mikrocontroller.net

Forum: Offtopic mit PC Netzteil aus 12V DC -> 240V AC?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Das R. (verlierer)
Datum:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Also man kann ein PC Netzteil auch dazu verwenden um aus 240V DC -> 12 V 
DC zu machen.
Es wäre mir aber total neu, dass man mit einem 1000 Watt Servernetzteil 
für 12 Euro aus der Bucht auch umgekehrt aus 12 Volt DC wieder 240 Volt 
AC machen kann.

Komme da nur drauf, weil ein junger Afrikaner die haarstreubensten 
Videos hochgeladen hat und sich damit auf seiner durchaus lieben(!) 
Kickstarter Kampagne feiert..

Aber so ganz abwegig scheint mir die Idee auch nicht.
Vielleicht müsste man die Mosfets(?) der Halbstufe(?) umlöten, und aus 
Sicherheitsgründen mit einem nachgeschalteten Trafo die 0/240V 
Rechteckspannung in -120/+120 Volt entkoppeln.

Also ist an der Idee was dran oder gehört die Idee ins Reich der Märchen 
?

Dankeschön.

: Verschoben durch Moderator
Autor: *.* (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Das wäre ein ziemlich aufwendiger Umbau, und dann hast Du nur DC. Man 
könnte praktisch nur den Übertrager und die Steuerung wiederverwenden.

Autor: Joachim B. (jar)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
*.* schrieb:
> Das wäre ein ziemlich aufwendiger Umbau, und dann hast Du nur DC

nun ja auch DC mit 200V-300V ist brauchbar, AC brauchen ja nur Trafos

mit DC kann ich genauso kochen, heizen, Motore betreiben (nur die 
wenigsten brauchen AC, meist wurden nur Gleichstrommotore verbaut und 
funktionieren weil Statorfeld und Rotorfeld gleichphasig wechselten).
Die heutigen Weitbereichsnetzteile richten vor der Wandlung gleich bevor 
sie zerhacken, die arbeiten auch mit DC vor dem Gleichrichter.

: Bearbeitet durch User
Autor: Claus M. (energy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joachim B. schrieb:
> mit DC kann ich genauso kochen, heizen, Motore betreiben

Das geht auch alles mir 12v.
Ansonsten ist das natürlich Schwachsinn, ein PC Netzteil kann man nicht 
in der von dir genannten Weise umbauen ohne fast alles zu tauschen.

Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
*.* schrieb:

> Das wäre ein ziemlich aufwendiger Umbau, und dann hast Du nur DC.

Oder 100 kHz AC. :-)

Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das R. schrieb:

> Also man kann ein PC Netzteil auch dazu verwenden um aus 240V DC -> 12 V
> DC zu machen.

Und wozu sollte das gut sein? Wer das unbedingt braucht, kann solche
Geräte zu moderaten Preisen ja fertig kaufen.

Autor: Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das R. schrieb:
> Vielleicht müsste man die Mosfets(?) der Halbstufe(?) umlöten

Umlöten ist gut - da fliesst auf der 12V Seite ja auch erheblich mehr 
Strom und damit sind die spannungsfesten, aber niederstromigen MOSFet 
oder BJT der ehemaligen Primärseite ungeeignet.
Theoretisch gehts natürlich, der Trafo hat auf der Niedervoltseite 
Mittenanzapfung und man kann einen Wandler a là CarHifi Endstufe aus ihm 
basteln.
Wechselrichter mit der Leistung eines PC-Netzteiles sind aber 
hierzulande nicht so teuer, das sich sowas lohnen würde, zumal diese 
dann auch gleich AC am Ausgang liefern.

Autor: Joachim B. (jar)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Claus M. schrieb:
> Joachim B. schrieb:
>> mit DC kann ich genauso kochen, heizen, Motore betreiben
>
> Das geht auch alles mir 12v.

stimmt, aber bevor ich x DC/DC Wandler mitschleppe für alle möglichen 
Spannungen mit allen möglichen und unmöglichen Steckern nutze ich lieber 
die Netzteile vom Mignon Lader, Cam Akkulader (hat nicht mal ein DC 
eingang, bzw. nur mit Canon typischen Stecker), Handy Lader usw.

Claus M. schrieb:
> ein PC Netzteil kann man nicht
> in der von dir genannten Weise umbauen

??? mich meinst du wohl nicht, brauchst nen Kaffee?

: Bearbeitet durch User
Autor: Das R. (verlierer)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Also warum Schaltnetzteil hier Offtopic sein muss mag ich natürlich 
nicht verstehen. Da hatte heute ein Admin mal wieder keinen guten Sex 
:-(

Die Videos von dem Afrikaner möchte ich hier nicht verlinken, dann 
trollt Ihr den Thread erst recht zu.

Der stöpselt halt "irgendwie" ein altes 200 Watt PC Netzteil an eine 12 
Volt Batterie und tut dann so als ob er nun riesen Flachbildschirme etc. 
betreiben kann.

Bevor ich ihn also der Betrügerei bezichtige, möchte ich hier mal 
fachkundigen Rat.

Denn grundsätzlich könnte das wohl schon gehen.
Ich liebe ja meine LTC3780 steup-step-down regler. Die haben eine 
Vollbrücke mit 4 Mosfets und können Spannung hoch und runter setzen.

Wenn man nur step-down haben will wie eben die pc netzteile, dann reicht 
wohl eine Halbbrücke (Synchronwandler = Diode durch zweiten Mosfet 
ersetzt).

Und dann könnte man vielleicht wirklich tricksen, in dem man die beiden 
Mosfets anders auf die Trnasformerspule verdrahtet.

In der Tat würden die Mosfets dann aber nicht 240 Volt und 2A schalten, 
sondern 12 Volt und 40 A - und hätten einen miserablen R_DS

Ich hab bei meinem LTC3780 auch schon den Sensoreingang statt auf V_out 
auf V_in gelegt.
Man bräuchte aber wohl auf jeden Fall noch einen zusätzlichen Arduino, 
der den Sensoreingang mit 50 Hz moduliert.

Wie gesagt, ich denke auch dass sich das alles nicht lohnt.
Aber da Afrika ja leider Europas Müllhalde ist, findet sich da durchaus 
einfacher ein altes 200 Watt PC Netzteil als das Geld für einen 
Wechselrichter.

Wobei ich bei Aliexpress grad sehe dass die Preise krass gefallen sind.

Autor: Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Das R. schrieb:
> Also warum Schaltnetzteil hier Offtopic sein muss mag ich natürlich
> nicht verstehen.

Lies doch einfach nochmal mal das durch, womit Du den Thread eröffnet 
hat. Ich halte das für ziemlich zusammenhangloses Gestammel.

> Die Videos von dem Afrikaner möchte ich hier nicht verlinken, dann
> trollt Ihr den Thread erst recht zu.

Aha.

Autor: Johannes O. (jojo_2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das R. schrieb:
> Die Videos von dem Afrikaner möchte ich hier nicht verlinken

1. Warum redest du immer von "dem Afrikaner"? Seine Herkunft spielt hier 
keine Rolle.
2. Eine Diskussion über eine Information/Quelle, ohne diese angeben zu 
wollen, ist nicht möglich.

Linkk bitte, dann kann man sichs ja mal ansehen!

Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das R. schrieb:

> Also warum Schaltnetzteil hier Offtopic sein muss mag ich natürlich
> nicht verstehen. Da hatte heute ein Admin mal wieder keinen guten Sex
> :-(

Oder ein TE hat sich ein Projekt ausgesucht, welches von vornherein
zum Scheitern verurteilt ist (typisch für verlierer).

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.