mikrocontroller.net

Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Welche Stromzange mit DC und Max-Wert-Speicherung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Flo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ihr Lieben

Ich bin auf der Suche nach einer Stromzange. Kurz und knapp habe ich 
folgene Kriterien, die erfüllt werden sollen:

- nebst Wechselstrom auch eine Gleichstrommessung
- 100A reichen vöööööllig aus, 50A würden schon mehr als ausreichen
- Spannungs- und Widerstandsmessung
- und Maximalwertanzeige (Minimalwert muss nicht sein, aber der 
Maximalwert ist wichtig)
- Das ganze unter 50€ (je weiter unter 50€ je besser ;-) )


Langfassung:
Da ich nicht so häufig hohe Ströme messe und hier dann auch die 
Genauigkeit nicht weltbewegend ist, möchte ich auch nicht zu viel Geld 
ausgeben. Daher das Limit von 50€ und sehr sehr gerne auch darunter.
Leider habe ich bisher kein Messgerät gefunden, welches die 
Maximalwertanzeige hat. Eine Hold-Funktion haben ja die meisten, aber 
diese brauche ich nicht- ich will wissen, was während meiner Messung 
maximal geflossen ist. Minimalwerte sind mir auch egal. 
Wechselstrommesszangen mit Max-Funktion habe ich schon entdeckt, aber 
keine, die auch Gleichstrom können.
Die restlichen Grundfunktionen möchte ich auch gerne haben, also 
zumindest Spannung und Widerstand- der Rest ist Optional. Auch hier muss 
keine wissenschaftliche Präzision herrschen.
Strommäßig werde ich wohl nie über 30A kommen. Entsprechend brauche ich 
kein Messgerät mit einer nach oben offenen Messertskala.


Könnt ihr mir Geräte empfehlen?
Danke

Autor: Ach Du grüne Neune (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Flo schrieb:
> Ich bin auf der Suche nach einer Stromzange.

Von Conrad die VC-521. Kann auch Frequenzen messen und hat 
Auto-Power-Off. Die Auto-Power-Off-Funktion ist für mich gaaaanz 
wichtig, wenn man beim Arbeiten abgelenkt wird und vergisst dann das 
Gerät auszuschalten.

Autor: Flo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den Vorschlag... aber leider viel zu teuer =(

Autor: Guntram (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Flo schrieb:
> - Das ganze unter 50€ (je weiter unter 50€ je besser ;-) )

Biddeschön:
UT 203
https://www.reichelt.de/?ACTION=3;ARTICLE=102153;SEARCH=ut%20203

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Flo schrieb:
> Widerstandsmessung

Kann es nicht, den Rest hat ein Viktor 6056,

https://www.eevblog.com/forum/testgear/victor-6056b-a-clamp-multimeter-for-25-(teardown)/

https://www.amazon.de/Zangenmultimeter-Digital-Clamp-Meter-VICTOR/dp/B00JXLFNBS

Gibt es vermutlich auch unter anderen Markennamen. Taugt gut, um z.B. 
Anlasserstrom und Ladestrom im Auto zu messen.

Autor: ichbin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach Du grüne Neune schrieb:
> Die Auto-Power-Off-Funktion ist für mich gaaaanz
> wichtig, wenn man beim Arbeiten abgelenkt wird und vergisst dann das
> Gerät auszuschalten.

Die nervt mich bei Messgeräten immer wieder! Oftmals ist die Zeit bis 
zum Off viel zu kurz gehalten und das Gerät geht dann natürlich genau 
dann aus wenn es spannend wird.
So finde ich die Zeit meines Fluke77 eigentlich ausreichend, die des 
Fluke88 zu kurz. Dann habe ich noch zwei Billiggeräte bei denen die 
Abschaltung nach viel zu kurzer Zeit erfolgt.
Das Fluke Zangenamperemeter im Geschäft geht dagegen auch viel zu früh 
aus wenn man einen Fehler beobachten will. Dann muss man nach dem 
Aktivieren dummerweise auch noch erneut von AC auf DC umschalten...
Auch ist es erstaunlich, dass das Fluke 88 selbst im Standby(Display 
off) so viel Strom aus der Batterie zieht wie das 77 im Betrieb.
Wie das bei den Billigheimern aussieht habe ich noch gar nicht 
nachgemessen.

Autor: dtm0660 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ichbin schrieb:
> Dann habe ich noch zwei Billiggeräte bei denen die
> Abschaltung nach viel zu kurzer Zeit erfolgt.

Wenn da ein 24c08 oder so drin ist, kann man die Zeit von 1 bis 255 
Minuten einstellen...

Autor: Flo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guntram schrieb:

> UT 203
> https://www.reichelt.de/?ACTION=3;ARTICLE=102153;S...

Hiho

Leider keine Maxwertspeicherung. Hab das UT202 (aus Versehen gelauft) 
das war auch das einzige aus der Reihe (was ich gefunden habe), welches 
die Maximalwertspeicherung hat - aber misst nur Wechselstrom, weswegen 
es wieder weg kommt.


MaWin schrieb:
> https://www.eevblog.com/forum/testgear/victor-6056...
>
> https://www.amazon.de/Zangenmultimeter-Digital-Cla...
>
> Gibt es vermutlich auch unter anderen Markennamen. Taugt gut, um z.B.
> Anlasserstrom und Ladestrom im Auto zu messen.

Bist du sicher, dass die eine Maxwertspeierhucng haben? Irgendwie lese 
ich nur eine Holdfuntkion, und die ist für mich absolut sinnlos.


Eine Autoabschatfunktion ist zwar ok, aber kein Muss. Wichtiger ist eben 
die Maximalwertblaa ihr wisst schon =)

Autor: Dennis K. (scarfaceno1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kann dieses hier sehr, sehr empfehlen.

https://www.amazon.de/dp/B00AR9FRQQ/ref=pe_386171_38075861_TE_item

Bin Top zufrieden.

Leider gering über dem Budget.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.