mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Phasenanschnitt-Regler als Modul in Serie zur Last, wie geht das?


Autor: noips (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

hier ist ein Modul, welches entsprechend dem letzten Bild einfach in 
Serie zum 230V-Verbraucher geschaltet wird und die Leistung stufenlos 
regelt. Sollte für Lasten bis 3,8kW (gehen, was ich eher nicht glaube). 
Somit muss es ja kein regelbarer Widerstand sein (würde sonst niemals 
soviel aushalten) sondern Phasenanschnittssteuerung.

https://www.amazon.de/DROK%C2%AE-AC-220V-3800W-Hig...

Was ich mich aber frage ist, wie kann das als Modul in Serie 
funktionieren. Wenn man die Prinzip-Schaltung bei Wikipedia zu 
Phasenanschnitt anschaut, so ist dort auch Bezug zur Null-Leiter nötig, 
damit die Steuerung des Zündzeitpunktes bezogen auf Nulldurchgang 
funktioniert. Als Modul in Serie hat die Schaltung aber doch kein Bezug 
zur "Masse". Kennt jemand ein Beispielschaltung wie so was gehen kann?

Danke im Voraus!

Autor: hinz (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Jemand (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
noips schrieb:
>[…]

Ich finde die Zeichnung, die du meinst, nicht.

Autor: noips (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, ich stelle fest, die Schaltung ist ja fast so wie die auf 
Wikipedia. Frage ist erledigt, ich habe einen Denkfehler gehabt.

Autor: noips (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was mich jetzt doch noch interessiert:

Was für eine Schaltung vermutet ihr hinter diesem Modul, bei dem es 
einen Eingang und einen Ausgang für L und N gibt. Das muss doch auch 
eine Variante von Phasenanschnittssteuerung sein, oder?

Autor: noips (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Michael B. (laberkopp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
noips schrieb:
> Als Modul in Serie hat die Schaltung aber doch kein Bezug
> zur "Masse".

Macht nichts, die Last bildet die Verbindung zur Masse und das Modul 
schaltet ein, wenn die Spannung bei wenigen Volt liegt (unter 16V) und 
kann daher zwar nicht 100% aber 98% durchleiten.

Schau dir einfach passende Schaltpläne an

 http://www.littelfuse.com/data/en/application_note...

Autor: noips (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Michael Bertrandt

Danke, ich habe mir das dann auch so ungefähr gedacht. Ich denke alles 
irgendwie in Gleichstrom, das hat mich zuerst gehindert, das richtig zu 
sehen.

Autor: Michael B. (laberkopp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
noips schrieb:
> Sorry, Link vergessen
>
> https://www.amazon.de/SODIAL-Spannungsregler-Dimme...

Wow, 10 EUR, gibt dieselbe Schaltung (Mittenkontakte verbinden nur) auch 
billiger
https://www.amazon.de/SODIAL-Voltage-Regulator-Ges...

aber der Kühlkörper reicht in beiden Fällen nicht für die angegebene 
Leistung wenn er nicht gerade im Luftstrom eines Staubsaugers liegt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.