mikrocontroller.net

Forum: Platinen SMD Prototyping Stencils


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Jan M. (jansen)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

für alle die eine Alternative zu den Stencils aus China suchen: Wir 
haben bei Becktronic gerade einen neuen Service für Prototyping-Stencils 
geschaffen. Die Website ist simpel gehalten und läuft mit Design-Daten 
von KiCAD & Konsorten.

120µm - gebürstet - made in Germany, für 34,99 Flatrate

www.beckbooster.com


Ich freue mich auf euer Feedback und Anmerkungen.
Gruß Jan

: Bearbeitet durch User
Autor: Helmut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und wo ist der Haken?
Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es?

Autor: Wühlhase (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Info, der Preis klingt erstmal gut.

Da werd ich demnächst wohl drauf zurückkommen.

Autor: Max G. (l0wside) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Brutto oder netto? Welche Maximalgröße? Was kostet der Versand?

Preislich inklusive Versand seid ihr vermutlich auf einem Level mit den 
Chinesen, aber ohne Stress mit DHL und TNT.

Autor: stiftung warentest (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Probieren geht über studieren, mal sehen was von denen ankommt.

Versand ist inklusive und der Preis ist brutto. Gezahlt hab ich mit 
Paypal, Kreditkarte oder Überweisung geht aber anscheinend auch. Zur 
Maximalgröße kann ich nichts sagen, meine Fläche ist recht klein.

Autor: Jan M. (jansen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Maximalgröße ist durch die Versandtasche bestimmt, also etwas 
kleiner als A4.

@Helmut: Bei Becktronic prüfen wir normalerweise  jedes Design und 
passen es entsprechend der Lötanlagen beim Kunden an - diesen Service 
gibt es bei BeckBooster nicht. Ihr bekommt exakt, was ihr in der Preview 
seht.

@Max: Genau das soll BeckBooster sein: eine  zuverlässige Alternive aus 
dem Westerwald, bei der deutsche Arbeitsschutz- und Qualitätsstandard 
eingehalten werden.

Wir beliefern bisher EMS- und OEM-Kunden und würden die neuen Produkte 
für 'Entwicklung, Prototyping, Bastler' gerne zusammen mit der Community 
entwickeln. Also immer frei heraus..

Ciao Jan

Autor: Max G. (l0wside) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
29,40 netto. Der nächste Auftrag geht an euch.


...........***..................***...........
..........*****................*****..........
..........*****................*****..........
...........***..................***...........
***........................................***
.***......................................***.
..***....................................***..
...***..................................***...
.....***..............................***.....
.......***..........................***.......
.........***......................***.........
............**********************............
...............****************...............

Autor: observer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habt ihr euch bei Aisler am Skript bedient? Oder wieso sieht das so 
ähnlich, nein gleich aus?

Autor: Felix P. (Firma: AISLER B.V.) (aisler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
observer schrieb:
> Habt ihr euch bei Aisler am Skript bedient? Oder wieso sieht das so
> ähnlich, nein gleich aus?

Um hier kurz diese Frage als Einstieg zu nutzen. Becktronic ist ein aus 
unserer Sicht hervorragender Fertiger (wir sind natürlich ein wenig 
befangen) und hat mit uns eine Kooperation abgeschlossen, bei dem sie 
unser Vertriebssystem nutzen.

Autor: Max G. (l0wside) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nun wollte ich bestellen und habe gleich doch noch ein paar Fragen:
* Ich habe meine Gerber-Daten mittels gerbv erzeugt (meine Schablonen 
sind i.d.R. für mehrere Platinen, es wurden aus Eagle und aus KiCAD 
erzeugte Daten verwendet). Bei http://www.gerber-viewer.com/ sieht das 
Resultat auch ganz manierlich aus, eure Vorschau liefert nur eine graue 
Fläche.
* Ihr verrechnet 21% USt, also vermutlich niederländische. Damit solltet 
ihr Nettorechnungen gegen Angabe der USt-ID stellen können - ist das 
möglich?
* Was passiert bei Überschreiten der Maximalfläche? Fehlermeldung oder 
besagte graue Fläche?

Autor: Wühlhase (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die Mitteilung. Ein Angebot also, wo es sich schlicht 
nicht lohnt was anderes zu suchen.
Ein Stencil brauch ich demnächst, da teste ich das gleich mal.

