mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Was versteht man unter "Nennstrom"?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: GB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

weiß jemand, was man unter dem Begriff "Nennstrom" genau versteht (z.B. 
bei Stromwandlern)?

Meint Nennstrom das gleiche wie das englische "rated current"?

Autor: hinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja.

Autor: rated current (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
hinz schrieb:
> Ja.

Mmh.

Wikipedia:

Der Nennstrom ist bei elektrischen Geräten die aufgenommene elektrische 
Stromstärke, wenn das Gerät mit der Nennspannung versorgt wird und seine 
Nennleistung abgibt.

Der Bemessungsstrom ist die elektrische Stromstärke, die vom Hersteller 
für eine festgelegte Betriebsbedingung einem elektrischen Betriebsmittel 
zugeordnet wird.


IEC: rated current - Bemessungsstrom

Autor: Stan Smith (Gast)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Grundsätzlich die richtige Erklärung, und trotzdem würde mich ergänzend 
interessieren wie der Nennstrom nun festgelegt wird.

"Der Bemessungsstrom ist die elektrische Stromstärke, die vom Hersteller
für eine festgelegte Betriebsbedingung einem elektrischen Betriebsmittel
zugeordnet wird."

Sagt alles und gleichzeitig gar nichts aus - vergleichbar wie
"Die höchstzulässige Geschwindigkeit beträgt auf einen bestimmten 
Straßenabschnitt 50km/h will dort ein entsprechendes, bindendes Schild 
aufgestellt ist"

Wie und warum jetzt aber der Nennstrom (die  höchstzulässige 
Geschwindigkeit) durch den Hersteller (der Verkehrsbehörde)festgelegt 
wurde ist immer noch nicht klar - und das ist doch zumindest für den 
neugierigen, interessierten und nicht einfach Sachen als gegeben 
hinnehmender Elektrotechnik bzw. Verkehrsteilnehmer der viel 
interessantere Aspekt - also nicht das was "Ist" sonder das "Warum und 
wie" im jeweiligen Fall.

Stam Smith

Autor: der schreckliche Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stan Smith schrieb:
> und trotzdem würde mich ergänzend
> interessieren wie der Nennstrom nun festgelegt wird.

Zum Nennstrom gehört auch immer die Umgebungstemperatur, bei der das 
Bauteil seine max. zulässige Temperatur erreicht.
Der Nennstrom ist also auch der höchstzulässige Dauerstrom.

Autor: hinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Stefanus F. (Firma: Äppel) (stefanus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei elektronischen Bauteilen geht es letztendlich fast immer um Wärme. 
Je mehr man Bauteile kühlt, umso höher sind sie belastbar - die Kollegen 
aus der PC Tuning Ecke kennen das.

Wenn man sich die detaillierteren Angaben weiter unten in Datenblättern 
anschaut, stellt man meistens fest, dass die Bauteile in realer Umgebung 
wesentlich geringer belastbar sind als die Marketingangaben oben auf der 
ersten Seite suggerieren.

Die maximalen Spannungen kann man durch Kühlung allerdings kaum 
beeinflussen.

Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
GB schrieb:

> weiß jemand, was man unter dem Begriff "Nennstrom" genau versteht (z.B.
> bei Stromwandlern)?

Bei normalen Trafos spricht man meist eher von Nennleistung. Teilt
man diese durch die Nennspannung, z.B. 230V, so erhält man den
Nennstrom,

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.