Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Wie ist Stahlblech (0,5 bis 1 mm) zu fräsen?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Harald (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In diesem Video https://www.youtube.com/watch?v=fdOr7krIO88 wird 
gezeigt, wie man Stahlblech mit einer einfachen Portalfräse bearbeiten 
kann.


Die Fräsdaten sind: 6000 u/min, 4 mm/s, Zustellung 0,12 mm


Welchen Fräser ist geeignet? Welche Kühlung ist erforderlich?

von c.m. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schlecht und laut ;)

schau mal hier für einen anderen ansatz:
https://www.youtube.com/watch?v=TB2jHwS6NA8

ps. das mit dem laut ist kein witz.

von L. H. (holzkopf)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Am besten spannst Du so dünne Bleche mit einem Rahmen auf eine 
Wegwerf-Unterlage, damit sie nicht weggehen können.

Fräser: HSS od. HM
Kühlung: Emulsion 3 bis 5%

Grüße

von MaWin (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
L. H. schrieb:
> Am besten spannst Du so dünne Bleche mit einem Rahmen auf eine
> Wegwerf-Unterlage, damit sie nicht weggehen können.

Besser er klebt sie vollflächig auf ein Brett, z.B. mit Heisskleber (wie 
mit Wachs) so dass das Blech durch Erwärmung wieder runterfällt. Wachs 
selbst schmilzt zu leicht.

> Fräser: HSS od. HM
> Kühlung: Emulsion 3 bis 5%

Kühlung nicht notwendig. Keine zu stark spiralförmigen (für Alu) Fräser 
versenden, sonst zieht es das Blech zu stark nach oben.

Ich nehme 3mm VHM Fräserbits Clarkson FC3

von Tany (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MaWin schrieb:
> Keine zu stark spiralförmigen (für Alu) Fräser
> versenden, sonst zieht es das Blech zu stark nach oben
...oder "links" nehmen:
http://cnc-plus.de/de/Fraeser-266/2-Schneider-down-cut-275/VHM-down-cut-2-Schneiden-Fraeser--Linksspiralige-Schaftfraeser-2977.html

von L. H. (holzkopf)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tany schrieb:
> ...oder "links" nehmen:

Eher nicht: schau mal in Deinem Link unter Al-Fräsern nach. ;)

Für größere Löcher in Dünnblechen verwende ich manchmal auch 
T-Nuten-Fräser.
http://www.bing.com/images/search?view=detailV2&ccid=NqMLKHsN&id=01909ECECC2FE7CCC9C89E4FEDFDC422F734860F&thid=OIP.NqMLKHsNgzMZqAVkzFBFqgHaHa&q=t-nuten-fr%c3%a4ser&simid=608029889409122932&selectedIndex=96&ajaxhist=0

Die kann man zunächst einfach absenken, um das Loch an sich zu erzeugen.
Und dann ggf. das Loch noch vergrößern, wenn man nicht genug "passende" 
Fräser hat, die das erübrigen.

Grüße

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.