mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Pin-Assignment Quartus Prime Frage


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Mampf F. (mampf) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Mittag,

ich klicke mich gerade durch die Pin Connection Guidelines der Cyclone 
10 LP Familie [1] und lese das hier:

"When not using this pin as a clock output, this pin may be used as a 
user I/O. When not using these pins, connect them as defined in Intel® 
Quartus® Prime software."

Jetzt ist nur das Problem ... Ich suche seit sicher einer Stunde nach 
den Empfehlungen, wie man mit den unbenützten Pins zu verfahren hat, 
wenn man sie nicht benötigt.

Bei den meisten heißt es:"If not used, Connect to GND" oder soetwas, 
aber dann gibt es Pins, da wird auf Quartus Prime verwiesen.

Ich hab aber in den Advisorn und im Pin-Planner keine Empfehlung 
gefunden, was man mit den nicht-benützen Pins machen soll.

Statt dessen bekomme ich eine Warnung, dass ich 77 Pins nicht assigned 
hab (meine ~15 von der Top-Level hab ich assigned).

Könnte mir jemand bitte helfen, Licht ins Dunkel zu bekommen? :)

Irgendwo müsste doch eine Empfehlung sein, wie man die restlichen Pins 
anzuschließen hat.

Vielen Dank!
Mampf

[1]: https://www.altera.com/documentation/pyl1481227172658.html

: Bearbeitet durch User
Autor: FPGAschlumpf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frueher steckte das bei den Devicesettings.

"Reserve all unused Pins: As output driving Ground."

Wenn Indel das nicht ganz vergurkt hat, steht das auch heute noch da.

Wenn einem die Einstellung nicht gefaellt gibts auch noch:

"As input tri-stated"
"As input tri-stated with bus-hold"
"As input tri-stated with weak pullup"
"As output driving unspecified signal"

Letzteres wuerde ich ja grad nicht probieren wollen...

Autor: Duke Scarring (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mampf F. schrieb:
> Könnte mir jemand bitte helfen, Licht ins Dunkel zu bekommen? :)
Wenn Du noch freie IOs hast, ist Dein FPGA zu groß :-)

Bei mir sind im top-Modul immer alle Pins auch definiert und benannt.
Ich würde für die nicht verwendeten Pins den internen Pull-Up 
aktivieren.
Wenn draußen tatsächlich und mit Sicherheit nix dran hängt, kann man 
auch GND ausgeben.

Was man vermeiden sollte: floatende Eingänge.
Die können sich wildes Rauschen einfangen und dann geht die 
Stromaufnahme in die Höhe.

Duke

Autor: Mampf F. (mampf) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Duke Scarring schrieb:
> Mampf F. schrieb:
>> Könnte mir jemand bitte helfen, Licht ins Dunkel zu bekommen? :)
> Wenn Du noch freie IOs hast, ist Dein FPGA zu groß :-)

Na na - der Core ist über SPI angebunden und hat ein paar LEDs und einen 
Taster xD

Es werden aber 22,5kLEs verwendet ... Ein reiner Number-Cruncher :D

Das ist das kleinste FPGA (EQFP144) mit den Resourcen, den ich finden 
konnte.

Für Alternativen wäre ich natürlich offen ... Noch mehr LEs und noch 
weniger Pins wären perfect xD

Duke Scarring schrieb:
> Was man vermeiden sollte: floatende Eingänge.
> Die können sich wildes Rauschen einfangen und dann geht die
> Stromaufnahme in die Höhe.

Ok, Danke für den Tipp :)

: Bearbeitet durch User
Autor: Blechbieger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mampf F. schrieb:
> Ich hab aber in den Advisorn und im Pin-Planner keine Empfehlung
> gefunden, was man mit den nicht-benützen Pins machen soll.

Das steht nach dem Fitting in der .pin-Datei, abhängig von

FPGAschlumpf schrieb:
> "Reserve all unused Pins: As output driving Ground."
> ...
> "As input tri-stated"
> "As input tri-stated with bus-hold"
> "As input tri-stated with weak pullup"
> "As output driving unspecified signal"

Autor: Mampf F. (mampf) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Blechbieger schrieb:
> Das steht nach dem Fitting in der .pin-Datei, abhängig von

Ah vielen Dank!

Genau das hatte ich gesucht :)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.