mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Rautenhaus Digital


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.rautenhaus-digital.de/images/stories
/pdf/slx828N.pdf

Kann dieser Decoder zur steuerung nur mit dem Bus angesteuert 
werden,oder geht dies auch über die Gleise welche doch das gleiche 
Protokoll(DCC) beinhalten.
Mein Kollege kann Weichendecoder direkt an die Schiene anschließen?

Autor: Christian M. (Firma: magnetmotor.ch) (chregu) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So wie's aussieht, geht das nur mit dem (proprietären) "Rautenhaus-Bus". 
Der angegebene Anschluss an "Digital-Spannung" bezieht sich wohl nur auf 
die kompatible Spannungsversorgung.

Nimm doch irgendeinen Weichendecoder der DCC kann, oder bastle selber:

https://www.digital-bahn.de/eigenbau.htm

Gruss Chregu

Autor: tux (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nun dcc kann der nicht, aber via slectrix Protokoll sollte er nicht nur 
an RMX gehen

Autor: tux (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.rautenhaus-digital.de/produkte/systemkomponenten/slx828-8-fach-weichenmotordecoder.html

"Der Funktionsdecoder SLX828N kann in unserem neuen RMX-System und in 
jedem Selectrix-kompatiblen System eingesetzt werden das mit einem 
Standard SX-Bus arbeitet."

Autor: tux (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also wenn Du auf dem Gleis auch SX hast, dann kannst Du ihn auch ans 
Gleis mit anschliessen. Geht nur nicht wenn Du da nur DCC hast

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Am Gleis sind nur die Lokdecoder mit DCC!
Wenn ich jetzt Funktionsdecoder oder/und Weichendecoder ans Gleis 
anschließe, sollten diese doch Funktionieren.
Es soll die Möglichkeit vorhandensein in irgend einer weiten Ecke wo nur 
das Gleis liegt einen Weichen/Funktionsdecoder einfach anzuschließen.
Diese Teile sollen auch noch im PC-programm (TrainController™) 
eingebunden werden können.

Auch Eigenbau Lokdecoder ohne Auslesemöglichkeiten sollen integriert 
werden!
Diese Eigenbaulokdecoder kann man zwar  aus dem PC Programm Manuell 
ansteuern lassen sich aber nicht ins Ablaufprogramm integrieren.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tux schrieb:
> "Der Funktionsdecoder SLX828N kann in unserem neuen RMX-System und in
> jedem Selectrix-kompatiblen System eingesetzt werden das mit einem
> Standard SX-Bus arbeitet."

Ein wenig präziser!
Eine Lok befährt einen Block im Automatik PC Ablauf Programm
TrainController™  Gold.
Jetzt kann diese Lok z.B.  ein internes Geräusch generieren.
Es soll aber ein Befehl zu einen nicht auslesebaren Lokdecoder mit 
feststehender Adresse übermittelt werden.
z.B. Fahrspannung,F0-F28
Das soll auch mit nicht auslesbaren Eigenbau Funktions/Weichendecoder
am Gleisanschluss erfolgen können.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.