mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Gehälter von (Expert ) Consultants


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Jürgen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

ich errinere mich bei Bosch Automotive vor 10 Jahren gab es stanbdard 
Lohne für Consultants. Und das war 68-72 Euro. Dazu kam noch das was der 
Headhunter einkassiert hat.

Wie ist da die Lage Heutzutage? Hat sich da was getan?

Autor: Name H. (hacky)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Nach oben nach wie vor offen, je nachdem wie dringend die Loesung ist, 
und wie selten das wissen dazu vorhanden ist. Fuer Consultants ab Stange 
mag der Betrag vielleicht hinkommen. Ab Stange.

: Bearbeitet durch User
Autor: Analog OPA (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jürgen schrieb:
> ich errinere mich bei Bosch Automotive vor 10 Jahren gab es stanbdard
> Lohne für Consultants. Und das war 68-72 Euro.

Für Stundensätze von vor 10 Jahren fände Ich das recht viel. Mehr gibt 
es derzeit ja kaum. Jedenfalls nicht bei Bosch.

Autor: Claus M. (energy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das nimmt der Leiher heute ja für jeden 0815 Ingenieur

Autor: Cha-woma M. (Firma: --------------) (cha-ar-196)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Claus M. schrieb:
> Das nimmt der Leiher heute ja für jeden 0815 Ingenieur

Aber auch nur bei Entleiher die nicht rechnen können oder wollen.
Bei den anderen darf der  0815-Ing. vom 0815-Verleiher darf oft nicht 
mehr als 48€ pro Stunde kosten.
Achja, und es sind genügend Ing. vom Verleiher für die Preise zu haben!

Autor: Gerald (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frage, welchen Aufgabenbereich übernimmt ein Consultant?

Autor: Jo S. (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Autor: Analog OPA (Gast)
Datum: 30.04.2018 17:25

Jürgen schrieb:
> ich erinnere mich bei Bosch Automotive vor 10 Jahren gab es standard
> Lohne für Consultants. Und das war 68-72 Euro.

Für Stundensätze von vor 10 Jahren fände Ich das recht viel. Mehr gibt
es derzeit ja kaum. Jedenfalls nicht bei Bosch.
-------------------------------------------------------

Claus M. schrieb:
> Das nimmt der Leiher heute ja für jeden 0815 Ingenieur
-------------------------------------------------------

Mit "Expert-Consultant" ist vermutlich ein entliehener Zeitarbeiter 
gemeint. Bei langlaufenden Projekten lohnen sich die 70€/h für 
Entleiherbosse schon.

Und vor 10 Jahren hatten wir Frühjahr 2008 = Zenith des letzten 
Wirtschaftsbooms. So wie derzeit.  ;)

Autor: Consulting Consultant (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo S. schrieb:
> Mit "Expert-Consultant" ist vermutlich ein entliehener Zeitarbeiter
> gemeint. Bei langlaufenden Projekten lohnen sich die 70€/h für
> Entleiherbosse schon.

Für lumpige 70 Euro die Stunde stehen echte Consultants morgens nicht 
auf. "Consultants" die das tun, sind keine echten, sondern das sind 
einfach nur Zeitarbeiter mit einem schicker klingenden Namen. So gesehen 
wären rumänische Erntehelfer auch Consultans.

Autor: Rick M. (rick-nrw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Begriff "Consultant" ist etwas überstrapaziert.

Hört sich besser an als nur Experte, also Person mit einem qualifizieren 
Abschluss und etwas beruflicher Erfahrung.

Quelle: https://www.gehalt.de/beruf/consultant
Consultant – Berufsbild
Als Consultant, zu deutsch Beraterin / Berater, wird eine Person 
bezeichnet, die in einem speziellen Fachgebiet einem Unternehmen oder 
einer Privatperson unterstützend zur Seite steht. Der Beruf ist nicht 
klar abgegrenzt und sehr vielfältig, entsprechend ist die 
Berufsbezeichnung an sich in Deutschland nicht geschützt. Beraterinnen 
und Berater sind in den unterschiedlichsten Bereichen von IT über das 
Personalwesen bis hin zum Management tätig. Aber auch Mitarbeiterinnen 
und Mitarbeiter in sozialen Bereichen wie der Berufsberatung, der 
Drogenberatung oder der Jugendberatung werden Consultant genannt. 
Dementsprechend sind auch die Zugangsvoraussetzungen für die jeweiligen 
Bereiche ganz verschieden.


Echte Consultants, also Berater, die hier viele meinen, arbeiten eher 
freiberuflich, haben durchaus Stundensätze von einigen hundert Euro, ok 
die arbeiten dann auch nicht für diese Stundensätze 180h+ im Monat.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.