mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schaltung mit ATmega 8 und FT232RL


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Andreas R. (harzboy)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich möchte für ein Studienprojekt eine Platine erstellen, mit der u.a 
eine Weitergabe von Messwerten an den Rechner möglich ist.

Aufgrund äußerer Zwänge ist es mir nicht möglich die Schaltung erst zu 
stecken und dann zu testen hätte ich eine bitte an euch, dass der Plan 
so wie er ist funktioniert.

Da ich zur Beschaltung des FT232RL mehrere Varianten gefunden habe, bin 
ich mir da nicht sicher, ob diese jetzt stimmt (RX von FT an TX von µC). 
Ich nutze diesen jetzt zum ersten mal.

Bevor die Frage aufkommt, der IC2 ist ein LP2985IM5-3.3.

Ich wäre dankbar, wenn ein paar von euch sich das mal anschauen könnten.

: Bearbeitet durch User
Autor: Joe G. (feinmechaniker) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für die "Self Powered" Configuration ist dein FT232RL korrekt 
beschaltet.

Autor: Andreas R. (harzboy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antwort, den Teil habe ich direkt aus dem Datenblatt 
übernommen, mir geht es eher um TXD und RXD

Autor: Joe G. (feinmechaniker) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas R. schrieb:
> (RX von FT an TX von µC)

ist auch korrekt

Autor: Andreas R. (harzboy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, das beruhigt mich

Autor: Stefanus F. (Firma: Äppel) (stefanus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bist du sicher, daß der /Reset Eingang des FT232RL an die USB Buchse 
gehört?

Autor: Andreas R. (harzboy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja schon, im Datenplatt ist das in der Self
Powered Configuration so beschaltet

Autor: J Zimmermann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
stefanus:
> Bist du sicher, daß der /Reset Eingang des FT232RL an die USB Buchse
> gehört?

ja, so erkennt der FT, dass er gerade mit einem PC verbunden wurde.

warum verzichtest Du auf die RC-Kombination 27/47p an den Datenpins?

mfg

Autor: Andreas R. (harzboy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> warum verzichtest Du auf die RC-Kombination 27/47p an den Datenpins?

Soweit ich das verstanden habe, ist das nicht notwendig. Bietet das 
große Vorteile?

Autor: TomTom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas R. schrieb:
>> warum verzichtest Du auf die RC-Kombination 27/47p an den Datenpins?
>
> Soweit ich das verstanden habe, ist das nicht notwendig. Bietet das
> große Vorteile?

Ja, bei einem meiner ersten Designs mit dem FT232RL ohne RC-Kombi sind 
mir viel beim Anstecken gestorben. Seit dem ich die RC-Kombi verwende 
kein einziger mehr. Weiters funktioniert die Kommunikation in unsauberer 
Umgebung besser.

Autor: Andreas R. (harzboy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TomTom schrieb:
> Andreas R. schrieb:
>>> warum verzichtest Du auf die RC-Kombination 27/47p an den Datenpins?
>>
>> Soweit ich das verstanden habe, ist das nicht notwendig. Bietet das
>> große Vorteile?
>
> Ja, bei einem meiner ersten Designs mit dem FT232RL ohne RC-Kombi sind
> mir viel beim Anstecken gestorben. Seit dem ich die RC-Kombi verwende
> kein einziger mehr. Weiters funktioniert die Kommunikation in unsauberer
> Umgebung besser.

also 27 Ohm in die Leitung und 27 pF gegen Masse als Tiefpass?

Autor: TomTom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, wobei ich verwende 33pF gegen GND.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.