mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Kapazitive Lasten bei Gleichspannung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Gustl B. (-gb-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich verwende einen DCDC Wandler von Traco, den TMR 6-0521. Da 
steht im Datenblatt 
https://assets.tracopower.com/20180507160532/TMR6/documents/tmr6-datasheet.pdf 
:

2000 μF max. / 900 μF max. (each output)

An den Ausgängen hängt eine Schaltung dran mit einigen Bauteilen die 
jeweils ihre 10 uF Kondensatoren an den Versorgungseingängen haben. Wenn 
ich das alles aufsummiere, dann kommen schon ein paar 100 uF zusammen. 
Die Schaltung funktioniert wie sie soll.

Wie ich das sehe ist eine kapazitive Last dann kritisch wenn in kurzer 
Zeit die ganze Kapazität geladen werden muss. Das ist bei mir nur beim 
Einschalten der Fall, danach sollte sich da kaum was ändern. Einzelne 
Kondensatoren müssen vielleicht wieder gefüllt werden, aber nicht alle 
zeitgleich. Auch das Einschalten geht bei mir über Spule und 
Ferritperle, ist also auch strombegrenzt. Ist es nicht eigentlich ein 
maximaler Strom den der Wandler abgeben kann und der nicht überschritten 
werden darf?

Verstehe ich das richtig oder gibt es da noch weitere Effekte die ich 
beachten sollte?

Autor: Dieter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ob es bei dem Wandler zutrifft, kann ich nicht sagen. Aber es gibt 
Wandler, die abschalten, wenn nicht innerhalb eines Zeitfensters die 
Ausgangsspannung einen Mindestwert erreicht hat. Es wird irrtümlich 
angenommen der Ausgang habe einen Kurzschluss und somit ist das eine 
Funktion des Kurzschlussschutzes.
Entweder es steht im Datenblatt des Bausteins, es kann über die Daten 
des verbauten IC herausbekommen werden, oder führt Versuche durch.

Autor: der schreckliche Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Gustl B. schrieb:
> Die Schaltung funktioniert wie sie soll.
> .....
> Verstehe ich das richtig oder gibt es da noch weitere Effekte die ich
> beachten sollte?

Wenn ICH das richtig verstehe, ist diese Frage sowas von überflüssig...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.