Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Magnetfelder umlenken, Weicheisen Blech oder Platte, woher?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Suchender (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich will Magnetfelder umlenken, dazu brauche eich eine Platte oder Blech 
stärke 1-3mm aus reinem Eisen, dieser will ich später mit CNC 
bearbeiten, benötige am ende eine runde Scheibe.
Ich hab jetzt eine Festplatte zerlegt, und so ein Magnetkopf ausgebaut, 
da ist nämlich so eine kleine Platte aus Eisen verbaut. Man kann mit 
spezial-Magnenstreifen beobachten wie die Felder verlaufen.
So ein Material brauche ich!

Weiß einer wie dieses Material heißt, ich brauche Materialnummer oder 
Bezeichnung, ich hab 2 gefunden:
ARMCO® Reineisen
ARMCO® Telar 57

Oder gibts sowas bei Baumarkt 0_o ?

Gruß

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Suchender schrieb:
> Ich hab jetzt eine Festplatte zerlegt, und so ein Magnetkopf ausgebaut,
> da ist nämlich so eine kleine Platte aus Eisen verbaut.

Was magst Du meinen?

von W.S. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus Τ. F. schrieb:
> Was magst Du meinen?

Vermutlich meint er den Magneten für die Schwenkarm-Bewegung - von wegen 
"Eisen"...

W.S.

von Matthias L. (limbachnet)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im üblichen Baumrkt gibt's sowas sicher nicht.

Magnetisch weiche Bleche gibt's unter der Bezeichnung Mu-Metall, 
vielleicht ist auch Trafoblech ein geeigneter Suchbegriff. Mit 
Produktbezeichnungen und Materialnummern kann ich leider nicht dienen.

von Günter Lenz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Suchender schrieb:
>Man kann mit
>spezial-Magnenstreifen beobachten wie die Felder verlaufen.

Wenn du ein Blatt Papier auf einen Magneten legst und dann
Eisenspäne drüber streust, kannst du auch den Verlauf der
Feldlinien beobachten.

>Weiß einer wie dieses Material heißt

Weicheisen, zum Beispiel in Relais, Trafos, Elektromotore.

von michael_ (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm ein Stahlstück deiner Wahl, kein Edelstahl.

Und glüh es aus.

von Sven D. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus Τ. F. schrieb:
> Suchender schrieb:
>> Ich hab jetzt eine Festplatte zerlegt, und so ein Magnetkopf ausgebaut,
>> da ist nämlich so eine kleine Platte aus Eisen verbaut.
>
> Was magst Du meinen?

Sicher das Metallstück an dem der Magnet für den Linearmotor klebt.

von Suchender (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sven D. schrieb:
> Sicher das Metallstück an dem der Magnet für den Linearmotor klebt

Ja genau die Metallplate, ich will wissen aus was die besteht. Am besten 
wenn einer die Materialnummer mitteilt, ich meine es muss ein reines 
Weicheisen sein.
Wo kann ich sowas als Blech oder Platte kaufen?!

von Lurchi (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Eisen unter dem Magneten muss kein so besonderes Material sein. 
Einfacher eher weicher Stahl dürfte ausreichen. Die Neodym Magnete sind 
so stark da kommt es nicht groß auf den Stahl drauf an.

Für die Umlenkung von Magnetfeldern ist sonst das Trafoblech recht gut 
geeignet.

von ... (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Beitrag #5379151 wurde von einem Moderator gelöscht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.