Ein paar Fragen hab ich noch:
-Fertigungsmöglichkeiten? (Konstruktionsgrenzen, Toleranzen, usw.)
-Ungefähre Lieferzeit?
-Nehmt ihr auch normale Gerber-Daten? (Also das Steinzeitformat.)

Autor: Uli (Gast)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
250x150 mm2 ist doch ein Witz!

Was soll ich mit so kleinen Schablonen?

Gut für einen kleinen Rahmen oder im richtigen Handbetrieb geht das, 
aber nicht wenn man was anständiges hat.

Autor: Max G. (l0wside) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Woher hast du diese Maße?

Ich will sie nicht anzweifeln, finde nur die Quelle auf der Website 
nicht. gerbv-Output wird nach wie vor mit einer grauen Fläche quittiert.

Autor: Jan M. (jansen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Max: Ist es eine Option für dich die Projektdaten aus Eagle und KiCad 
direkt hochzuladen?
Bei den Gerber-Daten erfolgt die Information über die Funktion der Layer 
nur über die Benennung, die leider jedes Programm anders handhabt. Das 
Portal kann Gerberdaten direkt verarbeiten - Wie die Benennung lauten 
muss liefere ich nach und schreibe es gleich ins FAQ.
https://beckbooster.com/faq - da stehen auch die Maße ;)

Mit Beckbooster bieten wir einen fairen Preis für Prototypen-Schablonen 
an. Diese Fairness erwarten wir auch von unseren Kunden. Du kannst 
größere Dateien hochladen - wir werden sie dann aber nicht fertigen.

@Wühlhase:
Die Schablonen werden bei Becktronic auf den gleichen Anlagen und mit 
der gleichen Sorgfalt wie ihre 'großen Brüder' produziert. Du musst dir 
über Toleranzen also keine Sorgen machen. Nach spätestens 3 Tagen wird 
deine Bestellung bei uns per Brief verschickt. Je nach Auftragslage auch 
mal früher. Sobald wir eine kürzer Lieferzeit garantieren können, geben 
wir diese gerne weiter. Gerber -> siehe oben.

@Uli:
Das Angebot richtet sich an Kunden die erste Prototypen per Hand 
bestücken und dafür eine preiswerte Schablone suchen. Wenn du große 
Schablonen benötigst hilft dir Becktronic gerne weiter.

Autor: Jan M. (jansen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für die Gerber-Daten gilt folgenden Konvention:
Top Paste (Schablonendaten oben)       project_name.toppaste.ger
Bottom Paste (Schablonendaten unten)   project_name.bottompaste.ger
Board Outline                          project_name.boardoutline.ger

Gruß Jan

: Bearbeitet durch User
Autor: Uli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das mit den Massen steht im FAQ Bereich.

Auch für Prototypen brauche ich regelmässig andere Masse.
Liegt halt an den Platinen, die sind meistens grösser.
Die paar die mal klein genug wären, packe ich dann meistens auf eine 
Schablone.

Die 150 sind mir einfach zuklein, 250 * 350 und wir kommen ins Geschäft.
Das Mass würde ich irgendwie noch in den Rahmen rein bekommen, besser 
wäre 300*400.

Aber wie ich schon sagte, für andere mag das perfekt passen.

Autor: Lötknecht (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jan M. schrieb:
...
> @Max: Genau das soll BeckBooster sein: eine  zuverlässige Alternive aus
> dem Westerwald, bei der deutsche Arbeitsschutz- und Qualitätsstandard
> eingehalten werden.

Wie kommt es zu den 21% UST?
Ich bin auf Eurer Seite nur auf deutsche Adressen, 
Handelsregistereintrag etc. gestoßen.

Autor: Michael K. (Firma: Knoelke Elektronik) (knoelke)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
https://portal.multi-circuit-boards.eu/Stencil
33,80€ +Versand für 200x200mm mit unlimmited Pads.
2AT

Wo wir hier doch schon bei kommerzieller Werbung im Forenbereich sind 
...

Autor: Jan M. (jansen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Vertrieb wird derzeit über Aisler B. V. in den Niederlanden 
abgewickelt, mit denen wir das Tool entwickelt haben - daher die 21%.
Kurzfristig wird dieser mit 19% direkt über Becktronic laufen.

