mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Blinkelektronik


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: René H. (mumpel)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Vor sehr vielen Jahren gab es mal eine einfache Blinkelektronik (siehe 
Bild, Bausatz von Conrad Ende der 1990er. Da fehlen aber schon ein paar 
Bauteile). Gibt es solche Bausätze in dieser Art noch? Es gibt zwar 
einiges zu finden, aber leider nicht in der Größe und Bauart. Es sollte 
in etwa die selbe Größe haben und natürlich eine einstellbare 
Blinkfrequenz. Muss aber kein Bausatz sein, kann auch ein Fertiggerät 
sein. Danke!

Gruß, René

: Verschoben durch Moderator
Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, wie ich Conrad kenne, ist IC1 ein NE555.
Das andere ist eine Schraubklemme.

Einfach mal das Layout in einen Schaltplan umzeichnen.
Das sollte ziemlich einfach gehen, da es sich um eine einseitige Platine 
handelt.
Unbekannte Bauteile (z.B. IC1) werden als Kasten mit Pinnummern 
gezeichnet.
Dann kann man auf das reale IC schließen.

Autor: René H. (mumpel)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Aber wo kann man Platinen machen lassen?

Autor: Marc E. (mahwe)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ne555 Blinklicht
hab da auch noch nen Layout von

Autor: René H. (mumpel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Womit kann ich die asc-Datei öffnen?

Autor: Dr. Sommer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
René H. schrieb:
> Aber wo kann man Platinen machen lassen?

Es gibt viele Firmen die das gegen entsprechendes Kleingeld machen. So 
eine primitive Platine kann man aber auch schnell selbst auf Lochraster 
zusammen basteln. Sieht dann auch nicht viel weniger professionell als 
das Conrad Teil aus.

Autor: René H. (mumpel)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Ein "professioneller" Bausatz oder Fertigbaustein wäre mir aber liebr. 
Soll ja auch zum Dauereinsatz kommen.

Autor: Marc E. (mahwe)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
https://www.multi-circuit-boards.eu/index.html
die machen dir z.B. davon eine Platine, wenn du ihnen das fertige Board 
Layout gibst. Oder in China anfragen, das ist günstiger die machen dir 
die Platinen fast umsonst oder du schaust bei EBAY Alibaba 
/www.banggood.com

https://www.alibaba.com/product-detail/CD4017-NE555-Flash-Light-Explosion-flashing_60461590091.html?spm=a2700.7724838.2017115.31.4bce7bf9UD6tuu

Ebay-Artikel Nr. 202044599738

Autor: Michael B. (laberkopp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
René H. schrieb:
> Gibt es solche Bausätze in dieser Art noch?

Ist wahrscheinlich kein Blinklicht sondern ein Blitzlicht

https://www.voelkner.de/products/83064/Blitzlicht-Bausatz-192724-Ausfuehrung-Bausatz-Baustein-Bausatz-9-V-DC-12-V-DC.html

Aber bei deinem fehlt auch nur ein NE555 IC und eine Klemme, dann läuft 
das wohl wieder (es sei denn, der MOSFET ist kaputt).

Autor: F. F. (foldi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Letztens erst, habe ich zwei Blinkrelais für eine Harley auf eBay 
bestellt. Kosten waren 1Euro pro Stück und selbstverständlich mit 
Versandkosten.
Schau mal da nach, die gibt es auch mit einstellbarer Blinkfrequenz.

Autor: René H. (mumpel)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Michael B. schrieb:
> Aber bei deinem fehlt auch nur ein NE555 IC und eine Klemme

Ich brauche aber zwei Stück. Damit alles zusammenpasst sollten es schon 
zwei gleiche Geräte sein. Ich brauche schon ein Blinklicht, kein 
Blitzlicht.

Autor: Marc E. (mahwe)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
achso asc ist LTspice von Linear.com
http://www.analog.com/en/design-center/design-tools-and-calculators/ltspice-simulator.html
ist ein Schaltungssimulation von lineartechnology

über R30 und R 35 und die Größen von C4 C5 lassen sich die Frequenz und 
die Ein- und Aus-Schaltzeiten einstellen, siehe Datenblatt NE555.

Davon habe ich vor Jahren mal eine Platine gemacht die funktioniert als 
Blinklicht für ein RC Flugzeug.

Autor: F. F. (foldi)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
René H. schrieb:
> Ich brauche schon ein Blinklicht

Dann nimm zwei Blinkrelais.

