Forum: Platinen Stromlaufplan einer Wasserpumpe


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Reef B. (reef)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich studiere Computer Engineering und muss in diesem Semester eine 
Leiterplatte machen und es geht um eine Wasserpumpe, die am Ende mit 
Raspberry pi verbunden wird.
Ich würde gerne wissen, ob jemand von euch ein Muster eines 
Stromlaufplan per Eagle oder andere Entwurfprogramme schon mal gemacht 
hat, weil das ein bisschen kompletziert ist.

Vielen Dank
mit freundlichen Grüßen
Reef

von Christian M. (Firma: magnetmotor.ch) (chregu) Benutzerseite


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Reef B. schrieb:
> kompletziert

Das ist es sogar SEHR! Da musst Du durch!

Gruss Chregu

von Alex G. (dragongamer)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Naja mittelmässig kompliziert. Kommt darauf an welchen Stand ihr habt. 
Hast du schon Erfahrung mit Schaltungsdesign bzw. entsprechende Kurse?

Stichwort ist jdenfalls "motortreiber". Unterwcheiden musst du natürlich 
ob AC oder DC und ob der Raspberry nur ein und ausschalten soll, oder 
auch dimmen.
Im ganz einfache fall würde auch ein Relais mit Treiberschaltung dafür 
reichen.

von Reef B. (reef)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also große Erfahrung habe nicht, ich habe dieses modul erst dieses 
Semester belegt.
Ich habe diesen Schaltplan im Internet gefunden und möchte den 
bearbeiten, aber wenn ihr Vorschläge hättet, wäre ich dankbar.

von Teo D. (teoderix)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Reef B. schrieb:
> aber wenn ihr Vorschläge hättet, wäre ich dankbar.

Theologie studieren?

von Der Andere (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reef B. schrieb:
> Ich habe diesen Schaltplan im Internet gefunden

Und du meinst das ist das Vorgehen eines Ingenieurs?
Generation Guttenberg!

Schei.. wer soll später blos meine Rente verdienen?

von Alex G. (dragongamer)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ja moment, sein Beruf ist offensichtlich nicht Schaltplanersteller.

von Teo D. (teoderix)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Offensichtlich ist das DER übliche Freitags-Troll!

von Der Andere (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Teo D. schrieb:
> Offensichtlich ist das DER übliche Freitags-Troll!

Da hast du wohl recht und ich bin reingefallen.

von Cyblord -. (cyblord)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Teo D. schrieb:
> Offensichtlich ist das DER übliche Freitags-Troll!

Unsinn. Das ist der übliche HTL-Ingenieur bei seiner Abschlussarbeit.

von Zeno (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reef B. schrieb:
> Ich würde gerne wissen, ob jemand von euch ein Muster eines
> Stromlaufplan per Eagle oder andere Entwurfprogramme schon mal gemacht
> hat, weil das ein bisschen kompletziert ist.

Reef B. schrieb:
> Also große Erfahrung habe nicht, ich habe dieses modul erst dieses
> Semester belegt.
> Ich habe diesen Schaltplan im Internet gefunden und möchte den
> bearbeiten, aber wenn ihr Vorschläge hättet, wäre ich dankbar.

Ich glaube es nicht! Können Studenten von heute auch noch selbständig 
denken und ihr Hirn nutzen.

Man sollte nur noch Leute Abi machen lassen, wenn sie die entsprechenden 
Voraussetzungen mitbringen. Dann würden uns solche Threads unseres 
studentischen Nachwuchses erspart. Ach ja und die 
Aufnahmevoraussetzungen an unseren Universitäten sollte man auch nach 
oben korrigieren.

von MaWin (Gast)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Reef B. schrieb:
> es geht um eine Wasserpumpe, die am Ende mit Raspberry pi verbunden
> wird.

Es gibt eine Menge unterschiedlicher Wasserpumpen, vom 3V 
Gleichstrommotor über 230V Kondensatormotor bis zum Drehstrommotor, und 
alle erfordern eine unterschiedliche Schaltung.
Wie wäre es mit einem Relais ?


> Ich würde gerne wissen, ob jemand von euch ein Muster eines
> Stromlaufplan per Eagle oder andere Entwurfprogramme schon mal gemacht
> hat

Sicher. Die meisten Elektronikinteressierten dürften damit als Schüler 
angefangen haben.

von _Gast (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm,


warum selber denken, kriegt man nur Kopfweh davon!

Aufgabe in zig Foren posten, und Ergebnisse einsammeln...


Hatte ich auch schon als Kollegen, nachdem ich ihm als Spielverderber 
vor dem Herrn noch gebeten habe, meinen Abteilungsleiter zu informieren, 
damit dieser weiß was ich in den 30% Restarbeitszeit die vom 
Kaffeetrinken übrigbleiben mache, ward er nicht mehr gesehen???


Möchte gar nicht wissen wieviele Post in Foren eigentlich von Leuten 
stammen die sich so ein bequemes Leben machen(wollen).


mfg
Gast

von Joachim B. (jar)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MaWin schrieb:
> Sicher. Die meisten Elektronikinteressierten dürften damit als Schüler
> angefangen haben.

wer sagt denn das er interessiert ist?

Reef B. schrieb:
> ich studiere Computer Engineering und muss in diesem Semester eine
> Leiterplatte

hier schreibt er nur er muss :) (warum auch immer, keiner muss ausser 
müssen)

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MaWin schrieb:
> Wie wäre es mit einem Relais ?

Selbst dann wird man ohne irgendeine Angabe zur Pumpe mit der 
Dimensionierung und Anschlussart noch daneben liegen können, 
insbesondere auch, falls sich herausstellen sollte, dass die Drehzahl 
der Pumpe geregelt werden soll.

Die nächste Frage wird dann sein, wie man das mit den 3.3V eines RaPi 
ansteuern kann - egal welche Betriebsspannung das Relais hätte und wie 
oft das Problem vorher schon gelöst wurde ;-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.