Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Buck Converter in der Nähe eines Linear Voltage Regulators


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Bert S. (kautschuck)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Denkt ihr, ein Buck Converter mit 150khz Schaltfrequenz beeinflusst ein 
in der Nähe liegender Linear Voltage Regulator so stark, dass es zu 
Schwankungen im Bereich von einigen mV kommt?

Ich bin an einem Design mit einem LM2937IMP-3.3V, welcher nach einem 
LM2596T-12 folgt. Nun habe ich nicht viel Platz auf dem Board und der 
LM2937 müsste in maximal 1.5cm Abstand vom LM2596T liegen.

LM2937:
http://www.ti.com/lit/ds/symlink/lm2937-3.3.pdf
LM2596:
http://www.ti.com/lit/ds/symlink/lm2596.pdf

: Verschoben durch Moderator
von Axel S. (a-za-z0-9)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bert S. schrieb:
> Denkt ihr, ein Buck Converter mit 150khz Schaltfrequenz beeinflusst ein
> in der Nähe liegender Linear Voltage Regulator so stark, dass es zu
> Schwankungen im Bereich von einigen mV kommt?

Warum sollte der Linearregler den Schaltregler beeinflussen?

Falls du es anders herum gemeint hast, dann hättest du es auch so 
schreiben sollen. Akkusativ und so.

In dem Fall kommt es darauf an, was du "Nähe" nennst. Und natürlich kann 
man das Layout gut oder schlecht machen. Man kann Abschirmung vorsehen 
oder nicht. Man kann Drosseln mit viel oder mit wenig Streufeld 
benutzen. Merkst du was?

von ths (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du abgeschirmte Spulen nimmst, kommt der Löwenanteil der Störungen 
i. d. R. über die GND Leitung. Die Entfernung ist egal. Hier musst du 
Abhilfe schaffen.

von Fido platzte vor lauter Gehorsam (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Axel S. schrieb:
> Bert S. schrieb:
>> Denkt ihr, ein Buck Converter mit 150khz Schaltfrequenz beeinflusst
>> ein in der Nähe liegender Linear Voltage Regulator so stark, dass
>> es zu Schwankungen im Bereich von einigen mV kommt?
>
> Warum sollte der Linearregler den Schaltregler beeinflussen?
>
> Falls du es anders herum gemeint hast, dann hättest du es auch so
> schreiben sollen. Akkusativ und so.

Er hat es genaugenommen weder so, noch so, richtig geschrieben.
Der Akkusativ ist nicht an der falschen Stelle ("einen Buck..."),
sondern fehlt einfach. Nur nebenbei, zur Richtigstellung.

BTT: Ohne weitere Infos (evtl. sehr viele) wird das ein Ratespiel.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.