Forum: HF, Funk und Felder Transponder-Signal verstärken.


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Jan S. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Folgendes Problem:
Ich muss jeden Tag in eine Tiefgarage rein und rausfahren, das Rolltor 
öffnet man mit einem Transponder von Simons-Voss, der Transponder hat 
eine Reichweite von ca. 20 bis 30cm.
D.h. also wenn man in die Tiefgarage rein oder rausfahren möchte muss 
man die Seitenscheibe runter machen und den Transponder an das Terminal 
vom Rolltor halten und kann dann in die Tiefgarage reinfahren.

Jetzt ist die Frage ist es nicht möglich das Signal zu verstärken so das 
aus 30cm, 100cm werden? z.B. mit einer Kleinen Verstärker Box.
Dann könnte man das Rolltor aus dem inneren des Autos aus öffnen. Gerade 
im Winter wenn die Scheiben vereist sind, habe ich jedes Mal  die 
Befürchtung das war das letzte mal. Aber auch so habe ich die 
Befürchtung das die Seitenscheibe das nicht lange mit macht. Ich komme 
auf ca. 1500 öffnen und schließen Zyklen im Jahr.

Tesla geht sogar noch einen Schritt weiter, sie schaffen es sogar, dass 
sich ein Garagentor automatisch beim heranfahren öffnet.

: Verschoben durch Moderator
von hinz (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Das wird RFID auf 125kHz sein. Ohne gegen die Bedingungen der 
Allgemeinzuteilung zu verstoßen geht da nichts.

von Torsten (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie oft machst du sonst so zwischendurch das Fenster auf und zu? ;-)

Theoretisch haben die Transponder in Verbindung mit einem SmartRelais 
(was auf der Gegenseite verbaut sein dürfte) eine Reichweite von bis zu 
einem Meter. Wenn du an das Relais ran kommst (bzw. dessen ausgelagerte 
Antenne), dann selbiges mal anders ausrichten, das hilft da öfter mal. 
Verstärken kannst du das Signal nur mit nem weiteren SmartRelais welches 
als Repeater programmiert ist.
Sind übrigens aktive Transponder, die verschlüsselt auf 35kHz AM mit der 
Gegenstelle reden.

von Thomas K. (ek13)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Öffne zur Abwechslung mal die Fahrertür

von ham (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man könnte den RFID-Chip auch im linken Aussenspiegel anbringen.
(Versuch macht kluch.) Dann braucht es allerdings etwas fahrer-
isches Geschick, um nahe genug an das Terminal heranzukommen ohne
das Fahrzeug zu beschädigen.

von Eppelein V. (eppelein)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ham schrieb:
> Man könnte den RFID-Chip auch im linken Aussenspiegel anbringen.
> (Versuch macht kluch.) Dann braucht es allerdings etwas fahrer-
> isches Geschick, um nahe genug an das Terminal heranzukommen ohne
> das Fahrzeug zu beschädigen.


Ein Kunde von mir hatte das gleiche Problem. Der Vermieter wurde 
angehalten diesen Mißstand zu beheben.
Zeitgleich kamen von anderen Bewohnern gleiche Beschwerden.

Anscheinend wurde da etwas gestrickt, denn nun funktioniert das 
tadellos.

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ham schrieb:
> Dann braucht es allerdings etwas fahrerisches Geschick, um nahe
> genug an das Terminal heranzukommen ohne das Fahrzeug zu beschädigen.

Bei 4 Übungsfahrten pro Tag bekommt man bestimmt schnell die nötige 
Routine

hinz schrieb:
> Das wird RFID auf 125kHz sein. Ohne gegen die Bedingungen der
> Allgemeinzuteilung zu verstoßen geht da nichts.

Man könnte die Empfangsantenne am Tag vergrößern. Das ficht die 
Frequenzzuteilung überhaupt nicht.

von Jan S. (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
ham schrieb:
> Man könnte den RFID-Chip auch im linken Aussenspiegel anbringen.
> (Versuch macht kluch.) Dann braucht es allerdings etwas fahrer-
> isches Geschick, um nahe genug an das Terminal heranzukommen ohne
> das Fahrzeug zu beschädigen.

Das würde nicht funktionieren, der Transponder funktioniert mit einem 
Knopf.

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Jan S. schrieb:
> Das würde nicht funktionieren, der Transponder funktioniert mit einem
> Knopf.

Dann ist das gar kein Transponder, sondern ein Sender. Völlig andere 
Baustelle, schön, daß Du das auch schon erwähnst.

von Jan S. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier ein Lind des Herstellers:
https://www.simons-voss.com/de/system-3060.html

von Stefan M. (derwisch)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm doch UHF RFID. Das schafft bis zu  10m mit passivem Transponder. 
Der wird oben in die Windschutzscheibe geklebt. Ist im Prinzip eine 
Folie im EC Karten Format. Kann nicht geklaut werden, denn beim Ablösen 
von der Scheibe wird er zerstört.
Knöpfe drücken entfällt auch...

von ● Des I. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan M. schrieb:
> Nimm doch UHF RFID. Das schafft bis zu  10m mit passivem Transponder.

ich würde jetzt mal denken, dass der Nutzer des Systems
nicht der Erbauer ist.

@TO:
ein Bild (vom "Handgerät") sagt mehr als 1000 Worte

von hinz (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
● J-A V. schrieb:
> ein Bild (vom "Handgerät") sagt mehr als 1000 Worte

Siehe Anhang.

Beitrag #5379152 wurde von einem Moderator gelöscht.
von ● Des I. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
whut?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.