Forum: HF, Funk und Felder CU - Schirmung bei Strompulsanfälligkeit


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Benny (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Freunde,

bei einer EMV-Prüfung hatte ich folgende Frage gehabt, und konnte darauf 
leider nicht beantworten. Ihr könnt mich dabei vllt unterstützen.

Ein Stromzähler wird im Labor auf Störfestigkeit getestet. Dabei wird 
festgestelt, dass er anfällig auf Strompulse ist. Er wird mit Cu-Blechen 
geschirmt.

       1 - Warum kann man hier nicht von Schirmung sprechen?
       2 - Warum tritt trotzdem eine Schirmwirkung auf?
       3 - Wie kann man den Stromzähler noch anders schirmen?

Danke !

von Sebastian (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Das muss jetzt nicht unbedingt stimmen, aber ich würde die Fragen so 
beantworten:

1.) Der Stromimpuls erzeugt ein Magnetfeld und ein Magnetfeld geht durch 
Kupfer durch. (zumindest wenn es statisch ist)
2.) Durch induzierte Wirbelströme im Kupfer gibt es doch eine 
Schirmwirkung
3.) Schirmung mit Ferromagnetischen Materialien.


Lg

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Benny schrieb:
> Ein Stromzähler wird im Labor auf Störfestigkeit getestet. Dabei wird
> festgestelt, dass er anfällig auf Strompulse ist.

Da gilt es erstmal festzustellen, auf welchem Weg die Störungen durch 
die Strompulse zum Zähler gelangen. Erst dann lohnt es, über Maßnahmen 
nachzudenken.

von nachtmix (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Benny schrieb:
> dass er anfällig auf Strompulse ist

Ein direkter Blitzeinschlag, oder was ist mit "Strompulse" gemeint?


Benny schrieb:
> Er wird mit Cu-Blechen
> geschirmt.
>
>        1 - Warum kann man hier nicht von Schirmung sprechen?
>        2 - Warum tritt trotzdem eine Schirmwirkung auf?

Blödsinn.
Wenn das Gerät geschirmt ist, ist es geschirmt.
Dann kann man allenfalls noch über die Wirksamkeit und Verbesserungen 
der Maßnahme diskutieren.


Benny schrieb:
> 3 - Wie kann man den Stromzähler noch anders schirmen?

Gegen radioaktive Strahlung hilft evtl. eine Abschirmung mit Blei.


Die Fragen und Nebenbedingungen müssen viel präziser formuliert werden, 
bevor man sich ernsthaft damit beschäftigen kann.

von mf (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ich unterschreibe die Antwort von Sebastian zu 100%... Das ist meiner 
Ansicht nach genau wonach gefragt wird.
Genauer muss die Frage dafür nicht formuliert sein.

von Sebastian (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mf schrieb:
> Ich unterschreibe die Antwort von Sebastian zu 100%... Das ist meiner
> Ansicht nach genau wonach gefragt wird.
> Genauer muss die Frage dafür nicht formuliert sein.

Naja ... ich bin mir auch nicht sicher.
Es ist ja ein Stromzähler, da geht der Strom durch das Gerät. Da bring 
eine Abschirmung generell nicht viel.

von Morztroll (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Doch, die Schirmung solle eine magnetische Schirmung sein. Kupfer ist 
eine elektrische Schirmung, keine magnetische. Eine Magnetische 
Schirmung ist zB Eisen.

von Bert 0. (maschinist)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die gesamte Anfrage ist m.E. Blödsinn, ein "Stromzähler", was auch immer 
damit gemeint ist, darf sich nicht durch irgenwelche externen Felder in 
irgendeiner Weise beeinflußen lassen.

Wenn das doch passiert, ist es wohl ein Designfehler.

Ich hätte bei solch einem Produkt Angst, daß böse Buben durch Injektion 
von Störsignalen dsa Meßergebnis manipulieren.

Ihr müßt zurück auf Start und das Design neu überdenken.
Ansonsten ist Euch eine HEISE-Schlagzeile sicher, wenn Euer Pfusch 
später herauskommt.


Gruß... Bert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.