mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Tablet- Probleme mit Windows update


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe ein Problem beim update meines Tablet.

Es handelt sich um ein surface 3 Modell mit dem Betriebssystem Windows 
10.
Beim update bekommen wir stets die Meldung, dass dies nicht möglich sei, 
obwohl wir eigentlich schon ziemlich viel Speicherplatz freigeräumt 
haben.
Laut dem was mir angezeigt wurde, müsste eigentlich auch genug 
Speicherplatz das sein. Nun bin ich ehrlich gesagt am Ende meiner Ideen.
Vielleicht kann mir hier jemand helfen ?
Herzlichen Dank

Autor: Horst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias schrieb:
> Vielleicht kann mir hier jemand helfen ?

Vermutlich nicht. Das sind so die üblichen Spinnereien von Windows 10, 
wo keiner weiß, warum sie auftreten. Immer wieder probieren und hoffen.

Autor: michael_ (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist Ziemlich viel Speicher?
In der c't war ein Beitrag, wo es so mindestens 16GB(?) sein sollten.

Autor: Kriseninterventionsspezialist (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
> mindestens 16GB

Ja, die drehen völlig frei in Redmond.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Man kann Upgrades wie den 1803 auch mit weniger freiem Platz 
durchführen, wenn ein zusätzliches Speichermedium vorhanden ist. Hab das 
soeben auf einem Netbook mit 32GB Flash für C: durch, mit 4,5GB reichte 
es nicht, mit 6,5GB reichte es, zusammen mit einer µSD.

Vorher ältere Wiederherstellungspunkte entfernen, und natürlich den 
Rollback-Space von älteren Upgrades.

Upgrades wie der 1803 sind keine Fix-Installationen, sondern entsprechen 
ungefähr einem Upgrade von einer Windows-Version auf die nächste. Das 
wird so durchgeführt, dass man auch wieder zurück kann, d.h. das alte 
Windows liegt danach immer noch auf Disk und kann ggf später entfernt 
werden.

Ich habe nach dem Upgrade auf C: 4,5 GB und auf der µSD 7 GB an 
Verzeichnissen gefunden, die mit dem Upgrade und dem möglichen Rollback 
direkt in Zusammenhang stehen.

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.