mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LC Display Schaden


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Marco R. (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

gibt es eine bestimmte Bezeichnung für schadhafte LC Displays die z.B. 
durch Hitze oder fehlerhafte Verklebung/Feuchte diese schwarze 
Untermalung/Zerstörung der Kristalle haben?

Grüße

Autor: Frank L. (hermastersvoice)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
ja, nennt man Müll

Autor: Karl B. (gustav)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
"...Da jeder Pixel eine eigene kleine Einheit darstellt, kommt es 
produktionsbedingt zu vereinzelten Fehlern (Pixelfehler): Pixel, die 
durchgängig nur in einer Farbe leuchten oder die vorgegebene Farbe 
fehlerhaft wiedergeben. Je nach Anzahl der fehlerhaften Pixel werden die 
Displays in verschiedene Fehlerklassen eingestuft, die Einfluss auf den 
Preis haben können..."
Quelle Wiki:
https://de.wikipedia.org/wiki/Fl%C3%BCssigkristallanzeige#Super-Twisted_Nematic_(STN)

ciao
gustav

Autor: c-hater (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karl B. schrieb:

> "...Da jeder Pixel eine eigene kleine Einheit darstellt

Das stimmt so für den allgemeinen Fall eines LCD nicht, sondern nur für 
"aktive" pixelorientierte Displays und bezieht sich auch dort eben 
primär auch nur auf den Ausfall einer der aktiven Komponenten eines 
Pixels.

Was der TO aber offensichtlich meinte, war gerade nicht der Ausfall 
dieser aktiven Komponenten, sondern der Ausfall der gemeinsam genutzten 
Basis, also der Flüssigkristallschicht selber. Und das ist 
systemübergreifend bei aktiven und passiven Displays gleichermaßen 
vorhanden und kann die gleichen Tode sterben.

Und für diesen allgemeinen Fall war die Antwort von Frank L. wohl die 
einzig korrekte, jedenfalls wenn man seltene Sonderfälle wie das Sterben 
durch Kälte (was tatsächlich reversibel ist) mal ausnimmt.

Autor: Karl B. (gustav)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Marco R. schrieb:
> gibt es eine bestimmte Bezeichnung für schadhafte LC Displays die z.B.
> durch Hitze oder fehlerhafte Verklebung/Feuchte diese schwarze
> Untermalung/Zerstörung der Kristalle haben?

Hi,

https://kompendium.infotip.de/grundlagen-der-lcd-technologie.html

"Hintergrundfehler" liefert schon eine Reihe von Suchergebnissen.

Die "Fehlerbezeichnung" lautet dann entsprechend dem Erscheinungsbild 
des Fehlers.

Was der TO wohl meinte, ist wohl dieses "Durchschillern" je nach 
Betrachtungswinkel, was man auch häufig sehen kann bei grün-gelben 
Zugzielschildern oder bei der Anzeigetafel am Bahnsteig.

ciao
gustav

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.