mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Galvanische Trennung notwendig ?


Autor: Michael B. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich bin mir nicht sicher, ob ich den oberen CAN von mein Gateway 
galvanisch trennen solte oder nicht. (Anwendung: Smart Home)
Wenn das Gateway direkt neber der "Power Control Unit" plaziert ist, ist 
das kein Problem, aber wie sieht es aus wenn es 50m davon entfernt ist 
(Am anderen Ende des CAN-Bus oder Mitten drin etc.)?

Gruß
Michael

Autor: H.Joachim S. (crazyhorse)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Frage des Querschnitts und des Stroms der Gnd-Leitung und der zul. 
Gleichtakteingangsspannung des Transceivers.
Was ist am oberen Teil anders als am unteren?

Autor: Michael B. (laberkopp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael B. schrieb:
> ich bin mir nicht sicher, ob ich den oberen CAN von mein Gateway
> galvanisch trennen solte oder nicht

Möglichst.

Das Diagramm (keine Ahnung ob du es auch physikalisch wie im Digramm 
aufbauen würdest) hat den grossen Fehler, daß deine Masseleitungen über 
die "Power Control Unit" einen Kreis bildet, und der erstreckt sich über 
das ganze Haus.

Da muss noch nicht mal in der Nähe ein Blitz einschlagen, um in diese 
Trafowicklung satt Strom zu induzieren und alle deine Geräte zu 
zerschlagen, so daß dein smart home sehr dumm dasteht.

Lege IMMER die Leitungen VOM ZENTRALEN MASSEPUNKT (PE am 
Sicherungskasten, Potentialausgleichsschiene, Fundamenterderanschluss) 
dicht (verdrillt, ein Kabel) parallel GND/24/CAN+/CAN- zu den bei dir 
ECU genannten Teilen (was auch immer die sein sollen), und lege den 
Ethernet-Gateway direkt an der Power Control Unit an genau diesen 
Sternpunkt (Sicherungskasten?).

Baue KEINE Verbindung mehr zwischen irgendwelchen Teilen jenseits des 
Sternpunkts, du darfst aber mehrere ECU wie eine Perlenschnur an der 
Zuleitung aufreihen wenn der Spannungsabfall durch den Strom nicht zu zu 
hohem Masseversatz führt (dann müsste man eine Versorgungssmasse und 
eine Signalmasse, die nur am Sternpunkt verbunden sind, parallel führen, 
und auf Seite der ECU tolerieren können daß die einige Volt Abweichung 
haben).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.