Es steht doch jedem offen seine Schablonen zu bestellen, wo er sich wohl 
fühlt.
Deshalb arbeiten wir direkt mit den Daten aus KiCad, Eagle und Co, was 
bisher so nicht angeboten wird. Ich habe hier viele Jahre aus dem Forum 
gelernt und möchte jetzt etwas zurück geben.

Gruß Jan

Autor: Michael K. (Firma: Knoelke Elektronik) (knoelke)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jan M. schrieb:
> Deshalb arbeiten wir direkt mit den Daten aus KiCad, Eagle und Co, was
> bisher so nicht angeboten wird.
:-)

multi-circuit-boards.de:
Das ODB++, IPC 2581 und Extended GERBER-Format werden von uns 
vorzugsweise verarbeitet. Weiterhin importieren wir auch Ihre Daten aus 
folgenden Programmen:

    KiCad
    EAGLE
    Target 3001
    Sprint Layout

Jan M. schrieb:
> und möchte jetzt etwas zurück geben
Das ist aber nett von Dir, das Du das so ganz ohne Gewinnabsicht machst.
Ein feiner Zug!
Wenn Du Andreas auch was zurückgeben möchtest, dafür das er dieses Forum 
hier am Leben erhält, bin ich mir recht sicher das er sich über eine 
kostenpflichtige Werbeanzeige sehr freuen würde.

Autor: Florian D. (onkel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Diese Firma kann ich wärmsten empfehlen, wir kaufen in guten Monaten 
schnell mal 20 oder 30ig Schablonen. Geliefert wird bei uns per UPS, bis 
13 Uhr bestellt und am nächsten Tag geliefert.

Autor: Michael K. (Firma: Knoelke Elektronik) (knoelke)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Florian D. schrieb:
> Geliefert wird bei uns per UPS, bis
> 13 Uhr bestellt und am nächsten Tag geliefert.

DAS gilt definitiv nicht für Multi Circuit Boards.
Standartlieferzeit bei PCBs ist 6AT.
Haben die gut zu tun dauert das auch 10, 15, 20 AT.
Da sehen die auch garkein Problem drin, schliesslich hätte man ja nicht 
im Eilservice bestellt.

Eilservice mag die mehr interessieren, aber Standardlieferzeit ist 
definitiv ein Glücksspiel.

Autor: 123 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael K. schrieb:
> Florian D. schrieb:
>> Geliefert wird bei uns per UPS, bis
>> 13 Uhr bestellt und am nächsten Tag geliefert.
>
> DAS gilt definitiv nicht für Multi Circuit Boards.
> Standartlieferzeit bei PCBs ist 6AT.
> Haben die gut zu tun dauert das auch 10, 15, 20 AT.
> Da sehen die auch garkein Problem drin, schliesslich hätte man ja nicht
> im Eilservice bestellt.
>
> Eilservice mag die mehr interessieren, aber Standardlieferzeit ist
> definitiv ein Glücksspiel.

SO NICHT. Es ging um Schalbonen und nicht um Platinen. Bitte genau 
lesen.
Und dann noch beim Zitat den teil weglassen damit man von was anderem 
scheiben kann..

Autor: Michael K. (Firma: Knoelke Elektronik) (knoelke)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
123 schrieb:
> SO NICHT.

Heul doch, ach machst Du ja schon.
Meine Aussage war, das MCB sich nicht an Termine hält im 'nicht 
Eilservice'.
Explizit auf PCB bezogen, also was genau waren jetzt Deine Beschwerden?

Autor: Wühlhase (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jan M. schrieb:
> @Wühlhase:
> Die Schablonen werden bei Becktronic auf den gleichen Anlagen und mit
> der gleichen Sorgfalt wie ihre 'großen Brüder' produziert. Du musst dir
> über Toleranzen also keine Sorgen machen.
Sorgen über die Qualität mache ich mir eher weniger, aber so ein paar 
Angaben wie minimale Stegbreite/länge wären halt schön zu wissen. Es 
macht ja keinen Sinn euch was fertigen zu lassen was nachher nicht geht.

