Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Hilfe beim erstellen eine Spicemodell´s benötigt


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Patrick M. (pattex66)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich plage mich gerade mit der Erstellung eines LTSpice Modells einer 
EL509 Röhre.
Im Prinzip sollte es ja ganz einfach sein. Das Symbol einer Pentode 
gibts ja schon. Die Modelldaten habe ich auch gefunden.


.SUBCKT EL509 A S G K
+ PARAMS: Ex=1.30254251632683 Kg1=95.6295743252665 Kp=9.99615840510116 
Kvb=37.9209077642428 Mu=10.3695759657906
+ Exd=1.01930710584093 Kd=52.271082959232 Ks=0.221606928008962 
Kg=0.00189539610643784
+ CCG=37.0P CPG1=2.5P CCP=18.5P
Eat at 0 Value={limit(0.636*ATAN(limit(V(A,K),0,2000)/KVB),0,1)} ; 
arctangent shaping
Eme me 0 VALUE={PWR(LIMIT(V(A,K),0,2000),EXD)/KD} ; diode line
Egs gs 0 VALUE= {V(S,K)/KP*LOG(1+EXP((1/MU+V(G,K)/V(S,K))*KP))} ; 
effective voltage
Egs2 gs2 0 VALUE={(PWR(V(gs),EX)+PWRS(V(gs),EX))/(KG1*0.636)} ; total 
space current
G1 A K VALUE={LIMIT(V(gs2)*V(at),0,V(me))} ; plate current
Escrn sc 0 VALUE={KS*V(gs2)*(1.1-V(at))} ; reverse arctan shaping for 
screen current
G2 S K VALUE={Limit(V(sc),0,10)*LIMIT(V(S,K),0,10)/10} ; screen current
* no grid current data available so comment out the grid current line
*G3 G K VALUE={PWR(LIMIT(V(G,K)+1,0,1E6),1.5)*(1.25-V(at))*KG} ; grid 
current
C1 G K {CCG} ; CATHODE-GRID 1
C2 A G {CPG1} ; GRID 1-PLATE
C3 A K {CCP} ; CATHODE-PLATE
.ENDS EL509


Das Problem ist nun aber, das die EL509 eine Pentode mit 5 Pin´s ist. In 
dem Modell sind aber nur 4 Pin´s definiert. Es sind A S G K, das Symbol 
in Spice hat dagegen A K G1 G2 G3.
Hat jemand eine Idee wie ich das machen soll oder hat ggf. auch gleich 
das fertige Modell parat?

VG Patrick

von Dutch Leera (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Ich muss es einmal sagen .....

... dass du hier hartnäckig dem Deppenapostrph verwendest, davon
kriegen die anderen Augenkrebs. Ausserdem ist es schwierig dabei
das eigentliche Thema konzentriert zu verfolgen.

Siehe  http://www.deppenapostroph.info/

von Klaus R. (klara)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Patrick M. schrieb:
> Hat jemand eine Idee wie ich das machen soll

Schau doch mal bei der Yahoo LTspice-Usergroup nach.
mfg Klaus

von Patrick M. (pattex66)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, nun hast Du es gesagt.

Kannst dich wieder beruhigen, zur Feier des Tages ein Bier trinken und 
gucken ob du noch einen anderen Thread findest um zu trollen.

von Helmut S. (helmuts)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Patrick,

ich habe dir ein passendes Symbol und ein einfaches Beispiel gemacht. 
Dein Modell habe ich in einen Tetxfile kopiert und angehängt. Da musste 
ich von Hand die Zeilenumbrüche wegmachen.
Beachte die "Netlist Order" der Pins im Bild vom Symbol-Editor. Die 
müssen von 1 bis 4 in der Reihenfolge der "Pins" wie im ".SUBCKT EL509 A 
S G K" sein.

Ich kopiere immer die Datei des Symbol (.asy) und die Datei des 
Modells(.xxx) in den Ordner des Schaltplanes.

Gruß
Helmut

von Patrick M. (pattex66)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Helmut für die Daten.
Das hilft mir schon sehr weiter. Was macht man aber wenn man das Gitter 
3 auch braucht?
Ist zwar in meinem Fall nicht so - aber nur so als Info.

VG Patrick

von Helmut S. (helmuts)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Was macht man aber wenn man das Gitter

Einfach einen Pin hinzufügen. Dann die Netlistorder in allen Pins in der 
Reihenfolge wie in dem dazugehörigen .subckt setzen.

Beispiel:
.subckt A G3 G2 G1 K
...


Pin Netlistorder
A   1
G3  2
G2  3
G1  4
K   5


Die Reihenfolge der Pins in ".subckt ..." ist nicht genormt. Da macht 
jeder etwas anderes. Deshalb muss man immer kontrollieren ob die 
Netlistorder im  Symbol mit der Reihenfolge der Pins im Subcircuit 
übereinstimmt.

: Bearbeitet durch User
von Patrick M. (pattex66)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, aber die Formeln in dem Berechnungsmodell enthalten doch aber nur 
ein "G" ein "S", "A" und "K" und nicht G1-G3.
Ich kann doch nun nicht einfach das S oder G durch G1 usw. ersetzen  - 
oder?

VG Patrick

von Helmut S. (helmuts)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das S ist das G2. Du kannst ja im Pin des Symbols den Text G2 durh K 
ersetzen, wenn dir das besser gefällt. LTspice sind die Namen in den 
Symbol-Pins völlig egal. Da da darfst du auch HUGO oder 42 für G2 
eingegen. Hauptsache du setzt dessen "Netlist Order" auf 2, weil das der 
zweite Pin in ".subckt A K ...." ist.

: Bearbeitet durch User
von Patrick M. (pattex66)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich meine den Inhalt der Formel. z.B. das hier:

Egs gs 0 VALUE= {V(S,K)/KP*LOG(1+EXP((1/MU+V(G,K)/V(S,K))*KP))} ;

Ich sehe das doch richtig, dass hier die Namen der Pins Verwendung 
finden. Da steht nur ein "G", nicht G1 2 3.
Das S also durch G2 ersetzen, G durch G1 und was ist mit G3? Obwohl es 
in diesem Formelauszug nicht vorkommt.

von Helmut S. (helmuts)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> was ist mit G3?

Es gibt keine Gleichung in dem Modell die G3 verwendet.

: Bearbeitet durch User
von Patrick M. (pattex66)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für alles. Jetzt läufts.

VG Patrick

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.