mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik abgeschrimtes Kabel durch PCB ersetzen


Autor: stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

in einem Gerät setzen wir viele abgeschrimte Kabel ein. Die Verabeitung 
ist ziemlich aufwändig in der Produktion. Deshalb spiele ich mit dem 
Gedanken, diese Kabel durch starre PCBs zu ersetzen.

Nun die Frage, reicht ein 2-lagiges PCB, oder besser ein 4-lagiges 
nehmen, damit die signalführenden Leitungen komplett mit Kupfer 
umschlossen sind?

Signal ist ein hochohmiges Signal, sehr einstreungsempdlich, nix HF 
(Signal einer passiven E-Gitarre).

Besten Dank!

mfg stefan

: Verschoben durch Moderator
Autor: kevin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie soll denn eine doppelseitige Platinen einen Leiter komplett 
umschließen?

Autor: Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
stefan schrieb:
> Signal ist ein hochohmiges Signal, sehr einstreungsempdlich
Von welchen Dimensionen redest du? 10cm oder 1m?
In welchem Gehäuse?
Kann das Störungen abschirmen oder ist das durchlässiges Platik?

> (Signal einer passiven E-Gitarre)
Ist es nicht so, dass das sowieso immer irgendwie Britzeln und Brummen 
muss? ;-)

Autor: georg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
stefan schrieb:
> Nun die Frage, reicht ein 2-lagiges PCB

Ganz sicher nicht.

Georg

Autor: U. M. (oeletronika)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
> stefan schrieb:
> in einem Gerät setzen wir viele abgeschrimte Kabel ein. Die Verabeitung
> ist ziemlich aufwändig in der Produktion. Deshalb spiele ich mit dem
> Gedanken, diese Kabel durch starre PCBs zu ersetzen.
> Nun die Frage, reicht ein 2-lagiges PCB, oder besser ein 4-lagiges
> nehmen, damit die signalführenden Leitungen komplett mit Kupfer
> umschlossen sind?
probier es doch einfach mal aus.
4-lagig wird es wohl sein müssen.
> Signal ist ein hochohmiges Signal, sehr einstreungsempdlich, nix HF
> (Signal einer passiven E-Gitarre).
Da frage ich mich, ob das Konzept zweckmäßig ist.

Wenn du schon eine LPL statt Kabel einsetzen kannst, dann sollte man das 
Problem gleich grundsätzlich klären, und das hochohmige Signal 
verstärken und niederohmig machen.
Gruß Öletronika

Autor: Jürgen Wissenwasser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieder mal ein Fred mit halbherzigen Angaben .... seufz.


Der Einfachheit halber zum Andenken: An die Eingangsseite einen 
Puffer-OA setzen, dabei vorgelagerten RC-Filter und ESD-Schutz nicht 
vergessen - damit ist das meiste schon erledigt.

Wenn man jetzt noch wüsste, wie es auf der Platine weitergeht, könnte 
man ja mehr Info geben.

Autor: Ralph B. (rberres)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
stefan schrieb:
> Signal ist ein hochohmiges Signal, sehr einstreungsempdlich, nix HF
> (Signal einer passiven E-Gitarre).

Brummeinstreuungen kommen meist über die Tonabnehmer der Gitarre selber. 
Insbesonders bei Singlecoil Abnehmern.

Ralph Beres

Autor: georg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
U. M. schrieb:
> Wenn du schon eine LPL statt Kabel einsetzen kannst

Irgendwie kann ich mir nicht so recht vorstellen, wie eine Leiterplatte 
von der Gitarre hinter die Bühne zum Verstärker führt...

Georg

Autor: Mac G. (macgyver0815)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
georg schrieb:
> Irgendwie kann ich mir nicht so recht vorstellen, wie eine Leiterplatte
> von der Gitarre hinter die Bühne zum Verstärker führt...
>
> Georg

Flex machts möglich (für sehr kleine Bühnen) ;-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.