Jan M. schrieb:
> Nach spätestens 3 Tagen wird
> deine Bestellung bei uns per Brief verschickt.
Das ist erstmal eine Ansage... :)

Autor: Cerberus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der TO soll mal erst mal sein Impressum lauffähig (nur Faq läuft,
sonst nichts) bekommen, damit man anhand der Steuernummer erkennen
kann, dass er das auch darf. Von der Aufmachung ist das klar
kommerziell und nicht Gemeinnützig. Steuer und Zoll nehmen das
nämlich nicht so sportlich.

Bisschen Dreist von Entwicklern zu sprechen, wenn die meisten
Tools, die da referenziert werden, eher von Bastlern verwendet
werden. Die Großen haben wohl ihre Zustimmung verweigert?

Wenn die ganze Sache seriös ist und die Kunden zufrieden, sicher
empfehlenswert.

Was mir noch auffiel: Was haben "Schablonen" mit "Rendern" zu tun
und wie werden die überhaupt gefertigt? Gelasert oder geätzt?
Wird auch Elektropoliert?

Die Seite könnte da noch verbessert werden, schon aus gesetzlichen
Gründen.

Autor: Florian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Cerberus schrieb:
> Steuer und Zoll nehmen das nämlich nicht so sportlich.

Wenn das in NL ist, ist es Binnenwirtschaft. Da fällt weder Zoll noch 
Steuern an

Autor: Richard B. (r71)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Cerberus schrieb:
> damit man anhand der Steuernummer erkennen
> kann, dass er das auch darf

Eine Steuernummer ist kein Befähigungsnachweis!?
Das müsste er anderswie darlegen.

Worauf willst du hinaus?

Edit: Die Chinesen haben weder eine (gültige) Steuernummer
noch ein anderes Nachweis dass sie etwas dürfen oder können.
Hackst du dort auch so genau nach?

: Bearbeitet durch User
Autor: Wühlhase (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Cerberus schrieb:
> Bisschen Dreist von Entwicklern zu sprechen, wenn die meisten
> Tools, die da referenziert werden, eher von Bastlern verwendet
> werden. Die Großen haben wohl ihre Zustimmung verweigert?
Ach komm...wer mit Altium, PADS, usw. arbeitet und nicht in der Lage 
ist, die notwendigen Informationen in gängigen Austauschformaten zu 
kommunizieren, der beherrscht sein Werkzeug nicht.

Und ich wüßte nicht, warum ich die Zustimmung von Altium einholen 
sollte, um für eine Dienstleistung offiziell Altium-Dateien 
entgegenzunehmen.

Und mich als Entwickler interessiert es nicht, ob ein Lieferant auch 
Bastler mitversorgt oder das gar offiziell mitverkündet. Was soll dieser 
Standesdünkel?

Autor: Jan M. (jansen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wir fertigen bei Becktronic seit 1988 SMD-Schablonen für EMS, 
Automotive, Raumfahrt, LTCC.. - wir müssen niemandem beweisen, dass wir 
'es können' .
Neu ist nur, dass wir nun mit Hilfe eines Webtools euch die Möglichkeit 
bieten Schablonen für (handbestückte/gerakelte) Prototypen einfacher zu 
bestellen und während der Bestellung direkt zu prüfen ob Bahnen und Pads 
wie gewünscht liegen.

Cerberus schrieb:
> Bisschen Dreist von Entwicklern zu sprechen, wenn die meisten
> Tools, die da referenziert werden, eher von Bastlern verwendet werden.
Welches Tool nutzt Robert Bosch?

Cerberus schrieb:
> Gelasert oder geätzt?
> Wird auch Elektropoliert?
Auf den neusten Lasern von LPKF gefertigt und beidseitig gebürstet. Eine 
Elektropolitur ist bei diesem Produkt nicht vorgesehen. Für per Hand 
gerakelte Schablonen wäre das wohl ein Overkill?

Ich freue mich auf euer weiteres Feedback zum Produkt und dem 
Bestellprozess.

Ciao Jan

Autor: Max G. (l0wside) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Cerberus: Von den Großen wirst du nie etwas anderes als Gerber 
bekommen. Insofern reichen KiCAD und Eagle als Zusatzformate eigentlich 
völlig.

Ein großer Vorteil gegenüber dem Wettbewerb (ok, habe nur MultiCB und 
Elecrow angesehen) ist die direkte Vorschau des Stencils. Wenn natürlich 
die Vorschau mit der Realität zusammepasst...

