mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Puffer zur gleichmäßigen Stromversorgung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Bjarne Nolting (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe einen Kemo M172 
(https://www.kemo-electronic.de/de/Haustechnik/Haus/M172-Fahrrad-Laderegler-USB-Mini-B-.php) 
der bei ausreichend Geschwindigkeit 5V/300mA abgibt. Ausreichend ist 
bereits Schrittgeschwindigkeit.

Doch in der Innenstadt wechselt das eben ständig.

Erfahrungsgemäß schädigt dies einige Geräte.

Wie könnte ein Puffer zwischen dem M172 und meinem Abnehmer(Handy für 
die Navigation) aussehen?

: Verschoben durch Moderator
Autor: Cerberus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Akku mit Laderegelung?

Autor: Bjarne Nolting (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Cerberus schrieb:
> Akku mit Laderegelung?

Welcher ist für meine Anwendung geeignet? Gefunden habe ich den 
https://www.amazon.de/Unbekannt-M083-AKKU-LADEREGLER-12-BAUSTEIN/dp/B003A5WUTG

Autor: nur zufällig hier (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bjarne Nolting schrieb:
> Erfahrungsgemäß schädigt dies einige Geräte.

Du meinst die Spannung steigt deutlich über 5V? Dann wäre das Gerät 
defekt, weil dessen Funktion ist es ja gerade stabile 5V zu liefern.

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

es gibt ein paar Powerbanks, die Laden und Entlagen gleichzeitig 
unterstützen.
Wird charge-through/pass-through oder Durchgangsladung genannt, leider 
nicht immer wirklich erwähnt. Typ kann ich jetzt keinen anbieten, es 
wäre aber die einfachste Version eine solche relativ kleine Powerbank 
dazwischenzuhängen.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Bjarne Nolting (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nur zufällig hier schrieb:
> Bjarne Nolting schrieb:
>> Erfahrungsgemäß schädigt dies einige Geräte.
>
> Du meinst die Spannung steigt deutlich über 5V? Dann wäre das Gerät
> defekt, weil dessen Funktion ist es ja gerade stabile 5V zu liefern.

Ich meine, die Spannung sinkt auf 0V. Beim Anfahren eben wieder auf 5V 
und so weiter.

Autor: Bjarne Nolting (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich fand gerade 
https://www.wirelesspirat.com/powerbanks/gleichzeitig-entladen-laden/ , 
ich bin nicht der Einzige mit genau diesem Problem.

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als extermlaute Autostereoanlagen "in" waren, gab es zum Puffern 
Kondensatoren im Farad-Bereich. Wrde ja zum Fahrrad passen

Autor: Bjarne Nolting (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
STK500-Besitzer schrieb:
> Als extermlaute Autostereoanlagen "in" waren, gab es zum Puffern
> Kondensatoren im Farad-Bereich. Wrde ja zum Fahrrad passen

:)

Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Bjarne Nolting schrieb:

>> Akku mit Laderegelung?
>
> Welcher ist für meine Anwendung geeignet?

Such mal nach Forumslader.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.