mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Congstar nach Vertragsumstellung nur noch "E"-Netz


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: WalTTer #. (walterp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Mein alter Vertrag: 1GB- 7,2Mbit/S- 15€
Mein neuer Vertrag: 3GB- 25 Mbit/S- 20€

2GB mehr, 3-fache Geschwindigkeit für nur 5€ mehr- SChnapper denk ich 
mir.
Vertrag wurde umgestellt und jetzt hab ich "E"-Netz nix 3-fache 
Geschwindigkeit. Habe am Wochenende alle Orte abgefahren, an denen ich 
mich hauptsächlich aufhalte (Landkreis Osnabrück, Emsland, nördliches 
Münsterland)- nur "E"- Netz.
Verärgert die Hotline angerufen:
Der alte Vertrag kann nicht erneuert werden, da die LTE Option 
irrtümlich aktiviert war.
Der neue Vertrag kann nicht storniert werden da die Kündigungsfrist von 
14 Tage überschritten wurde.
FÜr noch mal 5€ kann ich 50 Mbit/s wählen wo dann LTE freigeschaltet 
sein soll. Das hab ich dann zähneknirschend gemacht.

Ich fühle mich von denen nach Strich und Faden verarscht. Dürfte klar 
sein, dass ich nach Ablauf des Vertrages diesen nicht verlängern werde.

Wenn 25 Mbit/s versprochen wird, dann muss der Anbieter das einhalten 
egal ob E, H, LTE oder Buschtrommeln dafür freigeschaltet werden muss?

Wie seht ihr das und welche Möglichkeit habe ich vom Vertrag 
zurückzutreten?

Autor: Sebastian H. (sebh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wusste nicht, dass Congstar auch das E Netz (welches es als solches 
nicht mehr gibt da von o2 gekauft und integriert) nutzt/verkauft.

Davon abgesehen: LTE ist bei allen Billiganbietern im o2 Netz dabei 
(zahle <10€ für 2GB mit LTE), starkes Stück von Congstar dafür 5€ extra 
zu verlangen.

25MBit wirst du aber bestimmt reinbekommen, halt irgendwann nachts in 
irgendeinem Kaff (wobei, schalten manche Provider nicht nachts das Tempo 
runter um Energie zu sparen?). Vertragsrücktritt halte ich dafür für 
nicht so einfach möglich, außer in deinen Unterlagen war nirgends 
erwähnt daß du in Zukunft nur noch das E Netz nutzen kannst (dann würde 
ich sagen haben sie dir etwas verschwiegen). Aber vermutlich hast du 
denn Vertrag einfach nicht richtig gelesen... Deswegen gehe ich nur noch 
Mobilfunk Verträge ein die ich monatlich kündigen kann.

Autor: WalTTer #. (walterp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian H. schrieb:
> Wusste nicht, dass Congstar auch das E Netz (welches es als
> solches
> nicht mehr gibt da von o2 gekauft und integriert) nutzt/verkauft.
>
> Davon abgesehen: LTE ist bei allen Billiganbietern im o2 Netz dabei
> (zahle <10€ für 2GB mit LTE), starkes Stück von Congstar dafür 5€ extra
> zu verlangen.
>
> 25MBit wirst du aber bestimmt reinbekommen, halt irgendwann nachts in
> irgendeinem Kaff (wobei, schalten manche Provider nicht nachts das Tempo
> runter um Energie zu sparen?). Vertragsrücktritt halte ich dafür für
> nicht so einfach möglich, außer in deinen Unterlagen war nirgends
> erwähnt daß du in Zukunft nur noch das E Netz nutzen kannst (dann würde
> ich sagen haben sie dir etwas verschwiegen). Aber vermutlich hast du
> denn Vertrag einfach nicht richtig gelesen... Deswegen gehe ich nur noch
> Mobilfunk Verträge ein die ich monatlich kündigen kann.