Autor: René H. (mumpel)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hatte damals vor mir ein Blinklicht am Fahrrad zu montieren. Hatte 
sich aber mangels stromsparender Technik zerschlagen. Heute könnte ich 
6V-Mopedblinklichter verwenden, in Verbindung mit dem E-Werk von Busch 
und Müller (BUMM) sicher problemlos zu bewerkstelligen.

Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
René H. schrieb:

> Aber wo kann man Platinen machen lassen?

Solche einfachen Schaltungen kann man problemlos
auf Lochrasterplatinen aufbauen. Wer will, kann
ja die Leiterbahnen der Originalplatine mit
isoliertem Schaltdraht nachbilden.

Autor: Marc E. (mahwe)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Johannes S. (jojos)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Google nach 'Blinker Bausatz' oder 'Blinker Modul' und du wirst von den 
vielen Treffern erschlagen. Bei Conrad, eBay, Amazon usw. für ein paar 
Euro, viele auch mit dem Urgestein NE555.

Autor: Mark W. (kram) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hier gibt es auch viele Blinkkits:
z.Bsp. dieses hier:
https://www.tindie.com/products/MakersBox/i-can-surface-mount-solder/

Autor: René H. (mumpel)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Solche LED-Blinksätze eignen sich kaum für 2Watt-Fahrzeugblinklichter. 
Muss ich etwa doch nachbauen?

Autor: Mark W. (kram) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
René H. schrieb:
> Solche LED-Blinksätze eignen sich kaum für 2Watt-Fahrzeugblinklichter.
> Muss ich etwa doch nachbauen?
Ups, das hatte ich jetzt gar nicht gesehen auf dem Bild. :-)

Autor: F. F. (foldi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
René H. schrieb:
> Solche LED-Blinksätze eignen sich kaum für 2Watt-Fahrzeugblinklichter.
> Muss ich etwa doch nachbauen?

Die Blinkrelais schon.

Autor: René H. (mumpel)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Blinkrelais (Fahrzeugzubehör) möchte ich nicht, zu stromhungrig.

Autor: F. F. (foldi)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Die sind elektronisch.
Da ist keine Spule mehr drin.

: Bearbeitet durch User
Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
René H. schrieb:
> Solche LED-Blinksätze eignen sich kaum für
> 2Watt-Fahrzeugblinklichter. Muss ich etwa doch nachbauen?

Dein Plarinchen eignet sich auch nicht für Fahrzeugblinker.

Dafür fehlt der Elektronik der Schutz vor den Widrigjeiten eines 
Fahrzeugbordnetzes und das schnellere Blinken bei Ausfall einer Leuchte 
wie gesetzlich vorgeschrieben.

Kauf dir ein Blinkrelais, das kann auch mit beiden Seiten blinken.

Autor: F. F. (foldi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
---
    ---+
 ---

Wann wird jetzt Strom verbraucht?

: Bearbeitet durch User
Autor: Johannes S. (jojos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
https://www.elv.de/velleman-2-kanal-high-power-led-blinkleuchte-mk180.html
Mit MosFETs für 3A Last, Luxusversion mit µC :-)

Autor: René H. (mumpel)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
MaWin schrieb:
> Dafür fehlt der Elektronik der Schutz vor den Widrigkeiten eines
> Fahrzeugbordnetzes
Am Radl geht das schon.

Johannes S. schrieb:
> https://www.elv.de/velleman-2-kanal-high-power-led-blinkleuchte-mk180.html
> Mit MosFETs für 3A Last, Luxusversion mit µC :-)
Ist nicht geeignet für mein Einsatzgebiet.

Autor: F. F. (foldi)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Bild sagt vielleicht mehr als 1000 Worte.

Autor: Plagegeist (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
F. F. schrieb:
> Letztens erst, habe ich zwei Blinkrelais für eine Harley auf eBay
> bestellt.

Fährt Harley und knausert beim Blinkrelais. Köstlich.

Autor: F. F. (foldi)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Nicht meine.😁

Solange es noch Kurven gibt, würde ich so was nie fahren.

: Bearbeitet durch User
Autor: René H. (mumpel)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
F. F. schrieb:
> Ein Bild sagt vielleicht mehr als 1000 Worte.
Sieht schon ziemlich korrodiert aus. Würde ich nicht mehr einsetzen, 
oder zumindest mal reinigen.

Autor: René H. (mumpel)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Plagegeist schrieb:
> Fährt Harley und knausert beim Blinkrelais. Köstlich.

Das ist normal. Es gibt Leute die kaufen sich ein 2000,- Euro-Notebook 
und nutzen nur Raubkopierte Software. ;-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.