mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software USB-Stift war Boot-Medium mit 1 GB, wie wieder jungfräülich?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Elektrofan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe einen 16 GB-USB-Stift als Iso-Startmedium für Linux-Ubuntu
verwendet, dazu wurde 1 GB verwendet.
Nach Neuformatierung (unter Windows, FAT32) hat er nur noch dieses
eine GB.
Wie bekomme ich den Stift mit Bordmitteln (Linux/Windows) wieder
auf 16 GB, damit er wieder voll nutzbar ist?

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Du musst den Stick neu partitionieren, nicht neu formatieren. (Wobei 
nach der Neupartitionierung auch eine Neuformatierung erforderlich ist.)

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Partitionstabelle löschen. Linux, als root:
  dd if=/dev/zero of=/dev/sdX count=1
Wobei sdX der USB-Stick ist. Nicht die Disks erwischen!

Autor: Kolja L. (kolja82)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Elektrofan schrieb:
> Nach Neuformatierung (unter Windows, FAT32) hat er nur noch dieses
> eine GB.

Unter Windows die Datenträgerverwaltung öffnen und auf dem Stick alle 
Partitionen löschen, den leeren Platz dann einer Partition zuweisen und 
formatieren.

Autor: Elektrofan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ... neu partitionieren,

Braucht man dazu gparted o.ä., oder hat Windows Bordmittel dafür?

Autor: Horst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Elektrofan schrieb:
> Braucht man dazu gparted o.ä., oder hat Windows Bordmittel dafür?

Das geht mit Windows Boardmitteln.
Unter Windows 10 seit dem Creatorsupdate Ende letzten Jahres sogar ganz 
normal in der Festplattenverwaltung.

Autor: Peter Z. (hangloose)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich mache es immer so...

Unter Windows

Partitionen löschen
-cmd
-diskpart
-list disk
-select disk X  → X steht für die nummer welche unter list disk 
aufgelistet wurde
-clean

Volume erstellen und formatieren in der Windows Datenträger
Verwaltung unter Computerverwaltung

Sollte mit Win7,8,10 funktionieren

Autor: TriHexagon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder benutze Rufus. Das Problem habe ich auch öfters gehabt, wenn du den 
USB-Stick mit Rufus formatierst passt wieder alles.

https://rufus.akeo.ie/

Autor: Chr. M. (snowfly)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Win10 - 8 Klicks.

rechts auf Startmenü
Datenträgerverwaltung
rechts auf Volume
Volume löschen
JA
rechts auf 2.Volume
Volume löschen
JA

:)

Autor: Elektrofan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke an alle.

Windows kann doch manches (selbst meine nicht mehr ganz neue Version) 
...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.