mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Prüfstand für Synchronmotor


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Tim G. (timmey02)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich soll im Prakikum einen Drehmomentprüfstand für Synchronmotoren 
aufbauen um den Verlauf des Kippmoments über die Temperatur zu 
bestimmen. Vorhanden sind Prüflinge (230V / 10 Watt Drehzahlen: 3 U/min, 
10 U/min, 5U/min) und eine Drehoment/Drehzahl Messwelle.

Wie realisiere ich die Last am einfachsten. Ich habe es mit einem 
baugleichen Motor versucht welchen ich mittels Potentiometers belastet / 
kurzgeschlossen habe, allerdings habe ich hier Probleme, da die maximale 
Bremsleistung (= Kurzschluss der Klemmen) nicht ausreicht um den 
Prüfling kippen zu lassen. Wie gehe ich hier weiter vor?

1.) Einprägung eines Stromes in die Bremsmaschine:
Kompliziert, da aufgrund baugleicher Motoren die Drehzahl gleich ist und 
es so zu keiner Beschleunigung/Bremswirkung kommt. Könnte man mit einem 
Drehzahlvariablen Antrieb eine geringfügig geringere Drehzahl 
einstellen, so dass es zu einer Drehmomentübertragung kommt?

2.) Auswahl eines geeigneteren Motors als Bremse
Was für einen Motor nehme ich hierfür?


Grüße Tim

: Bearbeitet durch User
Autor: Volker B. (Firma: L-E-A) (vobs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tim G. schrieb:

> ich soll im Prakikum einen Drehmomentprüfstand für Synchronmotoren
> aufbauen um den Verlauf des Kippmoments über die Temperatur zu
> bestimmen. Vorhanden sind Prüflinge (230V / 10 Watt Drehzahlen: 3 U/min,
> 10 U/min, 5U/min) und eine Drehoment/Drehzahl Messwelle.

> 2.) Auswahl eines geeigneteren Motors als Bremse
> Was für einen Motor nehme ich hierfür?

Gleichstrom-Getriebemotor und diesen dann ggf. in den 
Gegenstrom-Bremsbetrieb zwingen. Oder Asynchronmaschine mit 
Gleichstrombremsung.

Grüßle
Volker.

Autor: Der Andere (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tim G. schrieb:
> 10 Watt Drehzahlen: 3 U/min,
> 10 U/min,

Wirbelstrombremse

ggf noch ein Getriebe um die Drehzahl etwas hochzusetzen

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.