mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik was sind das für spulen?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: chris (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kann mir einer von den experten sagen, was das für spulen sind?

die sind in meinem ultraschallreiniger und von dennen geht der strom an 
den ultraschallwandler...

eine ist etwas platt und ich muss die erneuern aber ich finde die nicht

ein aufkleber ist drau auf den 4444 drauf steht

: Verschoben durch Moderator
Autor: nicht "Gast" (Gast)
Datum:

Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Abgesehen von den Spulen, die auch nicht kenne, würde ich den 
Schutzleiter vor dem nächsten Betrieb mal ordentlich befestigen!

Autor: Stefan M. (derwisch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
chris schrieb:
> eine ist etwas platt und ich muss die erneuern aber ich finde die nicht

Woran siehst du das?

Das sind kapazitätsarme Kreuzwickelspulen mit HF-Litze gewickelt.

Vermutlich sind die "custom made", also nur für dieses Gerät produziert.
Dann kennt nur der Hersteller die Daten.

Autor: Der Andere (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die zusätzliche Silikon(?)ummantelung lässt vieleicht noch darauf 
schliessen daß da höhere Spannungen als 230V AC auftreten können.

nicht "Gast" schrieb:
> Abgesehen von den Spulen, die auch nicht kenne, würde ich den
> Schutzleiter vor dem nächsten Betrieb mal ordentlich befestigen!

Das kann man mit 3 Ausrufezeichen versehen.

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Schutzleiter wurde ja schon angesprochen. Wenn ich die freien 
Steckverbinder so sehe und das irgendwie rangeflickte Netzkabel...

Dürfte einfach ein Netzfilter am Eingang sein, stromkompensierte 
Drosseln waren damals wohl noch nicht in Mode.
Wenn die nicht abbrennen geht da nichts dran wirklich kaputt.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Dominik K. (kilo81)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Andere schrieb:
> nicht "Gast" schrieb:
>> Abgesehen von den Spulen, die auch nicht kenne, würde ich den
>> Schutzleiter vor dem nächsten Betrieb mal ordentlich befestigen!
>
> Das kann man mit 3 Ausrufezeichen versehen.

Danke. Ich war nicht angemeldet! :)
Da sträuben sich meine Nackenhaare wenn ich das sehe! Da hat irgendeiner 
rumgefummelt.

Was genau ist das denn für ein US-Reiniger? Bezeichnung? Gibts da nix im 
Netz zu finden bezüglich Schaltplan und Spulen?

Autor: chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nicht "Gast" schrieb:
> Abgesehen von den Spulen, die auch nicht kenne, würde ich den
> Schutzleiter vor dem nächsten Betrieb mal ordentlich befestigen!

der ist befestigt, das war nur provisorisch um es im ausgebauten zustand 
anzuschließen

Autor: chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan M. schrieb:
> Das sind kapazitätsarme Kreuzwickelspulen mit HF-Litze gewickelt.
>
> Vermutlich sind die "custom made", also nur für dieses Gerät produziert.
> Dann kennt nur der Hersteller die Daten.

danke schön

Autor: chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
chris schrieb:
> kapazitätsarme Kreuzwickelspulen

Dominik K. schrieb:
> Der Andere schrieb:
>> nicht "Gast" schrieb:
>>> Abgesehen von den Spulen, die auch nicht kenne, würde ich den
>>> Schutzleiter vor dem nächsten Betrieb mal ordentlich befestigen!
>>
>> Das kann man mit 3 Ausrufezeichen versehen.
>
> Danke. Ich war nicht angemeldet! :)
> Da sträuben sich meine Nackenhaare wenn ich das sehe! Da hat irgendeiner
> rumgefummelt.
>
> Was genau ist das denn für ein US-Reiniger? Bezeichnung? Gibts da nix im
> Netz zu finden bezüglich Schaltplan und Spulen?

Michael U. schrieb:
> Hallo,
>
> Schutzleiter wurde ja schon angesprochen. Wenn ich die freien
> Steckverbinder so sehe und das irgendwie rangeflickte Netzkabel...
>
> Dürfte einfach ein Netzfilter am Eingang sein, stromkompensierte
> Drosseln waren damals wohl noch nicht in Mode.
> Wenn die nicht abbrennen geht da nichts dran wirklich kaputt.
>
> Gruß aus Berlin
> Michael

danke schön

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.