@Jan: danke für die Namenskonvention, das hat geholfen. Die FAQ hat sich 
übers Wochenende auch deutlich verbessert :)
Vielleicht könnt ihr der SW ja noch beibringen, dass eine einzelne 
hochgeladene Gerber-Datei vermutlich die Toppaste beschreibt (und 
vielleicht eine Größenüberschreitungserkennung einbauen).
Wenn ich es richtig verstehe, sind für 34,99 bis zu zwei Schablonen bis 
150x250mm inklusive, richtig?
Muss die resultierende Schablone denn rechteckig sein? Ich hätte gerne 
eine, die ich in den Pastendrucker reinbekomme, was eine nicht 
rechteckige Kontur bedingt. Wenn ich das hochlade, kommt so was wie im 
Anhang (aisler-render.png) raus. Gedacht war das aber wie in gerbv.png. 
Oder macht ihr die chinesische Lösung und ignoriert den Rand einfach? 
Hatte ich mal bei AllPCB :(

Autor: Johannes S. (jojos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe einige kleine Platinen (25 x 40 mm²), können die auf einen 
Stencil gepackt werden?

Autor: Max G. (l0wside) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich den oben abgebildeten Stencil bestellen will, kriege ich eine 
Fehlermeldung (siehe Anhang).
Die hilft mir nicht wirklich weiter. Ich probier´s jetzt mal mit MultiCB 
und komme beim nächsten Mal auf Euch zurück.

Autor: Lötknecht (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn's ganz einfach gehen soll:
Bei Beta gibt es das alles aus einer Hand, da braucht man sich keine 
Gedanken zu machen, ob die Schablone passt.
https://de.beta-layout.com/leiterplatten/konfigurator/

Für den ersten Musterschuss kosten zwei Lagen PCB, 1qdm, TOP/BOT-Stencil 
aus einer Hand inkl. Versand ca. 70€ bzw. 4 Lagen 125€.

Oder man geht zu Multicb und testet gleich die Serien-CAM-Daten.
Für die Serie braucht der Fertiger sowieso eine Schablone, die in seinen 
Spannrahmen passt. Die kostet dann so 90€ beim Schablonenprofi.

  *  

Insgesamt überzeugt mich das Angebot bisher nicht. Gründe:
- Community Gelaber und den Kunden Duzende Website
- Deutschland Gelaber und dann auf der Website unbegründete 21% UST bei 
deutscher HR-Nummer
- Wischi-Waschi Spec
- ich habe noch keine Thread-begleitende Werbung im Forum gesehen

Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Max G. schrieb:
> Wenn ich den oben abgebildeten Stencil bestellen will, kriege ich
> eine
> Fehlermeldung (siehe Anhang).
> Die hilft mir nicht wirklich weiter. Ich probier´s jetzt mal mit MultiCB
> und komme beim nächsten Mal auf Euch zurück.

Moin Max,

der Fehler ist mittlerweile beseitigt, gib dem ganzen doch noch einen 
Versuch ;) Zu den Gerber Daten, magst du uns diese bitte mal an den 
Support senden? Dann schauen wir mal nach weshalb das Rendering verkehrt 
ist.

Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ganz vergessen, schick die Daten bitte an Felix (felix@aisler.net)

Autor: Johannes S. (jojos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich bekomme den Fehler aktuell auch noch angezeigt, die Vorschau der 
Schablone ist aber ok. Die Quelle (.brd aus Eagle 9.1.3) hatte ich schon 
an stan at beckbooster geschickt.

Autor: Felix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als kleine Information am Rande: wer über das Konzept hinter Beckbooster 
und die Kollaboration zwischen Becktronic und AISLER erfahren möchte, 
der kann das ganze auf der diesjährigen FED Fachkonferenz in Bamberg 
tun.

Hier geht's zum Programm: 
https://www.fed.de/fileadmin/Redaktion/PDF/Veranstaltungen/Konferenz_2018/Konferenzflyer_2018_digital.pdf

Und hier geht's zur Webseite für mehr Informationen über die Konferenz: 
https://www.fed.de/veranstaltungen/fed-konferenz/26-fed-konferenz-in-bamberg/

PS.: Ich bin übrigens der Felix der eure Mails bei AISLER beantwortet 
;-)

Autor: Max G. (l0wside) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vorschau sieht immer noch identisch aus, Bestellung funktioniert aber 
inzwischen. Ich schicke die Daten vorsichtshalber heute Abend noch mal 
per Mail.

