mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik DCF 77 Microcontroller AT Mega 644 pu


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Susanne (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forum,

ich würde mir gerne eine Funkuhr bauen. Bei der Durchsicht von google 
bin ich auf folgende Seite gestoßen:

http://www.ulrichradig.de/home/index.php/avr/dcf77_uhr

allerdings habe ich "nur" einen AtMega 644 PU herumliegen ;-)
wenn ich mir die Register anschauen, dann müsste der doch kompatibel mit 
dem AT Mega32 sein, oder sehe ich das falsch?

hier der Link zum Datenblatt

https://www.mouser.de/datasheet/2/268/Atmel-8272-8-bit-AVR-microcontroller-ATmega164A_PA-1315198.pdf

vielen Dank für eure Hilfe

Autor: Karl M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Susanne,

nein, die genauen Unterschiede findest Du, je nach betrachtetem 
Hardwaremodul, im Datenblatt.

Autor: Oliver S. (oliverso)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Susanne schrieb:
> hier der Link zum Datenblatt
>
> https://www.mouser.de/datasheet/2/268/Atmel-8272-8...

Und hier der link zum Mega32-Datenblatt:

http://ww1.microchip.com/downloads/en/DeviceDoc/doc2503.pdf

Den Rest schaffst du doch sicherlich alleine, oder?

Oliver

Autor: Carl D. (jcw2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Ulrich R. steht "SourceCode für Mega8/88/32". Da zumindest der 88er 
eine "moderne" Registerbenamsung hat und der 8er nicht, sollte es 
#define's für die unterschiedlichen Typen geben. Auf alle Fälle mußt du 
die Source neu übersetzen und vermutlich auch etwas anpassen. Das Ding 
wird Timer benutzen, wobei die AVR-Timer sehr homogen sind, PortPins 
werden angepaßt werden müssen, die könnten aber von 32er übernommen 
werden, genauso wie ein eventueller ExtInt als Eingang. Meine Prognose: 
mit anderem MCUCPP-Typ übersetzt und Definitionen für Timer aus 88er, 
der Rest vom 32er, wird es zu 98% gehen. (kann auf den Pad leider U.R.'s 
Code nicht auspacken)

Autor: Susanne (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für deine detaillierte Erklärung.
Werde nun versuchen das Programm auf den AT Mega 644 zu übertragen und 
anpassen

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.