Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Reset Pin oder Deep Sleep und Wakeup?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Niine (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe mehrere Controller auf einem Board. Wobei zwei Controller nur 
wach sein sollen, wenn Controller 1 das sagt.

Wie ist es hinsichtlich des Stromverbrauchs am optimalsten?
Einfach den Reset Pin der Controller auf Low ziehen und damit quasi 
abschalten? Oder den Controllern lieber sagen, dass sie in Deep Sleep 
gehen sollen und zum Aufwachen den Wakeup Pin triggern?

Danke!
Niine

von my2ct (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Niine schrieb:
> Wie ist es hinsichtlich des Stromverbrauchs am optimalsten?
https://www.experto.de/kommunikation/reden/superlativ-optimaler-als-optimal-geht-nicht-am-optimalsten-schon-gar-nicht.html

> Einfach den Reset Pin der Controller auf Low ziehen und damit quasi
> abschalten? Oder den Controllern lieber sagen, dass sie in Deep Sleep
> gehen sollen und zum Aufwachen den Wakeup Pin triggern?

Das kommt auf den Controller an und was dazu im Datenblatt steht.

von Purzel H. (hacky)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf keinen Fall Resetten. Der Unterschied : die Pinzustaende im Reset 
sind tristate. Im Sleep nicht.

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Im Reset Zustand nehmen alle mir bekannten µC sehr viel mehr Strom auf, 
als in diversen Power-Down und Sleep Modi. Aber ich kenne längst nicht 
alle. Um welchen µC geht es denn konkret?

von Apollo M. (Firma: @home) (majortom)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan U. schrieb:
> Im Reset Zustand nehmen alle mir bekannten µC sehr viel mehr Strom auf,
> als in diversen Power-Down und Sleep Modi. Aber ich kenne längst nicht
> alle. Um welchen µC geht es denn konkret?

das lässt sich ganz sicher verallgemeinern - ALLE, auch die unbekannten!
... da bei reset osc und wesentliche schaltungsteile laufen müssen.

und daraus folgt, nur option macht sinn.

mt

von Niine (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gorch F. schrieb:
> Auf keinen Fall Resetten. Der Unterschied : die Pinzustaende im Reset
> sind tristate. Im Sleep nicht.

Stefan U. schrieb:
> Im Reset Zustand nehmen alle mir bekannten µC sehr viel mehr Strom auf,
> als in diversen Power-Down und Sleep Modi.

Okay, dann habt ihr mich vor einem Fehler bewahrt :-)

Ich werde ihn in den Sleep schicken und dann wecken per Input-Pin.

Vielen Dank!

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
> und dann wecken per Input-Pin.

Oder per Reset-Pin

von Peter D. (peda)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan U. schrieb:
> Im Reset Zustand nehmen alle mir bekannten µC sehr viel mehr Strom auf,
> als in diversen Power-Down und Sleep Modi.

Das hat mich auch schon oft geärgert. Sobald das Brownout-Reset 
zuschlägt, springt der MC an und die Akkus werden richtig leer gesaugt 
und sind hinüber.
Was ist bloß so schwer daran, den MC erst bei Überschreiten der 
Brownout-Schwelle zu starten bzw. sogar selbstständig beim 
Unterschreiten der Brownout-Schwelle in Sleep zu gehen.

von Alex G. (dragongamer)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter D. schrieb:
> Was ist bloß so schwer daran, den MC erst bei Überschreiten der
> Brownout-Schwelle zu starten bzw. sogar selbstständig beim
> Unterschreiten der Brownout-Schwelle in Sleep zu gehen.
Damit er das feststellen kann, muss er halt erstmal "laufen", schätze 
ich mal...

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Sobald das Brownout-Reset zuschlägt, springt der MC an und
> die Akkus werden richtig leer gesaugt und sind hinüber.

Das kannst du durchaus so sinnvoll programmieren. Im Datenblatt des 
ATmega328P (um einen Beispielhaft heraus zu picken) steht: "To further 
save power, it is possible to disable the BOD in some sleep modes. See 
”BOD Disable” on page 40 for more details."

Wenn der Akku fast leer ist, musst du den Brown-Out Detektor 
deaktivieren und den µC schlafen legen. Dann startet er nicht mehr von 
selbst und zieht den Akku nicht leer.

: Bearbeitet durch User
von Peter D. (peda)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan U. schrieb:
> Wenn der Akku fast leer ist, musst du den Brown-Out Detektor
> deaktivieren und den µC schlafen legen. Dann startet er nicht mehr von
> selbst und zieht den Akku nicht leer.

Nur hab ich bei Kaufgeräten keinen Einfluß auf die Firmware. Ich kann 
also nur die Akkus wegschmeißen, wenn ich bei längerer Nichtbenutzung 
vergesse, sie rauszunehmen.

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Nur hab ich bei Kaufgeräten keinen Einfluß auf die Firmware.

Bei denen ist das allerdings sehr ärgerlich. Ich habe auch ein solches 
Gerät, das benutze ich daher nur noch mit Einweg-Batterien.

von Bussard (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Niine schrieb:
> Wie ist es hinsichtlich des Stromverbrauchs am optimalsten?

Optimal läßt sich nicht steigern.

Nimm lieber
ImPoSan(d/t), im Hintern Steine, im Ars.. Klamotten.

Gruß

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.