Danke fürs fixe Reparieren! Nun würde ich mir noch wünschen, dass ihr 
entweder umsatzsteuerfreie Rechnungen erstellen könnt oder deutsche USt 
in Rechnung stellt. Für eine Erstattung der USt müsste ich erst mal 
einen Antrag stellen, was ein Riesenaufriss ist:
https://www.bzst.de/DE/Steuern_International/Vorsteuerverguetung/03_Unternehmer_Drittstaaten/Antragstellung/antragstellung_node.html

Max

Autor: Felix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Arbeiten wir dran. Dafür müssen wir noch ein Ust.Id. Feld in die 
Adresseingabe hinzufügen und AISLER's Standard-Workflow dort 
unterbringen. Wenn du magst, machen wir das für dich (dann aktuell 
manuell). Schick mir dafür einfach eine E-Mail an felix@aisler.net mit 
Bestellnummer und ich passe das an.

Autor: Max G. (l0wside) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Update zu meiner Bestellung: letzte Mail von Aisler vom 21.8., auf meine 
Rückfrage zu den technischen Problemen kam nichts mehr.

Dann nur noch eine Mail am 27.8. "you created an account but haven´t 
uploaded a project yet" (was offenkundiger Unfug ist, ich habe ja am 
21.8. etwas hochgeladen und bezahlt). Auf die direkte Rückfrage, was das 
soll, ebenfalls keine Antwort. Auch nicht im Spam-Folder.

Autor: Cerberus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Max G. schrieb:
> Dann nur noch eine Mail am 27.8. "Du hast ein Konto erstellt, aber noch
> kein Projekt hochgeladen" (was offenkundiger Unfug ist, ich habe ja am
> 21.8. etwas hochgeladen und bezahlt). Auf die direkte Rückfrage, was das
> soll, ebenfalls keine Antwort. Auch nicht im Spam-Folder.

Vielleicht musst du ERST das Konto erstellen, bevor du da was hochladen
darfst. Das sich da allerdings keiner (mehr) meldet bestätigt meine
Bedenken, dass die ganze Geschichte, trotz Website, wohl tatsächlich
nicht koscher ist. Preisgestaltung nur ca. 1/3 vom Marktpreis wirkt
da schon verdächtig und wenn auf der Website das Impressum fehlt, 
sollten
die Alarmglocken einen Höllenlärm machen. Ich hoffe, da ist noch
kein Geld geflossen?

Autor: Johannes S. (jojos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bei mir ditto. Das läuft noch nicht so richtig rund.

Cerberus schrieb:
> Vielleicht musst du ERST das Konto erstellen, bevor du da was hochladen
> darfst.

die Benutzerführung auf der Seite war eindeutig, Design hochladen, dann 
konnte man bestellen, soweit ok. Dann gab es aber eine Fehlermeldung und 
später wurde die gefixt, die Bestellung wurde quittiert.

: Bearbeitet durch User
Autor: Max G. (l0wside) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um es klarzustellen: ich halte den Laden nicht für unseriös oder gar 
betrügerisch. Nur läuft es aus meiner Sicht extrem unrund.

Autor: Max G. (l0wside) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Update: gestern steckte der Umschlag mit den zwei Stencils im 
Briefkasten. Qualitativ sehen sie gut aus.
Die Außenkontur wurde ignoriert, da muss ich mit der Schere nachhelfen. 
In Anbetracht des Preises ist das für mich aber akzeptabel.

Autor: Johannes S. (jojos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine Bestellung lag auch Samstag im Briefkasten.
Die Qualität finde ich sehr gut, absolut sauber und gratfrei. Kein 
Vergleich zu den Mylarfolien die ich mal selber gelasert hatte.
Auf meinem Board habe ich einen SHT31 Sensor vorgesehen, der ist winzig 
und die Pads sind so gross wie ein Fliegenschiess, bin gespannt ob ich 
das gerakelt (ohne tolle Schablonendrucker) und im Pizzaofen gelötet 
bekomme.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.