzeugantenne ist aber i.d.R. eh wohl eine 
Breitbandantenne, zumal da der Fahrzeughersteller mit Werksradio selber 
daran auch DAB-Radios betreibt ohne Zusatzantenne. Insofern ist sie 
wahrscheinlich sogar für den Frequenzbereich gedacht.

Welche Funktion hat der Verstärker im Splitter denn? Braucht der Stick 
eine Pegelanpassung? M.E. macht er an der Stelle direkt hinter dem Radio 
sonst wenig Sinn (direkt an der Antenne wäre er besser aufgehoben), im 
Gegenteil: Er verschlechtert das Signal durch Kennlinien-Verzerrungen 
eher. Der Signal-Rauschabstand kann durch einen Verstärker schließlich 
nicht besser werden.

Also wenn überhaupt, dann einen Kerko als DC-Blocker? Welche Kapazität? 
Umso höher, umso besser wegen X_C?

Da ich die Leitungen am SMA-T-Stück sehr kurz halte, hoffe ich dass der 
Impedanzfehler sich nicht gravierend auswirkt. Ich überlege die 
Leitungen noch weiter zu kürzen. SMA-Stecker und Crimpeinsatz für 
RG174/RG316 kostet auch nicht die Welt:
https://www.aliexpress.com/item/HOT-sale-high-quality-A02H1-Die-Sets-for-HS-02H1-FSE-02H1-AM-10-EM-6B1/32601927191.htm
https://www.aliexpress.com/item/10-Pcs-SMA-Male-Plug-Crimp-RG174-RG316-LMR100-Cable-RF-Connector-R06-Drop-Ship/32843403376.html

von Dominik (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Manfred (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dominik schrieb:
> Umso höher, umso besser wegen X_C?

Xc mal rechnen?
1 nF hat bei 100 MHz gerade noch 1,6 Ohm, größer macht kaum Sinn.

von Bernhard D. (pc1401)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Manfred schrieb:
> Dominik schrieb:
>> Umso höher, umso besser wegen X_C?
>
> Xc mal rechnen?
> 1 nF hat bei 100 MHz gerade noch 1,6 Ohm, größer macht kaum Sinn.

In der Tat, denn leider sind Keramikkondensatoren keine idealen 
Bauelemente. Wegen der Eigenresonanz dürften 1 nF hier schon zu viel des 
Guten sein. Siehe z.B. https://www.vishay.com/docs/22019/cergenin.pdf 
S.68

von Georg A. (georga)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernhard D. schrieb:
> Wegen der Eigenresonanz dürften 1 nF hier schon zu viel des
> Guten sein.

Aber bei der ganzen Konstruktion mit T-Stück, unangepasster Antenne, 
etc. sollte das eigentlich untergehen. DAB ist da recht tolerant, 
schlimmer sind eingestreute Störungen oder Intermodulationen durch 
überfahrene Verstärker.

von Bernhard D. (pc1401)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Georg A. schrieb:

> Aber bei der ganzen Konstruktion mit T-Stück, unangepasster Antenne,
> etc. sollte das eigentlich untergehen. DAB ist da recht tolerant,
> schlimmer sind eingestreute Störungen oder Intermodulationen durch
> überfahrene Verstärker.

Man staunt machmal, wieviel Mühe man sich mit Behelfslösungen sparen 
kann.

Obwohl es der reinen Lehre widerspricht, nutzte ich für eine digitale 
Wetterkarten-Empfangsanlage ein bereits verlegtes 50 Ohm Kabel zwischen 
LNB und RX, statt der vorgegebenen 75 Ohm Leitung. Der Verlegeaufwand 
wäre erheblich gewesen.
Der zusätzliche Verlust durch die Fehlanpassung war marginal, die Anlage 
funktionierte klaglos über ihre Lebensdauer.

von Test (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernhard D. schrieb:
> Obwohl es der reinen Lehre widerspricht, nutzte ich für eine digitale
> Wetterkarten-Empfangsanlage ein bereits verlegtes 50 Ohm Kabel zwischen
> LNB und RX, statt der vorgegebenen 75 Ohm Leitung.

Das macht ja auch nur ein VSWR von 1:1,4 (bzw. weniger als 0,2dB). 
Vermutlich haben 10cm Kabel mehr Verlust als der Missmatch 50-75Ohm ...

von Robert (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bitte wenn mir jemand helfen könnte was für einen DC-Blocker ich in 
dieser Situation kaufen soll.  Ich interessiere mich nicht für die 
Kosten, möchte aber nach der Installation einen Sma-Blocker zur 
Verwendung mit 
https://www.amazon.de/gp/product/B00IOH416U/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o00_s00?ie=UTF8&psc=1
 haben  Ich habe absolut keinen Service von Dab Radio mit Fakra 
Autoantenne.  Bitte lassen Sie mich wissen, was ich kaufen soll, damit 
es funktioniert.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.