mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik flankengesteuerter Eingang ändert Ausgang? T-Flipflop?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Leif I. (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Ich komme gerade nicht darauf,

wie ich einen nur flankengesteuerten Ausgang realisiere.

Ich hätte gerne

einen Eingang und der Ausgangzustand soll sich nur bei entweder 
steigender oder fallender Flanke ändern ansonsten soll der 
Ausgangszustand gespeichert werden.
Handelt es sich dabei um ein T-FlipFlop... eigentlich brauche ich ja 
keinen Takt, also eher ein Latch?

Autor: S. R. (svenska)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schritt 1: Du verzögerst dein Signal x um einen Takt und erhältst y.
Schritt 2: Du berechnest x XOR y und erhältst z.
Schritt 3: Mit z steuerst du ein Latch an.

Es geht aber ziemlich sicher auch einfacher. :-)

Autor: Axel S. (a-za-z0-9)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leif I. schrieb:
> wie ich einen nur flankengesteuerten Ausgang realisiere.

Bahnhof. Ein Ausgang ist ein Ausgang. Wie kann der flankengesteuert 
sein?

> Ich hätte gerne
>
> einen Eingang und der Ausgangzustand soll sich nur bei entweder
> steigender oder fallender Flanke ändern

Ja was denn nun? Entscheide dich für eine Flanke.

> Handelt es sich dabei um ein T-FlipFlop... eigentlich brauche ich ja
> keinen Takt

Dein Eingangssignal ist der Takt für das T-FF. Wobei es T-FF nicht als 
Bauelemente gibt, sondern man entweder ein JK-FF oder ein D-FF passend 
beschaltet. Wenn man z.B. eine Hälfte eines 74xx74 D-FF verwenden will, 
verbindet man dafür /Q mit D. Jetzt toggelt das Flipflop bei jeder 
steigenden Flanke am Takteingang. Wenn es statt dessen die fallende 
Flanke sein soll, setze man einen Inverter davor. Oder suche sich ein 
anderes Basis-Flipflop, das auf die fallende Flanke reagiert.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.