mikrocontroller.net

Forum: Markt [S] Akku 1/2N (1/2 Ladyzelle) NiCd oder NiMH


Autor: A.P. W. (apw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es sowas noch irgendwo?

Autor: Stephan H. (stephan-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

: Bearbeitet durch User
Autor: Roland K. (rolandk1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1/3 AAA könnte passen, gibt es bei Conrad  Voelkner  Ebay / Amazon mit 
und ohne Lötfahnen.

Autor: A.P. W. (apw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Vorschläge, Sub-C ist jedoch viel zu groß,
1/3AAA hatte ich auch im Blick, schon 1/3AA passt nicht mehr
rein.
Anwendung ist übrigens eine Zeitschaltuhr, deren Backup-Batterie
am Ende ist. Original war da 1/2N drin (D=12,7mm, L=14,5mm).

Autor: Teo D. (teoderix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A.P. W. schrieb:
> Anwendung ist übrigens eine Zeitschaltuhr, deren Backup-Batterie
> am Ende ist. Original war da 1/2N drin (D=12,7mm, L=14,5mm).

Sicher daß das kein Stapel ist, 2,4-3,6V?
Da gäbs mehr Auswahl, in dieser Größe.

Autor: A.P. W. (apw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Teo D. schrieb:
> Sicher daß das kein Stapel ist, 2,4-3,6V?


Den Akku habe ich einige Stunden lang mit 2mA geladen, es stellt sich 
eine Spannung von ca. 1,25V ein. Wenn man dann einen 1K Lastwiderstand 
dranhängt, bricht die Spannung sofort auf einige 100mV ein -> Akku 
erledigt. Das Teil ist aber auch mind. 20 Jahre alt.

Ich hab mal die Schaltung um den Akku etwas analysiert. Ladung mit 
1,65mA Konstantstrom, parallel zum Akku eine rote LED, die bei dem Strom 
eine Flussspannung von 1,54V hat. Bei Stromausfall sinkt der 
Backup-Laststrom der RTC von ca. 13uA (@1,3V) auf 7uA (@0,7V). Bei 0,7V 
fällt der Laststrom auf 0 (<10nA)

Jetzt kommt aber statt eines NiMH-Akkus ein 15F 1,4V Hybrid-Supercap 
rein (Serie 196 HVC ENYCAP/Vishay). Der Cap darf nur im Spannungsbereich 
von 0,8..1,4V betrieben werden. Ich wollte erst einen normalen Supercap 
einbauen (4,7F/2,5V) aber der passt ganz knapp nicht rein.

Zum Schutz des Cap vor Überladung in Serie zu diesem eine 
Anti-Parallelschaltung zweier (ausgemessener) Schottkydioden, in 
Laderichtung BAT41 (10/30/50uA @ 179/210/226mV @25°C), in 
Entladerichtung BAT46 (10/30uA @ 108/137mV @25°C).
Ich denke, dass das hinkommt, auch unter Berücksichtigung etwas erhöhter 
Umgebungstemperaturen.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.