mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder HF Power Amplifier Module 7MHz-30MHz mit ca. 1W


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

ich suche seit längerem nach einem PowerAmp. Modul im Frequenzbereich 
von 7-30MHz (mehr ist natürlich besser, sollte aber nicht über ~200MHz 
gehen)

Als Ausgangsleistung is 1W genug.

Leider finde ich nur Module die nicht mehr hergestellt werden, bzw. ich 
suche falsch.

Kenn jemand von euch so ein Modul?

Mfg. Sebastian

Autor: Karl M. (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Sebastian,

für kleines Geld erhälst Du diesen Bausatz bei box73.de

"5-W-Miniatur-Linearendstufe (1,8 MHz - 52 MHz)"
http://www.box73.de/product_info.php?products_id=3685

Damit kannst Du dann sicher 1 Watt Ausgangsleistung erreichen.

Autor: Florian W. (florenzw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was willst du übertragen?
Für komplexe NF (SSB oder OFDM) brauchst eine Linearendstufe, wie die 
oben genannte.
Ein Klassiker der Amateurfunktechnik sind die IRF510 Endstufen:
www.qsl.net/dk7zb/Download/vmosfet.pdf
Machen ein bisschen mehr Leistung.

Wenn es einfache Träger sind (CW, FM, FSK, PSK) gehen auch nicht lineare 
Endstufen.
Sehr gut gefällt mir in der gesuchten Leistungsklasse die 
3xBS170-Endstufe vom QCX-TRX:
https://qrp-labs.com/images/qcx/HiRes.png

: Bearbeitet durch User
Autor: Michael L. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,


> ich suche seit längerem nach einem PowerAmp. Modul im Frequenzbereich
> von 7-30MHz (mehr ist natürlich besser, sollte aber nicht über ~200MHz
> gehen)
>
> Als Ausgangsleistung is 1W genug.
>
> Leider finde ich nur Module die nicht mehr hergestellt werden, bzw. ich
> suche falsch.
Schau mal unter diesen Links, ob etwas Passendes für Dich dabei ist:

http://www.communication-concepts.com/an779l-call-for-leadtime/
https://ww2.minicircuits.com/WebStore/Amplifiers.html
http://www.qrp-shop.biz/QRP-PA-2008


Viele Grüße
Michael

Autor: Florian W. (florenzw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jetzt habe ich noch eine Idee:

BUF634T in Verbindung mit einem flotten Operationsverstärker.
Wenn es nur 1W sein soll müsste sich das ausgehen.

Autor: Karl M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Florian W. schrieb:
> Jetzt habe ich noch eine Idee:
>
> BUF634T in Verbindung mit einem flotten Operationsverstärker.
> Wenn es nur 1W sein soll müsste sich das ausgehen.

Soweit ich diese AP http://www.ti.com/lit/an/sboa065/sboa065.pdf 
verstehen, ist mit 3 BUF634T bei ~1MHz Schluss.

Die Verstärkung nimmt ab ~2MHz ab.

Autor: FlorenzW (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karl M. schrieb:
> Hallo Florian W. schrieb:
>> Jetzt habe ich noch eine Idee:
>>
>> BUF634T in Verbindung mit einem flotten Operationsverstärker.
>> Wenn es nur 1W sein soll müsste sich das ausgehen.
>
> Soweit ich diese AP http://www.ti.com/lit/an/sboa065/sboa065.pdf
> verstehen, ist mit 3 BUF634T bei ~1MHz Schluss.
>
> Die Verstärkung nimmt ab ~2MHz ab.

Dein Datenblatt von TI unterscheidet sich deutlich vom Burr Brown 
Datenblatt, das ich mir angeschaut habe:

http://cdn-reichelt.de/documents/datenblatt/A200/BUF_634_DB.pdf

1W Sinus an 50Ohm sind 10V Peak bei 200mA. Das sollte mit einem gerade 
so gehen.
Da muss halt ein extrem flotter Operationsverstärker her.
Prinzipiell müsste der BUF634T die 30MHz schon schaffen (der von BB :-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.