mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Atmega 128 portierung


Autor: Justus Jonas (jonas)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

nachdem ich schon länger mit dem atmega169 programmiert habe, hab ich
jetzt den 128 ausprobiert. Ich bekomme aber nicht die einfachten Dinge
hin. Ich hab hier mal den simplen Code reingestell. Bekomme aber immer
ine Fehlermeldung beim Compilieren mit WinAVR. Jemand eine Idee, was
ich übersehe?




#include <stdio.h>
#include <iom128.h>

/*!
***********************************************************************
\brief  Project main programm
***********************************************************************/
int main(void)
{

DDRC = 0xff;
PORTC = 0xff;


}

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

M103 Fusebit vielleicht noch gesetzt?

Gruß,
Dirk

Autor: uwegw (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und wie lautet die Fehlermeldung???

Autor: Justus Jonas (jonas)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also, das Fusebit M103 ist nicht gesetzt.

Hier mal die ganze Fehlermeldung.

main.c: In function `main':
main.c:33: Warnung: implizite Deklaration der Funktion »_SFR_IO8«
main.c:33: Fehler: invalid lvalue in assignment
main.c:34: Fehler: invalid lvalue in assignment
make.exe: *** [main.o] Error 1

Autor: uwegw (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Versuchs mal mit #include <io.h>
fünf Sekunden googeln nach _SFR_IO8:
http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=9295

Autor: Justus Jonas (jonas)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, danke erstmal hätte ich in der tat selbst finden können.

Ich habs jetzt auch kompiliert bekommen, aber ich bekomme trotzdem
keine Ausgabe auf dem yC. Wenn ich mit AVRStudio debugging mache, dann
sehe ich das der Port auf High gesetzt wird, aber die Hardware tut
nix.
Ich müsste an den Pins doch dann eine Spannung messen können.

Autor: Jojo S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hey, und dann so ein Pseudonym, das ist aber peinlich :-)

Autor: johnny.m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber programmieren ging ohne Fehlermeldung?

Autor: uwegw (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
JTAG?

Autor: Justus Jonas (jonas)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, programmieren geht ohne Fehlermeldung.

Autor: johnny.m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und JTAG ist ausgeschaltet?

Autor: Justus Jonas (jonas)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich programmier über JTag und mache dann Debugging.
Alle Register tun was Sie sollen, aber an den Pins die High sind laut
debugging, tut sich nichts.

Autor: Jojo S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist in den Project Settings der Mega128 eingestellt? Sind die Oszillator
Einstellungen richtig, läuft der Prozessor überhaupt? Über die Hardware
hast du noch nichts geschrieben. Verhält sich das an anderen Ports
genauso?

Autor: Justus Jonas (jonas)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab die Atmega128 Adapterplatine hier aus dem Shop und hab da
lediglich ein Netzteil und den JTag angeschlossen. Die funktionalität
wollt ich mit den Ports testen, schaffe ich ja aber leider nicht.
Prinzipell schreibt er aber in den Flash und kann Ihn auch wieder
auslesen. Die anderen Ports bekomme ich auch nicht hin.

Autor: Justus Jonas (jonas)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, ich hab mal ein wenig weiter probiert, hab ein wenig mit den Fuse
Bits gespielt, hat aber nichts gebracht.

Beim Debugging bekomme ich jetzt folgende Fehlermeldung:
Error reading memory : IO  Address:0  Size:64
Error reading memory : REGISTERS  Address:0  Size:32
Error reading memory : SRAM  Address:96  Size:160

Schon mal jemand gesehen und eine Ahnung was das sein könnte?

Autor: Jojo S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
steht das Fusebit für den mega103 Kompatibilitätsmodus richtig?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.