Hallo Sebastian,
Ich habe mich wohl falsch ausgedrückt. Mit E-Netz meinte ich, dass "E" 
im Handy angezeigt wird (für edge?). Vorher wurde "H" oder "H+" 
angezeigt.
Ich war 8 Jahre zufriedener Kunde, habe einmal irgendwann mit 
irgendeiner Option den Vertrag von 10 auf 15€ geändert und jetzt von 15 
auf 20€.
Das mit dem Nichtlesen des Kleingedruckten wirds sein.
Meine nächsten Mobilfunk Verträge werden auch monatlich kündbar sein.

o2, e-netz oder Vodafone ist für mich leider keine Option, da Telekom 
(Congstar) bei uns im ländlichen Raum die beste Flächenabdeckung hat.

Autor: Joggel E. (jetztnicht)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn "E" angezeigt wird bedeutet das "Edge" , siehe auch

https://en.wikipedia.org/wiki/Enhanced_Data_Rates_for_GSM_Evolution
https://en.wikipedia.org/wiki/3G

.. allenfalls mal ueber prepay nachdenken ?

: Bearbeitet durch User
Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
WalTTer #. schrieb:
> nur "E"- Netz.

WalTTer #. schrieb:
> Vorher wurde "H" oder "H+" angezeigt.

Da stimmt was nicht. H/H+ ist HSPA(+) und damit 3G/UMTS, nicht aber 
4G/LTE. Auch ohne LTE hättest du also danach wieder H/H+ erhalten 
müssen.

> da die LTE Option irrtümlich aktiviert war.

Entweder hättest du dann vorher schon LTE statt HSPA gehabt, oder der 
LTE Aufpreis würde dir heute nichts nützen.

: Bearbeitet durch User
Autor: Mac G. (macgyver0815)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe noch so einen alten 1GB Congstar Vertrag.
Das geht auch heute noch mit LTE, werde einen Teufel tun diesen Vertrag 
zu ändern solange mir das Datenvolumen ausreicht ;-)

Ich habe fast immer überall LTE, nur sehr selten mal HSPA oder EDGE.

Autor: K. J. (theborg0815) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Congstar ist bekant dafür beim Vertragsänderungen das LTE weg zu machen, 
ist mir auch schon passiert, allerdings sollte HDSPA+ noch gehen, hast 
dein Handy umgestellt es kann sein des es sich versucht immer ins LTE 
einzubuchen was du nun ja nicht mehr hast das macht dann Probleme.

Autor: Cyblord -. (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
K. J. schrieb:
> allerdings sollte HDSPA+ noch gehen, hast
> dein Handy umgestellt es kann sein des es sich versucht immer ins LTE

LTE Verfügbarkeit != HSDPA Verfügbarkeit.

Autor: K. J. (theborg0815) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Abradolf L. schrieb:
> K. J. schrieb:
>> allerdings sollte HDSPA+ noch gehen, hast
>> dein Handy umgestellt es kann sein des es sich versucht immer ins LTE
>
> LTE Verfügbarkeit != HSDPA Verfügbarkeit.

Ja das weiß ich ich hatte bei meinen handy das Problem das es sich immer 
versucht hat ins LTE einzubuchen und dann gab es nen Fallback auf GSM, 
seit dem ich LTE deaktiviert habe leuft es.

Autor: Matthias S. (da_user)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
K. J. schrieb:
> Congstar ist bekant dafür beim Vertragsänderungen das LTE weg zu machen,
> ist mir auch schon passiert,

Das ist relativ einfach zu erklären: Congstar hatte bis vor kurzem 
eigentlich kein LTE! Dadurch das da aber die Telekom dahintersteckt, 
hatten halt viele Kunden trotzdem LTE, sozusagen als kostenlose 
Dreingabe. Vertragsanspruch bestand und besteht deshalb aber nicht.

Und dadurch das Congstar jetzt wohl auch LTE-Tarife anbietet, wird das 
wohl nach und nach strenger gehandhabt.

Autor: Lu R. (clancy688)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
WalTTer #. schrieb:
> Ich fühle mich von denen nach Strich und Faden verarscht. Dürfte klar
> sein, dass ich nach Ablauf des Vertrages diesen nicht verlängern werde.

