mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PIC32MX795F512L UART Receive


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Siegfried S. (Firma: Privat) (schnuremaus)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

PIC32MX795F512L
MPLAB 8.92
C32 Compiler

Habe zu dem µC vier UART Verbindungen.
Alle arbeiten mit 512.000 Baud.
Receive und Transmit sind Interrupt gesteuert.
VectorPriority = 2  und VectorSubPriority = 0

Problem:
Wenn auf dem ersten UART Daten reinkommen, und fast Zeitgleich auch auf 
dem zweiten, wird für diese Zeit die eingehende Daten vom ersten UART 
ignoriert.

Ist das so richtig?

siehe Anhang.

Schöne Zeit

Autor: Jim M. (turboj)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Siegfried S. schrieb:
> Ist das so richtig?

Ja, vermutlich weil Dein Programm es so will. Mehr können wir Dir nur 
nach Einblick in den Source Code sagen.

Sowas passiert gerne wenn der Interrupt Handler zu "lang" ist.

Autor: Siegfried S. (Firma: Privat) (schnuremaus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gerne.


void __ISR(_UART_3_VECTOR, ipl2) IntUART3Handler(void)
{
BYTE RxData;

// Receive
    if ( (U3STAbits.OERR == 0) && (U3STAbits.PERR == 0) && (U3STAbits.FERR == 0) )
    {

      if ( (IEC1bits.U3RXIE == 1) && (IFS1bits.U3RXIF == 1) )
      {
      RxData = (BYTE)U3RXREG;
      IFS1bits.U3RXIF = 0;
TP_uC5_23 = 1;
      UartTickCnt[UART_INDEX_3] = 0;
      TickIsrStatus &=~ ISR_BIT_UART_03;
        if (RX_Cnt[UART_INDEX_3] < RS485_RX_BYTE_BUFFERSIZE_CH3)
        {
        UartRxBuffer_CH3.byte.mem[RX_Cnt[UART_INDEX_3]++] = RxData;
        TickISR |= ISR_BIT_UART_03;
         }
TP_uC5_23 = 0;
      }

     }
     else
     {
        if (U3STAbits.OERR == 1)
        {
TP_uC5_22 ^= 1;
         }
        if (U3STAbits.PERR == 1)
        {
         }
        if (U3STAbits.FERR == 1)
        {
         }
    RX_Error[UART_INDEX_3][RECEIVE_ERROR_ISR_UART]++;
    UART_RX_DATA[UART_INDEX_3] = (BYTE)U3RXREG;
    UartTickCnt[UART_INDEX_3] = 0;
    TickISR &=~ ISR_BIT_UART_03;
    TickIsrStatus &=~ ISR_BIT_UART_03;
    RX_Cnt[UART_INDEX_3] = 0;
    U3STAbits.OERR = 0;  
    U3STAbits.PERR = 0;  
    U3STAbits.FERR = 0;
    IFS1bits.U3RXIF = 0;
      }

}



Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.