mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik BLDC Motor Einrastung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Sebastian Strolz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Community

Ich möchte gerne wissen, wie es dazu kommt, dass der BLDC Motor auch 
wenn dieser nicht angeschlossen ist, beim Drehen in einer bestimmten 
Position einrastet.

Nach meinem Wissensstand, wenn ein Motor zB 14 Polpaare und 12 Nuten hat 
immer so, dass ein Polpaar immer genau über Wicklung ist.
Aber warum dieses Einrasten, obwohl der Motor nicht angeschlossen ist?

Vielen Dank im Voraus

Autor: hinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reluktanz

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Permanentmagnet und Eisen ? Nie als Kind mit gespielt ? Im Gegensatz zur 
PMSM die für Sinuskommutierung durch Schrägung der Pole fast ohne 
Rastmoment gebaut wird hat der BLDC für Blockkommutierung keine 
Schrägung, also keinen weichen Übergang

Autor: Sebastian Strolz (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MaWin schrieb:
> Permanentmagnet und Eisen ? Nie als Kind mit gespielt ? Im
> Gegensatz zur
> PMSM die für Sinuskommutierung durch Schrägung der Pole fast ohne
> Rastmoment gebaut wird hat der BLDC für Blockkommutierung keine
> Schrägung, also keinen weichen Übergang

Danke für deine Antwort.
Wenn du aber das Bild ansiehst, sind die Polpare auf 3 und 9 Uhr genau 
über der Wicklung. Allen anderen nicht.
Wenn jetzt blau der Südpol ist und rot der Nordpol, verstehe ich das 
dann richtig das der Teil vom Eisen, wo die Wicklung drauf ist auf 3 Uhr 
zu einem Nordpol geworden ist und 9 Uhr zu einem Südpol?

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
19b steht ideal weil die Magnetlinien den kürzesten Weg gehen, dreht man 
nun weiter bis stattdessen 18b ideal steht, hat man 1 Rastung. 
Zwischendrin liefdl weder die Magnetlinien von 19b noch 18b ideal. Noch 
schlimmer ist es natürlich bei 3 poligen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.