Die Werbung ist halt für die Geschwindigkeit, nicht die Technologie oder 
das Netz. Und afaik wird in der Werbung auch nirgendwo ein 4G-Netz (LTE) 
versprochen. ;)

Ich hab auch Congstar... jahrelang hatte ich einen Altvertrag mit 3 GB 
und LTE-Freischaltung. Den hab ich aus guten Gründen nicht gewechselt. 
Erst kürzlich bin ich auf die Allnet-Flat mit 8 GB Datenvolumen + 
Speed-Option (=LTE) gewechselt~

Du meintest, dass du den Vertrag nach Ablauf nicht verlängern wirst - 
hast du etwa die 24 Monate MVLZ genommen? Wieso? Du kriegst Congstar 
Verträge mit monatlicher Kündigungsfrist und sie kosten exakt dasselbe 
wie die 24 Monatsdinger. Lehrgeld zahlen und nächstes Mal anders machen.



Allerdings find ich die Nicht-Hinweisung auf das 3G-Netz auch Panne. Bei 
den puren Datentarifen von congstar steht in der Produktbeschreibung 
dabei, dass die Technologie "HSDPA" ist. Bei den Allnet Flat Tarifen seh 
ich nichts dergleichen, nicht mal im Produktdatenblatt findet sich ein 
Hinweis.

Ich denk rechtlich würde da schon was gehen, wenn du dir denn den Ärger 
geben willst. Dir wurde der neue Vertrag vermutlich als Upgrade 
beworben, ohne Hinweise auf das Downgrade in der Verbindungstechnologie. 
Dass der Kram "irrtümlich" aktiviert war halte ich da erst mal nicht für 
relevant...

: Bearbeitet durch User
Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lu R. schrieb:
> Allerdings find ich die Nicht-Hinweisung auf das 3G-Netz auch Panne. Bei
> den puren Datentarifen von congstar steht in der Produktbeschreibung
> dabei, dass die Technologie "HSDPA" ist. Bei den Allnet Flat Tarifen seh
> ich nichts dergleichen, nicht mal im Produktdatenblatt findet sich ein
> Hinweis.

Wenn ein Tarif nicht von Haus aus LTE enthält, aber "bis zu" 25 Mbit 
möglich sein sollen, dann braucht das auch nicht drin zu stehen. Das 
geht dann nur mit HSPA+.

: Bearbeitet durch User
Autor: soul e. (souleye)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias S. schrieb:

> Das ist relativ einfach zu erklären: Congstar hatte bis vor kurzem
> eigentlich kein LTE! Dadurch das da aber die Telekom dahintersteckt,
> hatten halt viele Kunden trotzdem LTE, sozusagen als kostenlose
> Dreingabe. Vertragsanspruch bestand und besteht deshalb aber nicht.

Bei Klarmobil war das genauso. Mein Vertrag (D1 Telekom-Netz) lief von 
Anfang an mit LTE, ohne dass dies irgendwo erwähnt wurde. Solange bis 
Klarmobil auf einmal explizit LTE-Verträge anbot (im E2-Netz, O2 oder 
wie die jetzt gerade heissen). Ab da funktionierte nur noch UMTS.

Autor: Lu R. (clancy688)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:
> Wenn ein Tarif nicht von Haus aus LTE enthält, aber "bis zu" 25 Mbit
> möglich sein sollen, dann braucht das auch nicht drin zu stehen. Das
> geht dann nur mit HSPA+.

Wieso sollte das nicht über gedrosseltes LTE gehen? Davon könnte man 
doch ausgehen, insbesondere wenn der alte Tarif mit 7,2 Mbit/s seit 
Jahren "LTE" als Netz anzeigt?

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Lu R. schrieb:
> Wieso sollte das nicht über gedrosseltes LTE gehen?

Weil es ohne LTE-Option kein LTE gibt. LTE kostet 5€ extra. LTE ist eine 
Verbindungstechnik, keine Datenrate.

> Davon könnte man
> doch ausgehen, insbesondere wenn der alte Tarif mit 7,2 Mbit/s seit
> Jahren "LTE" als Netz anzeigt?

Der alte Tarif hatte gemäss TE LTE. Die Anzeige H/H+ zeigt aber, dass 
HSPA(+) verwendet wurde, nicht LTE. Eine anbieterseitige Drossel ändert 
nicht die Anzeige der Verbindungart im Handy.

