mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wie ATmega 324pb unter Win XP (AVR Studio)


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe das Problem das ich einen ATMega324pb debuggen und brennen 
muss.

Leider habe ich nur Hardware mit Win XP zur verfügung und kann das auch 
nicht so einfach schnell mal ändern.
Da läuft das ATMEL Studio 7 nicht und die Version 6 kennt den Prozessor 
nicht.
Hat jemand einen Tipp für mich?

Viele Grüsse, Dirk

Autor: fop (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
WinAvr
Dabei Avrdude soweit aktualisieren, wie es unter XP geht, eventuell auch 
den Avr-Gcc.
Wenn Du selber hochkomplexe Make-Files erstellen magst, kannst Du auch 
noch das enthaltene Make updaten.
Achso : Programmers Notepad gibt es auch in einer wesentlich neueren 
Version, als im Paket enthalten.
Allerdings habe ich damit nie versucht den Debugger zu starten. Konnte 
mir damals kein Debug-Interface leisten. :-)

Autor: Stefanus F. (Firma: Äppel) (stefanus)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Er will aber auch debuggen, da hilft ihm weder winavr noch avrdude. Wenn 
das AVR Studio 6 den Chip nicht kennt, dann das Atmel Studio 5 erst 
recht nicht.

Ich würde sagen: Geht nicht.

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hatte noch gehoft und parallel nach gelesen, das avarice helfen 
könnte,  aber das scheint seit 2012 nicht mehr gepflegt zu werden.

Also muss ein anderer Rechner her mit >= WIN7.

VG, Dirk

Autor: guest (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dirk schrieb:
> Da läuft das ATMEL Studio 7 nicht und die Version 6 kennt den Prozessor
> nicht.

Eventuell läßt sich die 6er ja entsprechend updaten?
"Atmel ATmega Series Device Support (1.2.209)"
http://packs.download.atmel.com/

Eigentlich müßte das über den Package Manager im Tools Menü gehen.

Autor: Oliver S. (oliverso)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du wirklich müssen musst, dann wirst du einen passenden Rechner 
finden. Wenn nicht, dann nicht.

Oliver

Autor: guest (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
guest schrieb:
> Eventuell läßt sich die 6er ja entsprechend updaten?
> "Atmel ATmega Series Device Support (1.2.209)"
> http://packs.download.atmel.com/
>
> Eigentlich müßte das über den Package Manager im Tools Menü gehen.

Wär ja auch zu einfach gewesen ...
AS6 hat wohl noch keinen Device Package Manager und mit den .atpack kann 
es auch nichts anfangen :(

Autor: grundschüler (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Arbeite mit xp und winAVR. Für den 328pb musste die toolchain 
aktualisiert werden. Läuft seitdem prima. Müsste eigentlich auch bei 
studio gehen.

Beitrag "winAVR + atmega328pb"

Autor: Stefanus F. (Firma: Äppel) (stefanus)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Es geht aber um den ATmega324PB und er will Debuggen.

: Bearbeitet durch User
Autor: grundschüler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefanus F. schrieb:
> Es geht aber um den ATmega324PB und er will Debuggen.

Vielleicht irre ich mich, aber wenn die toolchain für den 328pb passt, 
passt sie wahrscheinlich auch für den 324pb.

Er will debuggen. Wer will nicht debuggen? Es gibt viele Arten zu 
debuggen. Ich benutze dafür ein lcd. Geht gut. Manchmal auch Auslagerung 
auf MinGW. Atmel Studio werde ich mir nur wegen des Debuggens jedenfalls 
nicht antun.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.