mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Messdaten mit Infrarot übertragen (Spannung-Frequenz-Wandlung))


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

ich möchte eine Infrarot-Datenübertragung meiner Thermoelement- und 
Kraft- Messdaten realisieren. Signal ist bereits verstärkt und 
kompensiert (TE). In diversen Veröffentlichungen habe ich gelesen, dass 
eine einfache Digitalisierung der Spannung durch 
Spannung-Frequenz-Wandlung erfolgen kann. Die Frequenz gibt man dann auf 
eine Infrarot-LED. Ich finde dazu allerdings wenig Informationen, wie 
schnell sich eine solche Schaltung anpassen kann. Wenn ich beispielweise 
Kraftänderungen im Bereich von 1 kHz erfassen möchte kommt die 
Frequenzmodulation da hinterher? Jemand Tips wo man Lektüre zu dem Thema 
findet? Alternative wäre es über einen ADC und IrDA oder so zu machen. 
Danke

Autor: harry (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
mit dem KA331 lässt sich das schön realisieren.
Gruß, harry

Autor: georg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Timo schrieb:
> Wenn ich beispielweise
> Kraftänderungen im Bereich von 1 kHz erfassen möchte kommt die
> Frequenzmodulation da hinterher?

Dazu müssten die erzeugten Frequenzen sehr viel höher sein. Dazu kommt: 
Frequenzmodulation überstreicht einen weiten Frequenzbereich und fängt 
damit alle Störsender ein, die in diesem Bereich liegen. Gut möglich 
dass dein Empfänger eine Kraft anzeigt, obwohl der Sender garnicht in 
Betrieb ist.

Eine Übertragung von Daten (UART) kann abgesichert werden, die Datenrate 
müsste nur deutlich über 1 kHz liegen.

Wenn es nicht dunkel ist oder das Umgebungslicht abgeschirmt werden 
kann, braucht man eine ziemlich hohe Sendeleistung, nicht gut für 
Batteriebetrieb.

Georg

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.