: Bearbeitet durch User
Autor: Martin S. (martin_s86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias S. schrieb:
...
>
> Das ist relativ einfach zu erklären: Congstar hatte bis vor kurzem
> eigentlich kein LTE! Dadurch das da aber die Telekom dahintersteckt,
> hatten halt viele Kunden trotzdem LTE, sozusagen als kostenlose
> Dreingabe. Vertragsanspruch bestand und besteht deshalb aber nicht.
>
> Und dadurch das Congstar jetzt wohl auch LTE-Tarife anbietet, wird das
> wohl nach und nach strenger gehandhabt.


Nicht hatten.. haben!

Einige Kunden haben LTE weil Uraltverträge damals LTE inkludierten. Dann 
wurde es bei Neuverträgen entfernt und bei Altkunden aus unwichtigen 
Gründen beibehalten. Der TE war anscheinend der einzig dumme der nicht 
wusste, dass er ein Privileg genoss und man in so einem Fall die Finger 
vom Vertrag lässt, es sei denn man handelt besonders gute Konditionen 
aus.

: Bearbeitet durch User
Autor: WalTTer #. (walterp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin S. schrieb:
> Einige Kunden haben LTE weil Uraltverträge damals LTE inkludierten. Dann
> wurde es bei Neuverträgen entfernt und bei Altkunden aus unwichtigen
> Gründen beibehalten. Der TE war anscheinend der einzig dumme der nicht
> wusste, dass er ein Privileg genoss und man in so einem Fall die Finger
> vom Vertrag lässt, es sei denn man handelt besonders gute Konditionen
> aus.

Das mit dem "einzig dummen" trifft es wohl (hätte man aber ein bisschen 
charmanter sagen können) ;-)
Wie gesagt wurde bei mir immer H/H+ angezeigt, niemals LTE. Und warum 
bei mir jetzt nicht mehr H/H+ angezeigt wird, habe ich immer noch nicht 
ganz verstanden.
Naja danke für die Antworten.

Ps: Mit der Speed Option steht bei mir jetzt LTE+
Mit der APP "Speedtest" ermittelt:
49,5/17,6 Mbit/s Down/Upload
Bei "E" in der Anzeige:
0,21/0,14 Mbit/s

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
WalTTer #. schrieb:
> Wie gesagt wurde bei mir immer H/H+ angezeigt, niemals LTE. Und warum
> bei mir jetzt nicht mehr H/H+ angezeigt wird, habe ich immer noch nicht
> ganz verstanden.

Vielleicht Zufall. Das UMTS Netz wird offenbar stellenweise zugunsten 
von LTE zurückgebaut, ich hab deswegen von Congstar zu Vodafone CallYa 
gewechselt. Da bekomme ich LTE. Die UMTS Netzabdeckung ist in 
Deutschland echt besch...wenn man nicht direkt in der Stadt lebt. LTE 
ist da viel besser. Mit Congstar hatte ich auch außerhalb der Stadt fast 
durchgehend EDGE. Da kann ich auch gleich die Brieftaube losschicken.

Autor: Lu R. (clancy688)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:
> Weil es ohne LTE-Option kein LTE gibt. LTE kostet 5€ extra. LTE ist eine
> Verbindungstechnik, keine Datenrate.

Ja ne, das ist mir klar. ;)

Aber wird das der otto-normal-verbraucher wissen? Oder überhaupt 
vermuten? Ich denke mal nicht.

Vor allem, da er ja jahrelang gesehen hat, dass es ohne Extra-LTE-Option 
über LTE geht. Warum sollte er von etwas anderem ausgehen?

Ich gehe davon aus, dass das Handy des TEs was Komisches anzeigt oder er 
sich irrt - es ist allgemein bekannt, dass Alttarife von congstar (eben 
diese 7,2 Mbit/s Dinger) auch über LTE verbinden. Dass er plötzlich nur 
noch Kriechinternet hat unterstreicht die Vermutung ja.

: Bearbeitet durch User
Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Lu R. schrieb:
> Vor allem, da er ja jahrelang gesehen hat, dass es ohne Extra-LTE-Option
> über LTE geht. Warum sollte er von etwas anderem ausgehen?

Eben nicht, er schrieb ja selber, dass es nur H/H+ angezeigt hat.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.