mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Motortreiber für vier Motoren


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Noel P. (omikron)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey,

ich bin nun schon seit einiger Zeit in der Welt von Raspberry Pi, 
Arduino und ESP8266 unterwegs und habe auch schon einige Projekte hinter 
mir, meistens mit LEDs (ws2812b) und IoT Entwicklungsboards (NodeMCU)
Nun wollte ich mich aber mal in die weitläufigen Steppen der Robotik 
vorwagen, und erst mal einen kleinen Rover bauen, der insgesamt vier 
Räder haben soll. Gesteuert wird er mit dem Blynk-Framework, weil ich 
damit langsam auch Erfahrungen sammel.

Mein Problem: Ich finde hier nur Treiberboards und H-Brücken für maximal 
zwei Motoren, aber ich brauche halt vier.
Gibt es sowas? Wenn nicht, kann ich einfach zwei H-Brücken-Breakouts 
parallel betreiben?
Die Plattform ist relativ groß und kann daher nicht auf zwei Rädern 
balancieren.

Hat hier jemand schon etwas Erfahrung und kann mir weiterhelfen?

- Omikron

Autor: Nick S. (c0re)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noel P. schrieb:
> Wenn nicht, kann ich einfach zwei H-Brücken-Breakouts
> parallel betreiben?

Wer oder was sollte dich daran hindern?

Autor: Noel P. (omikron)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es geht also? Wollte mir nur mal eine zweite Meinung von Profis anhören.

Autor: Alex G. (dragongamer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf den Platinen sinds immer zwei weil das ein Standardchip da drauf ist 
der wohl am günstigsten ist.

Nimm zwei.

Autor: Sebastian H. (sebh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noel P. schrieb:
> Es geht also? Wollte mir nur mal eine zweite Meinung von Profis anhören.

Solange du freie Outputs (und ggfs. auch Inputs) hast kannst du doch so 
viele Motortreiber betreiben wie du möchtest. Eventuell nicht 
gleichzeitig, das kommt auf deine Stromversorgung an.

Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alex G. schrieb:

> Auf den Platinen sinds immer zwei weil das ein Standardchip da drauf ist
> der wohl am günstigsten ist.

Naja, Treiber-ICs für vier Motore dürften wohl Schwierigkeiten haben,
ihre Verlustwärme loszuwerden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.