mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Raid 1 Controller PCI nachrüsten für HDD Spiegelung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Jakob (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich möchte gerne Raid 1 für ein Serverprojekt nutzen.
Der Server läuft mit einer IP-Überwachungssoftware.

Momentan ist eine SSD und eine 4TB Nas HDD bestückt mit Win10.

Ich möchte das System ausfallsicher machen und daher eine Zweite System 
SSD Spiegeln.
Leider Unterstützt mein Mainboard kein RAID und unter Windwos 10 
Datenträgerverwaltung lässt sich nur die C Parition Spiegeln nicht die 
EFI und die Wiederherstellungsparition daher funktioniert die Windwos 
Spiegelung Raid 1 leider nicht.

Ich überlege eine Raid Controller PCI nachzurüsten aber funktionert das 
überhaupt wenn mein Mainboard Bios das nicht unterstützt?

Gibt es eine PCI Raid Karte mit Onboard Bios?

Danke

Autor: Raidinist (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jakob schrieb:
> Windwos 10
> Datenträgerverwaltung lässt sich nur die C Parition Spiegeln nicht die
> EFI und die Wiederherstellungsparition daher funktioniert die Windwos
> Spiegelung Raid 1 leider nicht.

Reicht das nicht? C: spiegeln, und auf der Spiegel-SSD eine neue 
EFI-Partition anlegen.

Wiederherstellungspartition kannst du einmal von Hand rüberkopieren, die 
ändert sich im Normlabetrieb nicht.
Oder einmal eine Wiederherstellungs-DVD oder USB-Stick erstellen, und 
die Partition dann löschen... Verschwendung von gutem SSD-Platz...

Autor: Irgendwer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geht recht Problemlos, such dir was aus:
https://geizhals.de/?cat=iosasraid&xf=498_1%7E5679_SATA%7E614_PCI

Du bist dir sicher das du Heutzutage noch eine Steinalte PCI-Karte 
willst?


Tip dazu: Sowas nicht nur einrichten und sich drauf verlassen dass alles 
schon Funktionieren wird, sondern den Ernstfall auch Testweise mal 
vollständig durchspielen.

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau Dir mal den DC5200 von Dawicontrol an. Der kommt einfach auf die 
existierende Paltte rauf und die 2. Platte dann da dran. Funktioniert 
mit vorhandenen Daten. Mehrfach erprobt. Das schöne, er braucht keinen 
eigenen Treiber. Eine HDD die da dran war läßt sich einfach lesen wie 
eine normale HDD.

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ps.: die machen sich auch gut im eine HDD zu klonen.

Autor: georg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Irgendwer schrieb:
> Du bist dir sicher das du Heutzutage noch eine Steinalte PCI-Karte
> willst?

Nur eine? Was wenn die ausfällt - hat man keinen identischen Ersatz, 
sind oft die Daten futsch. Das ist der Nachteil bei Hardware-Raid. Und 
bei einer so alten Karte wird die Ausfallsicherheit insgesamt eher 
erniedrigt statt erhöht.

Georg

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.