mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. VHDL Bibel Nachschlagewerk


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Xilinxer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

welches Standardwerk - möglichst komplett - könnt ihr mir als 
Nachschlagewerk für VHDL empfehlen? Interessant ist für mich Literatur, 
die nicht nur den klassischen didaktischen Weg beinhaltet, sondern auch 
tabellarischen / faktenbasiert den Wortschatz von VHDL darlegt.

Es ist zwar ein schlechtes Beispiel, aber ich erinnere mich mal ein PHP 
Buch gehabt zu habe, wo nach und nach jede Funktion dr Sprache erklärt 
wurde, ohne viel Beispiele und Erläuterungen - natürlich logisch 
sortiert.

Danke!

Autor: Andreas S. (Firma: Schweigstill IT) (schweigstill) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das VHDL Golden Reference Guide ist recht gut. An diversen Stellen im 
WWW findet man die uralte Version von 1995, wohingegen derzeit wohl die 
Version von 2015 aktuell ist.

Auf totem Baum:
https://shop.doulos.com/content/products/golden_reference_guides.php

Als E-Book:
https://www.amazon.de/Doulos-Golden-Reference-Guide-English-ebook/dp/B0193FBZEW/

Autor: Weltbester FPGA-Pongo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Xilinx IDE, z.B. Vivado hat eine umfangreiche Hilfe, Referenz und 
Template-Bib. Was möchtest Du mehr?

Autor: C. A. Rotwang (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Xilinxer schrieb:

> welches Standardwerk - möglichst komplett - könnt ihr mir als
> Nachschlagewerk für VHDL empfehlen? Interessant ist für mich Literatur,
> die nicht nur den klassischen didaktischen Weg beinhaltet, sondern auch
> tabellarischen / faktenbasiert den Wortschatz von VHDL darlegt.

The blue book:
ISBN 0-9651934-3-8

Siehe auch:
Youtube-Video "Books for Learning FPGA Design"

Für blutige Anfänger mit erstem Schwerpunkt auf Digitaltechnik und 
zweitem HDL ist zu nennen: ISBN 0-13-082599-9

Autor: user (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Eindeutig das Buch hier:

The Designer's Guide to VHDL
Peter J. Ashenden

https://www.amazon.com/Designers-Guide-Third-Systems-Silicon/dp/0120887851

Autor: Tobias B. (Firma: www.elpra.de) (ttobsen)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
user schrieb:
> Eindeutig das Buch hier:
>
> The Designer's Guide to VHDL
> Peter J. Ashenden
>
> https://www.amazon.com/Designers-Guide-Third-Systems-Silicon/dp/0120887851

100% ACK, gibt meiner Meinung nach kein Buch das an P. Ashendens in 
Bezug auf Volständigkeit rankommt und sich deshalb perfekt als 
Nachschlagewerk eignet.

Autor: Xilinxer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tobias B. schrieb:
> 100% ACK, gibt meiner Meinung nach kein Buch das an P. Ashendens in
> Bezug auf Volständigkeit rankommt und sich deshalb perfekt als
> Nachschlagewerk eignet.

Das Buch ist jedoch von 2006. Ist das noch aktuell?

Autor: Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Xilinxer schrieb:
> Das Buch ist jedoch von 2006. Ist das noch aktuell?
In dem Buch sind die Änderungen von VHDL 2008 schon drin (weil der Autor 
im Normungsgremium sitzt) und so schnell ändert sich VHDL nicht mehr...

Auf jeden Fall taucht in diesem Buch die unsägliche std_logic_arith 
nicht auf. Wenn diese Lib in irgendeinem Buch im Beispielcode erscheint, 
dann ist das ein Zeichen für ein unbrauchbares Buch mit einem Codierstil 
aus dem letzten Jahrtausend.

: Bearbeitet durch Moderator
Autor: Markus F. (mfro)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lothar M. schrieb:
> In dem Buch sind die Änderungen von VHDL 2008 schon drin

... und noch nicht mal das k[ö|e]nnen aktuelle Synthesetools 
vollständig.

Autor: C. A. Rotwang (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lothar M. schrieb:
> Xilinxer schrieb:
>> Das Buch ist jedoch von 2006. Ist das noch aktuell?
> In dem Buch sind die Änderungen von VHDL 2008 schon drin (weil der Autor
> im Normungsgremium sitzt) und so schnell ändert sich VHDL nicht mehr...

Das ist so nicht korrekt, meines Wissens besteht bei (IEEE)-Standards 
die Pflicht aller 8(?) Jahre eine neue Fassung des Standards 
herauszubringen.
Deshalb wird ja auch von C/C++ vom Normierungskomitee alle paar Jahre 
was neues rausgedrückt. Deshalb gibt es auch schon eine Liste von 
Änderungen für VHDL-2017 und Vorschläge für VHDL-202x

http://www.eda-twiki.org/cgi-bin/view.cgi/P1076/VHDL2017
http://www.eda-twiki.org/cgi-bin/view.cgi/P1076/VHDLProposals

Autor: Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
C. A. Rotwang schrieb:
> Das ist so nicht korrekt, meines Wissens besteht bei (IEEE)-Standards
> die Pflicht aller 8(?) Jahre eine neue Fassung des Standards
> herauszubringen.
Ja klar wird sich da getroffen und zum Mitagessen gegangen. Man arbeitet 
weiterhin mit Zeitverzug vehement an 1076-2017 und fragt schon mal nach 
Proposals für VHDL 202x.

> Deshalb gibt es auch schon eine Liste von Änderungen für VHDL-2017
Dort sind die Jungs dann auch schon gut im Zeitverzug und letztlich sind 
die vorgesehenen Änderungen für VHDL 2017 sind doch sehr detailliert. 
Und bis dieser Standard released wird und die Änderungen von den 
Synthesizern unterstützt werden, schreiben wir das Jahr 2020. Somit 
bleibt VHDL 1076-2008 der letzte gültige Standard:
https://standards.ieee.org/develop/wg/P1076.html

: Bearbeitet durch Moderator

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.