mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LCD Dislay anzeige


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Anfänger558 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich bin gerade  dabei ein LCD Display mit einem MY AVR MK2 board und 
Atmega 8 anzusteuern. Mein Problem ist jetzt, dass beim auslesen eines 
wertes (Umdrehung einer welle, zwischen 0 und 25 u/min) der Wert im 
einstelligen bereich gut angezeigt wird. Sobald es zweistellig war und 
wieder einstellig wird bleibt der hintere wert jedoch stehen.
Also vorher 13 dann runter auf 8. Jedoch steht dann 83 auf dem Display.
Wie kann ich das beheben?

Autor: Harry L. (mysth)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anfänger558 schrieb:
> Jedoch steht dann 83 auf dem Display.
> Wie kann ich das beheben?

Die 3 mit einem Space (0x20) überschriebn

Autor: Anfänger558 (Gast)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Danke das funktioniert. Allerdings benötige dafür ein Delay und das 
wollte ich eigentlich verhindern.

Autor: Frank L. (hermastersvoice)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
dann lerne ohne Delay auszukommen

Autor: Heiner K. (heinerkuhlmann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn Wert < 10

dann Space Wert

sonst Wert

Autor: A. S. (achs)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Anfänger558 schrieb:
> benötige dafür ein Delay
Warum?

Autor: Äxl (geloescht) (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
in BASCOM? da gibt es sowas wie "format" da kann das von hause aus 
rechts ausgerichtet anzeigen lassen.

Beitrag #5404872 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5404877 wurde von einem Moderator gelöscht.
Autor: Teo D. (teoderix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Heiner K. schrieb:
> wenn Wert < 10
>
> dann Space Wert
>
> sonst Wert

Das mal übersetzt.
Du schreibst einfach IMMER zwei ASCII Zeichen.
Dazu ist doch kein Delay nötig.

Beitrag #5404933 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5404970 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5404973 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5404975 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5404979 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5404990 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5404992 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5405004 wurde von einem Moderator gelöscht.
Autor: Maxim B. (max182)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anfänger558 schrieb:
> Allerdings benötige dafür ein Delay und das
> wollte ich eigentlich verhindern.

Man kann alles so einrichten, daß es im Programm nur in Puffer in SRAM 
geschrieben wird, und eigentliche Schreiben in LCD in Timer-Interrupt 
quasi unsichtbar geht. Dann kann man auf einmal volle LCD ohne Delay 
beschreiben.

Beitrag #5405042 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5405046 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5405089 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5405104 wurde von einem Moderator gelöscht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.